Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Die Siedler von Catan als…

Als OpenSource wäre das schön...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: Beazy 28.07.14 - 13:44

    ...dann könnte man mal endlich darangehen ein ansehlicheres Interface für Pioneers ( http://pio.sourceforge.net/ ) zu basteln.

  2. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: gadthrawn 28.07.14 - 14:02

    Beazy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...dann könnte man mal endlich darangehen ein ansehlicheres Interface für
    > Pioneers ( pio.sourceforge.net ) zu basteln.


    OpenSource und ansehnliches Interface schließen sich normalerweise aus. Aber.. niemand hindert dich ein OpenSource-Programm zu schreiben - wirst halt nur im Normalfall nicht bezahlt..

  3. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: gaym0r 28.07.14 - 14:31

    Warum kann man erst für Pioneers ein Interface basteln, wenn ein anderes Produkt Open-Source wird? Versteh ich nicht.

    Kann Opel auch erst anfangen Ein-Zylinder zu entwickeln, wenn VW einen Ein-Zylinder rausbringt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.07.14 14:31 durch gaym0r.

  4. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: Nephtys 28.07.14 - 15:50

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum kann man erst für Pioneers ein Interface basteln, wenn ein anderes
    > Produkt Open-Source wird? Versteh ich nicht.
    >
    > Kann Opel auch erst anfangen Ein-Zylinder zu entwickeln, wenn VW einen
    > Ein-Zylinder rausbringt?

    Der Vergleich hinkt wegen dem Patentsystem, aber ich denke darum geht hier nicht ;D

  5. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: quadronom 28.07.14 - 16:05

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beazy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...dann könnte man mal endlich darangehen ein ansehlicheres Interface
    > für
    > > Pioneers ( pio.sourceforge.net ) zu basteln.
    >
    > OpenSource und ansehnliches Interface schließen sich normalerweise aus.

    Bahahaaaaa, du hast leider so recht! :D
    Achtung, gleich kommen die ersten, die sich angegriffen fühlen.

    %0|%0

  6. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: Eve666 28.07.14 - 16:37

    Angegriffen fühle ich mich jetzt nicht aber bei OpenSource ist das meistens ganz einfach ein ansehnliches Interface zu bekommen ... man heuert ein paar Designer und ein paar Entwickler an und lässt die das verbessern -> Schöneres Interface.

    Eventuell, hat man sogar schon welche zu Hand, dann muss man denen das nur als Aufgabe zuweisen.

  7. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: der_wahre_hannes 28.07.14 - 16:55

    Eve666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Angegriffen fühle ich mich jetzt nicht aber bei OpenSource ist das meistens
    > ganz einfach ein ansehnliches Interface zu bekommen ... man heuert ein paar
    > Designer und ein paar Entwickler an und lässt die das verbessern ->
    > Schöneres Interface.
    >
    > Eventuell, hat man sogar schon welche zu Hand, dann muss man denen das nur
    > als Aufgabe zuweisen.

    Und die arbeiten dann für nen feuchten Händedruck, oder wie?

  8. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: gaym0r 29.07.14 - 07:45

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaym0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum kann man erst für Pioneers ein Interface basteln, wenn ein anderes
    > > Produkt Open-Source wird? Versteh ich nicht.
    > >
    > > Kann Opel auch erst anfangen Ein-Zylinder zu entwickeln, wenn VW einen
    > > Ein-Zylinder rausbringt?
    >
    > Der Vergleich hinkt wegen dem Patentsystem, aber ich denke darum geht hier
    > nicht ;D

    Ja ich weiß, Autovergleiche sind immer schlecht. Aber sollte klar sein was ich meine...^^

  9. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: quadronom 29.07.14 - 17:56

    Eve666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eventuell, hat man sogar schon welche zu Hand, dann muss man denen das nur
    > als Aufgabe zuweisen.

    Schon klar, ich weise dir auch gleich mal ne Aufgabe zu. Wirst du die dann auch machen?

    %0|%0

  10. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: Eve666 02.08.14 - 17:04

    Als Leiter einer kleinen IT Abteilung weise ich den Leuten ständig Aufgaben zu und siehe da die machen das. Krasse Sache! Wenn dann mal eines der OpenSource Systeme gerade Bugs hat und die Arbeit behindert stelle ich auch dafür Leute ab. OpenSource entwickelt sich nicht von selbst. Aber man darf meistens Patches und Verbesserungen einreichen besonders wenn man TestDriven arbeitet ist das gern gesehen.

    Eine andere Option wäre den Projekten etwas zuspenden. Kommt halt darauf an was man zur Verfügung hat.

  11. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: quadronom 15.08.14 - 16:22

    Eve666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Leiter einer kleinen IT Abteilung weise ich den Leuten ständig Aufgaben
    > zu und siehe da die machen das. Krasse Sache! Wenn dann mal eines der
    > OpenSource Systeme gerade Bugs hat und die Arbeit behindert stelle ich auch
    > dafür Leute ab. OpenSource entwickelt sich nicht von selbst. Aber man darf
    > meistens Patches und Verbesserungen einreichen besonders wenn man
    > TestDriven arbeitet ist das gern gesehen.
    >
    > Eine andere Option wäre den Projekten etwas zuspenden. Kommt halt darauf an
    > was man zur Verfügung hat.

    Mja, das ist alles schön und gut (und lobenswert). Nur werden das bei Euch keine Spiele sein, und auch keine Populär-Anwendungen wie z.B. Gimp. Vermutlich sogar Sachen, die gar kein Interface besitzen.
    Ach ja, und den IT-Abteilungsleiter, der einen Designer (!!!) unter sich hat, würde ich gerne mal sehen.

    %0|%0

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn Retail Group, Erfurt
  2. BSH Hausgeräte GmbH, München
  3. Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI, Efringen-Kirchen
  4. Gentherm GmbH, Odelzhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 50€ Cashback erhalten bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

  1. eActros: Elektrischer Mercedes-Benz-Lkw fährt schon 2018
    eActros
    Elektrischer Mercedes-Benz-Lkw fährt schon 2018

    Mercedes-Benz eActros nennt Daimler seinen neuen Lkw, der rein elektrisch fahren soll. Das Fahrzeug wird laut Unternehmen 2018 in den Kundeneinsatz gehen. Die Reichweite von bis zu 200 km macht das Fahrzeug für den Verteilerverkehr sinnvoll einsetzbar.

  2. Snapdragon 5G: Qualcomm nutzt Samsungs 7LPP-EUV-Fertigung
    Snapdragon 5G
    Qualcomm nutzt Samsungs 7LPP-EUV-Fertigung

    Kommende Snapdragon-Chips mit 5G-Unterstützung wird Qualcomm bei Samsung im 7-nm-Low-Power-Plus-Verfahren (7LPP) mit extrem ultravioletter Belichtung (EUV) herstellen lassen. Konkurrent TSMC scheint damit außen vor.

  3. Retrofit Kit: Alte MacOS-Versionen für APFS fit machen
    Retrofit Kit
    Alte MacOS-Versionen für APFS fit machen

    Apple hat mit MacOS High Sierra das Dateisystem APFS eingeführt. Entsprechend formatierte Medien lassen sich mit älteren MacOS-Versionen nicht lesen. Paragon schafft mit einem Treiber Abhilfe.


  1. 07:44

  2. 07:34

  3. 07:25

  4. 07:14

  5. 07:00

  6. 21:26

  7. 19:00

  8. 17:48