Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medal of Honor Warfighter: EA entfernt…

Spiele sind Schuld

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spiele sind Schuld

    Autor: Franky007 29.12.12 - 15:25

    Nicht Waffen töten Menschen sondern Menschen töten Menschen.
    Die Todestatistik ist sehr dumm.
    In Deutschland sterben RELATIV mehr Menschen insgesamt pro Jahr als in den USA wo es Waffen gibt. Seltsam , oder , das in den Ländern wo es keine Waffen gibt Relativ mehr Menschen in "Kliniken" und bei "Unfällen" und bei "Selbstmorden" sterben.

  2. Re: Spiele sind Schuld

    Autor: Netspy 29.12.12 - 15:56

    Kannst du dein »relativ« mal irgendwie spezifizieren? Hast du auch irgendwelche Quellen für deine Behauptung?

    Wenn ich die Lebenserwartung in den U.S.A. und Deutschland vergleiche, dann stehen uns hier ca. 2 Jahre mehr zu und das verträgt sich irgendwie nicht mit deiner Aussage.

  3. Re: Spiele sind Schuld

    Autor: Rogolix 29.12.12 - 18:32

    Franky007 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Deutschland sterben RELATIV mehr Menschen insgesamt pro Jahr als in den
    > USA wo es Waffen gibt. Seltsam , oder , das in den Ländern wo es keine
    > Waffen gibt Relativ mehr Menschen in "Kliniken" und bei "Unfällen" und bei
    > "Selbstmorden" sterben.
    Also erstmal sterben in den USA genauso wie in Deutschland relativ gesehen 100% der Bevölkerung. Du kannst ja wohl nicht ernsthaft versuchen wollen, Einwanderungseffekte und höhere Geburtenzahl einfach einzurechnen.

    Was Mord und Totschlag pro Jahr und 100000 Einwohner angeht, ist Deutschland aber deutlich besser:
    http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_countries_by_intentional_homicide_rate
    Faktor 5 kannst du nicht mit Definitionsunterschieden wie Selbstmord oder Unfall erklären. Dass im US-Gesundheitssystem deutlich weniger Menschen sterben, kann ich mir auch kaum vorstellen. Dort wirst du todkrank aus der Klinik geworfen, wenn es blöd läuft.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über ORANGE Engineering, München
  2. Daimler AG, Düsseldorf
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

  1. Megaupload: Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA
    Megaupload
    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

    Das neuseeländische Recht wird Kim Dotcom in den USA nicht helfen, wenn er ausgeliefert wird. Wir sprachen mit einem Fachanwalt über den Hintergrund der heutigen Entscheidung des Gerichts.

  2. PC-Markt: Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub
    PC-Markt
    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

    Nach lang anhaltendem Abwärtstrend ist der PC-Markt in Deutschland laut Gartner-Bericht im vierten Quartal 2016 gewachsen. Grund dafür ist der Umstieg vieler Unternehmen auf Windows 10, der auch Apples Anteil leicht schmälert.

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke: Google legt sich erneut mit Microsoft an
    Ungepatchte Sicherheitslücke
    Google legt sich erneut mit Microsoft an

    Schon im November hatte es Ärger zwischen Microsoft und Google um die Offenlegung einer Sicherheitslücke gegeben. Jetzt legt Project Zero nach und veröffentlicht Details zu einer ungepatchten Lücke im Windows Graphics Device Interface.


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07