1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Age of Empires 4 mit…

Ressourcen abbauen halbautomatisch???

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ressourcen abbauen halbautomatisch???

    Autor: Huegelstaedt 11.04.21 - 11:43

    "Als Ressourcen gibt es Nahrung, Holz, Stein und Gold. Das Abbbauen dieser Rohstoffe erfolgt mit Arbeitern, die jeweils zugeordnet werden müssen. Das System läuft wohl halbautomatisch ab - das Eingreifen des Spielers ist durchaus erwünscht."

    Also so wie in AOE2? Da ist es durchaus sinnvoll hier und da optimierend einzugreifen, aber wenn man eher ein mittelmäßiger Spieler ist, reicht es auch hin und wieder mal ein Lumbercamp neu zu bauen. Ich weis nicht so recht was mit halbautomatisch gemeint ist.

  2. Re: Ressourcen abbauen halbautomatisch???

    Autor: chefin 12.04.21 - 08:47

    Kaufen, spielen, Antwort posten

  3. Re: Ressourcen abbauen halbautomatisch???

    Autor: Dwalinn 12.04.21 - 13:31

    So würde ich das auch verstehen. bzw. bei den Felder dann selbst nachpflanzen oder wie jetzt auch das automatisch machen lassen

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systembetreuerin/IT-Syste- mbetreuer (m/w/d)
    FFG Fahrzeugwerkstätten Falkenried GmbH, Hamburg
  2. Linux Administrator (m/w/d)
    inexso - information exchange solutions GmbH, Oldenburg
  3. Digital Solutions Manager (m/w/d)
    P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG, München
  4. IT-Auditor / CISA (m/w/d)
    Becker Büttner Held Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater PartGmbB, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de