Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Die Siedler von Catan als…

Als OpenSource wäre das schön...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: Beazy 28.07.14 - 13:44

    ...dann könnte man mal endlich darangehen ein ansehlicheres Interface für Pioneers ( http://pio.sourceforge.net/ ) zu basteln.

  2. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: gadthrawn 28.07.14 - 14:02

    Beazy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...dann könnte man mal endlich darangehen ein ansehlicheres Interface für
    > Pioneers ( pio.sourceforge.net ) zu basteln.


    OpenSource und ansehnliches Interface schließen sich normalerweise aus. Aber.. niemand hindert dich ein OpenSource-Programm zu schreiben - wirst halt nur im Normalfall nicht bezahlt..

  3. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: gaym0r 28.07.14 - 14:31

    Warum kann man erst für Pioneers ein Interface basteln, wenn ein anderes Produkt Open-Source wird? Versteh ich nicht.

    Kann Opel auch erst anfangen Ein-Zylinder zu entwickeln, wenn VW einen Ein-Zylinder rausbringt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.07.14 14:31 durch gaym0r.

  4. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: Nephtys 28.07.14 - 15:50

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum kann man erst für Pioneers ein Interface basteln, wenn ein anderes
    > Produkt Open-Source wird? Versteh ich nicht.
    >
    > Kann Opel auch erst anfangen Ein-Zylinder zu entwickeln, wenn VW einen
    > Ein-Zylinder rausbringt?

    Der Vergleich hinkt wegen dem Patentsystem, aber ich denke darum geht hier nicht ;D

  5. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: quadronom 28.07.14 - 16:05

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beazy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...dann könnte man mal endlich darangehen ein ansehlicheres Interface
    > für
    > > Pioneers ( pio.sourceforge.net ) zu basteln.
    >
    > OpenSource und ansehnliches Interface schließen sich normalerweise aus.

    Bahahaaaaa, du hast leider so recht! :D
    Achtung, gleich kommen die ersten, die sich angegriffen fühlen.

    %0|%0

  6. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: Eve666 28.07.14 - 16:37

    Angegriffen fühle ich mich jetzt nicht aber bei OpenSource ist das meistens ganz einfach ein ansehnliches Interface zu bekommen ... man heuert ein paar Designer und ein paar Entwickler an und lässt die das verbessern -> Schöneres Interface.

    Eventuell, hat man sogar schon welche zu Hand, dann muss man denen das nur als Aufgabe zuweisen.

  7. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: der_wahre_hannes 28.07.14 - 16:55

    Eve666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Angegriffen fühle ich mich jetzt nicht aber bei OpenSource ist das meistens
    > ganz einfach ein ansehnliches Interface zu bekommen ... man heuert ein paar
    > Designer und ein paar Entwickler an und lässt die das verbessern ->
    > Schöneres Interface.
    >
    > Eventuell, hat man sogar schon welche zu Hand, dann muss man denen das nur
    > als Aufgabe zuweisen.

    Und die arbeiten dann für nen feuchten Händedruck, oder wie?

  8. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: gaym0r 29.07.14 - 07:45

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaym0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum kann man erst für Pioneers ein Interface basteln, wenn ein anderes
    > > Produkt Open-Source wird? Versteh ich nicht.
    > >
    > > Kann Opel auch erst anfangen Ein-Zylinder zu entwickeln, wenn VW einen
    > > Ein-Zylinder rausbringt?
    >
    > Der Vergleich hinkt wegen dem Patentsystem, aber ich denke darum geht hier
    > nicht ;D

    Ja ich weiß, Autovergleiche sind immer schlecht. Aber sollte klar sein was ich meine...^^

  9. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: quadronom 29.07.14 - 17:56

    Eve666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eventuell, hat man sogar schon welche zu Hand, dann muss man denen das nur
    > als Aufgabe zuweisen.

    Schon klar, ich weise dir auch gleich mal ne Aufgabe zu. Wirst du die dann auch machen?

    %0|%0

  10. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: Eve666 02.08.14 - 17:04

    Als Leiter einer kleinen IT Abteilung weise ich den Leuten ständig Aufgaben zu und siehe da die machen das. Krasse Sache! Wenn dann mal eines der OpenSource Systeme gerade Bugs hat und die Arbeit behindert stelle ich auch dafür Leute ab. OpenSource entwickelt sich nicht von selbst. Aber man darf meistens Patches und Verbesserungen einreichen besonders wenn man TestDriven arbeitet ist das gern gesehen.

    Eine andere Option wäre den Projekten etwas zuspenden. Kommt halt darauf an was man zur Verfügung hat.

  11. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: quadronom 15.08.14 - 16:22

    Eve666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Leiter einer kleinen IT Abteilung weise ich den Leuten ständig Aufgaben
    > zu und siehe da die machen das. Krasse Sache! Wenn dann mal eines der
    > OpenSource Systeme gerade Bugs hat und die Arbeit behindert stelle ich auch
    > dafür Leute ab. OpenSource entwickelt sich nicht von selbst. Aber man darf
    > meistens Patches und Verbesserungen einreichen besonders wenn man
    > TestDriven arbeitet ist das gern gesehen.
    >
    > Eine andere Option wäre den Projekten etwas zuspenden. Kommt halt darauf an
    > was man zur Verfügung hat.

    Mja, das ist alles schön und gut (und lobenswert). Nur werden das bei Euch keine Spiele sein, und auch keine Populär-Anwendungen wie z.B. Gimp. Vermutlich sogar Sachen, die gar kein Interface besitzen.
    Ach ja, und den IT-Abteilungsleiter, der einen Designer (!!!) unter sich hat, würde ich gerne mal sehen.

    %0|%0

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. VDI Württembergischer Ingenieurverein e.V., Stuttgart
  2. über Duerenhoff GmbH, München
  3. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  4. Helmsauer IT Solutions GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. 22,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Sysinternals-Werkzeug Microsoft stellt Procdump für Linux vor
  2. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  3. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe

  1. Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
    Star Wars - Die letzten Jedi
    Viel Luke und zu viel Unfug

    Vor zwei Jahren hat Disney die Macht erwachen lassen, jetzt wird jene dritte Star-Wars-Trilogie im Kino fortgesetzt. Wir freuen uns vor allem über das Wiedersehen mit Luke Skywalker, fühlen uns in manchen Szenen aber wie in der falschen Galaxie.

  2. 3D NAND: Samsung investitiert doppelt so viel in die Halbleitersparte
    3D NAND
    Samsung investitiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

    3D NAND und DRAM scheinen für Samsung wichtige Aspekte zu sein. Das Unternehmen investiert fast doppelt so viel Geld in diese Sparte als noch 2016. Für Kunden könnte das eventuell niedrigere SSD-Preise, für Konkurrenten niedrigere Marktanteile bedeuten.

  3. IT-Sicherheit: Neue Onlinehilfe für Anfänger
    IT-Sicherheit
    Neue Onlinehilfe für Anfänger

    Mit dem Security Planner hat das CitizenLab der Universität Toronto einen einfachen Guide zur IT-Sicherheit für Otto-Normal-Nutzer veröffentlicht. Dabei genügt es, drei kurze Fragen zu beantworten, um fundierten Ratschlag zu erhalten.


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54