1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Maxis: Die Sims 4 lässt…

vermeintlich geschlechtsspezifische Merkmale

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. vermeintlich geschlechtsspezifische Merkmale

    Autor: Lagganmhouillin 04.06.16 - 07:30

    Die Stimme ist nur ein vermeintlich geschlechtsspezifisches Merkmal? Komisch, im Biologieunterricht wurde mir beigebracht, daß die Tatsache, daß sie bei Männern i.d.R. tiefer ist, zu den sekundären Geschlechtsmerkmalen zählt.

    Das läßt sich auch leicht nachlesen: http://www.sexarchive.info/ATLAS_DE/html/die_sekundaeren_geschlechtsmer.html

    Und nein, Ausreißer wie Hildegard Knef oder Eddie Murphy sind keine Belege für die Aussage im Artikel sondern Ausnahmen, die die Regel bestätigen.

  2. Re: vermeintlich geschlechtsspezifische Merkmale

    Autor: Blackburn 04.06.16 - 07:52

    Ist ja schon richtig, dass biologische Merkmale vielleicht nicht unbedingt in den selben Topf gehören wie Kleidung oder Frisuren. Aber du sagst ja selbst: es gibt Ausnahmen. Und vielleicht gibt es Spieler die gerade so eine Ausnahme in ihrer Simswelt erschaffen möchten. Da kann das Spiel die Option auch ruhig anbieten.

  3. Re: vermeintlich geschlechtsspezifische Merkmale

    Autor: koelnerdom 04.06.16 - 10:37

    Es sind keine sekundären Geschlechtsmerkmale. Die Stimme wird in vielen Fällen durch den Stimmbruch beeinflußt, das ist richtig. Das bedeutet aber nicht, dass die Stimme auch das sekundäre Geschlechtsmerkmal ist. Es ist deine Interpretation des Lehrstoffs, aber nicht die Realität.

    Vor allem: Was ist dein Problem? Kommt jetzt wieder: Oh, die ganze Ausnahmen bekommen so viel mehr Aufmerksamkeit als ich? Ich weiß nicht, woher diese Ängste herkommen, sie lassen sich aber durch Toleranz und einen Blick auf die Realität wirklich gut in den Griff bekommen. Die Realität ist, dass es die Sims 16 Jahre lang ohne diese Erweiterung gegeben hat. Da können wir Heteros uns doch wirklich nicht zurück gesetzt fühlen, oder?

  4. Re: vermeintlich geschlechtsspezifische Merkmale

    Autor: Lagganmhouillin 04.06.16 - 11:06

    Blackburn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist ja schon richtig, dass biologische Merkmale vielleicht nicht unbedingt
    > in den selben Topf gehören wie Kleidung oder Frisuren. Aber du sagst ja
    > selbst: es gibt Ausnahmen. Und vielleicht gibt es Spieler die gerade so
    > eine Ausnahme in ihrer Simswelt erschaffen möchten. Da kann das Spiel die
    > Option auch ruhig anbieten.

    Hab ich das irgendwo kritisiert? Im Gegenteil, die Spieler sollen diese Freiheiten ruhig haben. Aber die Darstellung im Artikel ist Unsinn, das ist zu kritisieren.

  5. Re: vermeintlich geschlechtsspezifische Merkmale

    Autor: Lagganmhouillin 04.06.16 - 11:14

    Kleidung ist übrigens ein tertiäres Geschlechtsmerkmal.

  6. Re: vermeintlich geschlechtsspezifische Merkmale

    Autor: Lagganmhouillin 04.06.16 - 11:23

    Übrigens ein weiteres Beispiel, für diejenigen, die nach wie vor bezweifeln, das Männerstimmen i.d.R. tiefer als Frauenstimmen sind: https://de.wikipedia.org/wiki/Stimmlage

    In diesem Artikel wird auch auf die Kastraten eingegangen, damit sollte sehr wohl klar werden, daß die Stimmlage ein Geschlechtsmerkmal ist.

    Natürlich gibt es Ausnahmen (Ivan Rebroff oder Countertenöre), aber das sind i.d.R. Ausnahmetalente, die nicht sehr häufig vorkommen.

  7. Re: vermeintlich geschlechtsspezifische Merkmale

    Autor: ap (Golem.de) 04.06.16 - 11:36

    Bevor der Thread noch einmal die Grenzen unserer Regeln überschreitet, wird er geschlossen.

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Mannheim
  3. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  4. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme