1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mech-Shooter: Hawken hat neuen Eigner

Hawken lebt noch?

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hawken lebt noch?

    Autor: blackhawk2014 16.03.15 - 12:45

    Schon ewig nix mehr davon gehört.
    Werd ich mir wohl mal wieder angucken müssen.

    Fands ja immer irgendwie ein bisschen zu träge

  2. Re: Hawken lebt noch?

    Autor: Oldschooler 16.03.15 - 12:49

    blackhawk2014 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fands ja immer irgendwie ein bisschen zu träge

    Genau das ist der Punkt: für einen nicht-taktischen Shooter ist das Spiel viel zu langsam!

  3. Re: Hawken lebt noch?

    Autor: Clown 16.03.15 - 12:58

    Mich hat vor allem gestört, dass es sich wie ein 08/15 Shooter angefühlt hat. Kein Gefühl für die Tonnen, die man da angeblich durch die Gegend manövriert. Ein kleines bissl mehr Simulation hätte schon sein können.

    "So you tried to use the computer and it started smoking? Sounds like a Mac to me.." - Louis Rossmann https://www.youtube.com/watch?v=eL_5YDRWqGE&t=60s

  4. Re: Hawken lebt noch?

    Autor: Érdna Ldierk 16.03.15 - 14:22

    blackhawk2014 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon ewig nix mehr davon gehört.
    > Werd ich mir wohl mal wieder angucken müssen.
    >
    > Fands ja immer irgendwie ein bisschen zu träge

    Vielleicht wäre Titanfall ja auch etwas für Sie. Kann man inzischen für ¤9,99 inkl. Seasonpass erwerben. Spielt sich anders - wenn man als Fußsoldat unterwegs ist, ist es ein schnellerer Shooter, als Mech ist es dann deutlich träger.

  5. Re: Hawken lebt noch?

    Autor: violator 16.03.15 - 14:26

    Spielt sich halt wie UT in Schrittgeschwindigkeit, daher eher mau...

  6. Re: Hawken lebt noch?

    Autor: Das Osterschnabeltier 16.03.15 - 16:23

    Kann mich auch nur meinen Vorpostern anschließen.

    Vor allem kann ich die hoch gelobte Optik nicht verstehen. Es mag sich um detaillierte Mechs und Levels handeln, aber in dem unendlichen Meer aus grauem Farbmatsch sticht das eineum nur schwer ins Auge.

    Spielerisch war es einfach nichts besonderes, oder gar gut ausgearbeitet. Und in Sachen Atmosphäre war es auch nur einfach trist und ja fast deprimierend.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. DACHSER Group SE & Co. KG, Kempten
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 56,53€ (Release: 17. Juli)
  2. (u. a. Deals des Tages: HP 24oh, 24 Zoll LED Full-HD für 95,84€, Acer P6200 Beamer DLP XGA für...
  3. 699€
  4. (u. a. Samsung TU7079 55 Zoll (Modelljahr 2020) für 459€, Samsung LS03R The Frame QLED 49 Zoll...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu

Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen
Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen

Die Airpods Pro haben neue Maßstäbe bei Bluetooth-Hörstöpseln gesetzt. Sennheiser und Huawei ziehen mit True Wireless In-Ears mit ANC nach, ohne eine Antwort auf die besonderen Vorzüge des Apple-Produkts zu haben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bluetooth-Hörstöpsel Google will Klangprobleme beseitigen, Microsoft nicht
  2. Bluetooth-Hörstöpsel Aldi bringt Airpods-Konkurrenz für 25 Euro
  3. Bluetooth-Hörstöpsel Oppos Airpods-Alternative kostet 80 Euro

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie