Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Metal Gear Solid 5: PC-Version enthält…

Seit doch froh!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seit doch froh!

    Autor: Host65 02.09.15 - 00:57

    Seit doch froh das es nicht auf der Scheibe ist, DVD laufwerke sind nicht die schnellsten. Versand DVD,3Tage warten, USB dvd anschliessen. Scheibe rein. Warten. Dann sobalt es losgeht kommen die daten so mit 5-8MB/s. Dauert 10-15min und muss haufig noch entschluesselt werden.

    Steam installer: Click install. Download mit 25-40MB/s. Nach 2minuten fertig. Laeuft.

    Ok es soll auch leute mit 1Mbit internet geben. Die haben da ne weile dran zu laden. Shit happens.

  2. Re: Seit doch froh!

    Autor: Mixermachine 02.09.15 - 03:32

    Mh.
    Rate mal wer die Disk Version hauptsächlich kauft.

    Build nicer stuff

  3. Re: Seit doch froh!

    Autor: laserbeamer 02.09.15 - 03:39

    Ahhh ja...
    Du würfelst da auch alles durcheinander.

    25-40MB/s also hast du nen 200.000 bis 320.000er Anschluss? Wäre mir neu das es das für Endkunden gibt.
    Du meinst wohl eher 5-11MiB/s (also 50Mbit/s bis 100Mbit/s Anschluss).
    Dann muss ich dir aber sagen:
    "Die Standard-Datenrate 1× entspricht bei DVDs einer Geschwindigkeit von 11,08 Mbit/s".
    Da aktuelle Laufwerke bis 24x außen schaffen, also im durchschnitt 10x kommt man mit einer DVD auf 100Mbit/s.
    Zumindest 5MiB/s schaffe ich locker und das ist das selbe wie VDSL 50.000

    Also nicht immer son Müll schreiben.
    PS mit den tollen 2MBit/s hier ist das downloaden auch sehr lustig.

  4. Re: Seit doch froh!

    Autor: thecrew 02.09.15 - 09:42

    Also ich habe für die DVD Version von GTA 5 knapp 60 Minuten gebraucht zum Installieren. Unter 10 Minuten für ne DVD.

    Der Download hätte bei DSL 16.000 - 7 Stunden gedauert. Und das auch nur wenn man die ganze zeit Fullspeed hat. Was aber meist in den ersten Tagen nach release eher ein Traum ist. Also rechne mal eher mit 12-18 Stunden. Da spreche ich sicher für über 80% der Internet Nutzer. Ganz zu schweigen davon, dass es auch Leute mit superschnellen Zugängen gibt (z.b. LTE) die aber ne 30 GB Grenze haben.

    Leute mit gutem Internetzugang schließen immer von sich auf eine Minderheit. Die meisten haben halt keinen schnellen Zugang und bekommen auch keinen.

    Wenn es nämlich so wäre, dann hätten sich die meisten aber wahrscheinlich auch eh den Key geholt und min. 20 Euro gespart.

    Stell mal vor du kaufst ne Musik CD und auf der CD ist dann nur der installer für Itunes.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.15 09:46 durch thecrew.

  5. Re: Seit doch froh!

    Autor: Prypjat 02.09.15 - 11:45

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stell mal vor du kaufst ne Musik CD und auf der CD ist dann nur der
    > installer für Itunes.

    Steht auf der Hülle, dass eine Internetverbindung benötigt wird? ;)

  6. Re: Seit doch froh!

    Autor: TC 02.09.15 - 12:03

    Host65 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ICH bin froh das es nicht auf der Scheibe ist, DVD laufwerke sind nicht
    > die schnellsten. Versand DVD,3Tage warten, USB dvd anschliessen. Scheibe
    > rein. Warten. Dann sobalt es losgeht kommen die daten so mit 5-8MB/s.
    > Dauert 10-15min und muss haufig noch entschluesselt werden.
    >
    > Steam installer: Click install. Download mit MEINER Leitung mit 25-40MB/s. > Nach 2minuten fertig. Laeuft.
    >
    > Ok es soll auch leute ohne 200 Mbit internet wie bei mir geben. Die haben da ne weile
    > dran zu laden. Shit happens.

    FTFY

  7. Re: Seit doch froh!

    Autor: cmd 02.09.15 - 19:53

    Host65 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit doch froh das es nicht auf der Scheibe ist, DVD laufwerke sind nicht...
    > Steam installer: Click install. Download mit 25-40MB/s. Nach 2minuten
    > fertig. Laeuft.
    >
    > Ok es soll auch leute mit 1Mbit internet geben. Die haben da ne weile dran
    > zu laden. Shit happens.


    In meiner alten Wohnung hatte ich bis vor einem Jahr ne 768kbits Leitung , jetzt in der neuen Wohnung 200MBit/s .

    Während ich jetzt zu den wenigen gehöre die so nen Download in 15-20 Minuten fertig hätten ,hätte ich vorher drei !! Tage benötigt ...Zumal die Leitung ja nicht drei Tage voll durchhält, getrennt wird etc.
    Und die Leitung dort ist immer noch so langsam .


    Und viele ,sehr viele haben noch 2 oder 3 Mbit/s ,da läuft ein Tag lang ausser dem DL nix mehr .
    Als Shit Happens würde ich dies nicht abtun,sondern als "leider Schlandstandart " den viele Ertragen müssen

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr
  2. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  3. Lidl Digital, Berlin
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 63,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 127,89€)
  2. (u. a. Philips 49PUS6482 UHD-TV mit Ambilight für 549,99€ statt 649€ im Vergleich)
  3. (u. a. Lust for Darkness für 11,49€ und Ghost of a Tale für 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    1. Dying Light 2: Stadtentwicklung mit Schwung
      Dying Light 2
      Stadtentwicklung mit Schwung

      E3 2018 Klettern und kraxeln im Parcours-Stil, dazu tolle Grafik und eine verschachtelte Handlung mit sichtbaren Auswirkungen auf eine riesige Stadt: Das polnische Entwicklerstudio Techland hat für Dying Light 2 große Pläne.

    2. DNS Rebinding: Google Home verrät, wo du wohnst
      DNS Rebinding
      Google Home verrät, wo du wohnst

      Besitzer eines Google Home oder Chromecast können von Webseiten auf wenige Meter genau lokalisiert werden. Hintergrund des Angriffs ist eine Technik namens DNS Rebinding.

    3. Projekthoster: Teahub will gemeinnützige Alternative zu Github erstellen
      Projekthoster
      Teahub will gemeinnützige Alternative zu Github erstellen

      Das Projekt Teahub will eine gemeinnützige Organisation gründen und so mit seiner gleichnamigen Plattform zahlreichen Open-Source-Projekten eine neue Heimat bieten. Der Dienst ist als Alternative zu kommerziellen Hostern wie etwa Github gedacht.


    1. 17:54

    2. 16:21

    3. 14:03

    4. 13:50

    5. 13:31

    6. 13:19

    7. 13:00

    8. 12:53