Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Metal Gear Solid 5: PC-Version enthält…

Seit doch froh!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seit doch froh!

    Autor: Host65 02.09.15 - 00:57

    Seit doch froh das es nicht auf der Scheibe ist, DVD laufwerke sind nicht die schnellsten. Versand DVD,3Tage warten, USB dvd anschliessen. Scheibe rein. Warten. Dann sobalt es losgeht kommen die daten so mit 5-8MB/s. Dauert 10-15min und muss haufig noch entschluesselt werden.

    Steam installer: Click install. Download mit 25-40MB/s. Nach 2minuten fertig. Laeuft.

    Ok es soll auch leute mit 1Mbit internet geben. Die haben da ne weile dran zu laden. Shit happens.

  2. Re: Seit doch froh!

    Autor: Mixermachine 02.09.15 - 03:32

    Mh.
    Rate mal wer die Disk Version hauptsächlich kauft.

    Build nicer stuff

  3. Re: Seit doch froh!

    Autor: laserbeamer 02.09.15 - 03:39

    Ahhh ja...
    Du würfelst da auch alles durcheinander.

    25-40MB/s also hast du nen 200.000 bis 320.000er Anschluss? Wäre mir neu das es das für Endkunden gibt.
    Du meinst wohl eher 5-11MiB/s (also 50Mbit/s bis 100Mbit/s Anschluss).
    Dann muss ich dir aber sagen:
    "Die Standard-Datenrate 1× entspricht bei DVDs einer Geschwindigkeit von 11,08 Mbit/s".
    Da aktuelle Laufwerke bis 24x außen schaffen, also im durchschnitt 10x kommt man mit einer DVD auf 100Mbit/s.
    Zumindest 5MiB/s schaffe ich locker und das ist das selbe wie VDSL 50.000

    Also nicht immer son Müll schreiben.
    PS mit den tollen 2MBit/s hier ist das downloaden auch sehr lustig.

  4. Re: Seit doch froh!

    Autor: thecrew 02.09.15 - 09:42

    Also ich habe für die DVD Version von GTA 5 knapp 60 Minuten gebraucht zum Installieren. Unter 10 Minuten für ne DVD.

    Der Download hätte bei DSL 16.000 - 7 Stunden gedauert. Und das auch nur wenn man die ganze zeit Fullspeed hat. Was aber meist in den ersten Tagen nach release eher ein Traum ist. Also rechne mal eher mit 12-18 Stunden. Da spreche ich sicher für über 80% der Internet Nutzer. Ganz zu schweigen davon, dass es auch Leute mit superschnellen Zugängen gibt (z.b. LTE) die aber ne 30 GB Grenze haben.

    Leute mit gutem Internetzugang schließen immer von sich auf eine Minderheit. Die meisten haben halt keinen schnellen Zugang und bekommen auch keinen.

    Wenn es nämlich so wäre, dann hätten sich die meisten aber wahrscheinlich auch eh den Key geholt und min. 20 Euro gespart.

    Stell mal vor du kaufst ne Musik CD und auf der CD ist dann nur der installer für Itunes.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.15 09:46 durch thecrew.

  5. Re: Seit doch froh!

    Autor: Prypjat 02.09.15 - 11:45

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stell mal vor du kaufst ne Musik CD und auf der CD ist dann nur der
    > installer für Itunes.

    Steht auf der Hülle, dass eine Internetverbindung benötigt wird? ;)

  6. Re: Seit doch froh!

    Autor: TC 02.09.15 - 12:03

    Host65 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ICH bin froh das es nicht auf der Scheibe ist, DVD laufwerke sind nicht
    > die schnellsten. Versand DVD,3Tage warten, USB dvd anschliessen. Scheibe
    > rein. Warten. Dann sobalt es losgeht kommen die daten so mit 5-8MB/s.
    > Dauert 10-15min und muss haufig noch entschluesselt werden.
    >
    > Steam installer: Click install. Download mit MEINER Leitung mit 25-40MB/s. > Nach 2minuten fertig. Laeuft.
    >
    > Ok es soll auch leute ohne 200 Mbit internet wie bei mir geben. Die haben da ne weile
    > dran zu laden. Shit happens.

    FTFY

  7. Re: Seit doch froh!

    Autor: cmd 02.09.15 - 19:53

    Host65 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit doch froh das es nicht auf der Scheibe ist, DVD laufwerke sind nicht...
    > Steam installer: Click install. Download mit 25-40MB/s. Nach 2minuten
    > fertig. Laeuft.
    >
    > Ok es soll auch leute mit 1Mbit internet geben. Die haben da ne weile dran
    > zu laden. Shit happens.


    In meiner alten Wohnung hatte ich bis vor einem Jahr ne 768kbits Leitung , jetzt in der neuen Wohnung 200MBit/s .

    Während ich jetzt zu den wenigen gehöre die so nen Download in 15-20 Minuten fertig hätten ,hätte ich vorher drei !! Tage benötigt ...Zumal die Leitung ja nicht drei Tage voll durchhält, getrennt wird etc.
    Und die Leitung dort ist immer noch so langsam .


    Und viele ,sehr viele haben noch 2 oder 3 Mbit/s ,da läuft ein Tag lang ausser dem DL nix mehr .
    Als Shit Happens würde ich dies nicht abtun,sondern als "leider Schlandstandart " den viele Ertragen müssen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. 12,49€
  3. 34,99€ (erscheint am 14.02.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
  2. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  3. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie

  1. Smartphones: Samsung stellt kleinen Kamerasensor mit 20 Megapixeln vor
    Smartphones
    Samsung stellt kleinen Kamerasensor mit 20 Megapixeln vor

    Samsungs Isocell-Serie an Kamerasensoren für Smartphones soll möglichst viel Auflösung auf kleinem Raum mit hoher Lichtausbeute bringen. Das neue Modell ist der kleinste Sensor am Markt und bringt eine Auflösung von 20 Megapixeln.

  2. Slightly Mad: Eingabegerät der Mad Box präsentiert
    Slightly Mad
    Eingabegerät der Mad Box präsentiert

    Narrt da ein gelangweilter Firmenchef mit schnell gerenderten Bildern die Community - oder veröffentlicht er tatsächlich Konzeptgrafiken von einem ernstzunehmenden Produkt? Ian Bell vom Entwicklerstudio Slightly Mad stellt das Eingabegerät der Konsole Mad Box vor.

  3. VAAPI: Fedora und Ubuntu bauen Videobeschleunigung für Chromium
    VAAPI
    Fedora und Ubuntu bauen Videobeschleunigung für Chromium

    Google möchte die Hardwarebeschleunigung für Videos in Chrome unter Linux nicht unterstützen. Die Linux-Distributionen Fedora und Ubuntu pflegen die Patches nun einfach selbst und liefern Chromium-Builds damit aus.


  1. 10:52

  2. 10:35

  3. 10:20

  4. 09:58

  5. 09:39

  6. 09:21

  7. 08:30

  8. 07:35