Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Hungrige Dinos, schicke…

Abwärtskompatibelität Xbox One Spiele

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abwärtskompatibelität Xbox One Spiele

    Autor: Fantasy Hero 21.08.17 - 10:00

    Hallo,
    wie funktioniert das denn mit der Abwärtskompatibelität fuer Xbox One Spiele?
    Ist es denn genauso wie bei den Xbox 360 Spielen, dass man sich die Spiele runterladen muss oder werden diese von der CD auf die Festplatte kopiert, so dass man nicht onlinegebunden sein muss?

    http://ogdb.eu/index.php?section=userdetails&userid=7516

  2. Re: Abwärtskompatibelität Xbox One Spiele

    Autor: dave85 21.08.17 - 10:11

    Da gibt es keinerlei Unterschied zwischen den verschiedenen Xbox One Varianten (Original, S, X). Läuft alles ganz genauso wie bisher bei allen Xbox Ones.

  3. Re: Abwärtskompatibelität Xbox One Spiele

    Autor: Huetti 21.08.17 - 10:27

    Da die XBOX ONE X nur eine "höher schneller weiter"-Konsole ist und kein grundliegend neues System kann man seine Spiele mal grundsätzlich 1:1 weiter verwenden. Laut Aussage in dem Stream wird es sogar so sein, dass man einfach nur seine externe Festplatte umstecken muss, um zwischen den Konsolen zu wechseln, falls man denn eine externe Platte für seine Spiele verwendet...

    Was jedoch sein wird: um die älteren Spiele auch für 4K und HDR fit zu bekommen wird man kostenlose Updates für die Spiele runterladen müssen. Es scheint zumindest nicht so zu sein, dass die ONE X automatisch immer alles hochskaliert. Bisher sind etwa 100 Titel aus dem XBOX ONE-Backkatalog auf der Liste mit 4K-Updates.

    Es wird also - zumindest erst mal - keine reinen XBOX ONE X-Spiele geben.

  4. Re: Abwärtskompatibelität Xbox One Spiele

    Autor: PhilSt 21.08.17 - 12:22

    Huetti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was jedoch sein wird: um die älteren Spiele auch für 4K und HDR fit zu
    > bekommen wird man kostenlose Updates für die Spiele runterladen müssen. Es
    > scheint zumindest nicht so zu sein, dass die ONE X automatisch immer alles
    > hochskaliert. Bisher sind etwa 100 Titel aus dem XBOX ONE-Backkatalog auf
    > der Liste mit 4K-Updates.

    "Hochskalieren" ist etwas anderes als das, was die Updates tun. Hochskalieren erledigt normalerweise ein eigener Chip, der einfach das Ausgangssignal zerlegt und entsprechend hochrechnet. Die Updates dürften die native Auflösung der Spiele erhöhen, also die, in der tatsächlich berechnet wird - was im gegensatz zum Upscaling dann auch zur mehr od. feineren Details führt.

  5. Re: Abwärtskompatibelität Xbox One Spiele

    Autor: Huetti 21.08.17 - 13:34

    PhilSt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > "Hochskalieren" ist etwas anderes als das, was die Updates tun.
    > Hochskalieren erledigt normalerweise ein eigener Chip, der einfach das
    > Ausgangssignal zerlegt und entsprechend hochrechnet. Die Updates dürften
    > die native Auflösung der Spiele erhöhen, also die, in der tatsächlich
    > berechnet wird - was im gegensatz zum Upscaling dann auch zur mehr od.
    > feineren Details führt.

    Richtig! Ich gehe auch davon aus, dass diese Updates eben die Texturen usw. in entsprechender nativer Auflösung und mit entsprechenden Farbinformationen für die HDR-Darstellung nachliefern.

    Vielleicht habe ich mich auch falsch ausgedrückt...
    Gemeint war: es ist wohl nicht so, dass die XBOX One X jedes x-beliebige Spiel in 4K darstellen kann in dem sie "einfach nur hochskaliert", sondern dass die Spiele per Update auf natives 4K (oder wie böse Zungen vermuten 2K mit Checkerbox Rendering... man wird sehen...) angehoben werden.

  6. Re: Abwärtskompatibelität Xbox One Spiele

    Autor: bark 21.08.17 - 14:27

    ja das update enthält diverse information en und 4k texturen. bei fallout 4 sind es immerhin 80Gb. Ich glaube das ist eher ein Problem bei den Konsolen. bei 1TB wovon 800 Gb übrig bleiben reicht es grad mal für 6-7 spiele.

    Eine externe Festplatte wird fast schon zur pflicht.


    Huetti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PhilSt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > "Hochskalieren" ist etwas anderes als das, was die Updates tun.
    > > Hochskalieren erledigt normalerweise ein eigener Chip, der einfach das
    > > Ausgangssignal zerlegt und entsprechend hochrechnet. Die Updates dürften
    > > die native Auflösung der Spiele erhöhen, also die, in der tatsächlich
    > > berechnet wird - was im gegensatz zum Upscaling dann auch zur mehr od.
    > > feineren Details führt.
    >
    > Richtig! Ich gehe auch davon aus, dass diese Updates eben die Texturen usw.
    > in entsprechender nativer Auflösung und mit entsprechenden
    > Farbinformationen für die HDR-Darstellung nachliefern.
    >
    > Vielleicht habe ich mich auch falsch ausgedrückt...
    > Gemeint war: es ist wohl nicht so, dass die XBOX One X jedes x-beliebige
    > Spiel in 4K darstellen kann in dem sie "einfach nur hochskaliert", sondern
    > dass die Spiele per Update auf natives 4K (oder wie böse Zungen vermuten 2K
    > mit Checkerbox Rendering... man wird sehen...) angehoben werden.

  7. Re: Abwärtskompatibelität Xbox One Spiele

    Autor: textless 21.08.17 - 15:45

    Eine externe Festplatte ist generell eine gute Sache, da man diese nur an eine Xbox anstecken muss, und man erlangt Zugriff auf seine Spiele, wenn man sich mit dem eigenen Account anmeldet.

    Der interne Speicherplatz ist mit 1GB recht knapp bemessen. Aber nicht jedes Spiel ist 100GB groß.

  8. Re: Abwärtskompatibelität Xbox One Spiele

    Autor: razer 21.08.17 - 16:24

    hast du die frage des OT überhaupt gelesen?

  9. Re: Abwärtskompatibelität Xbox One Spiele

    Autor: Allandor 21.08.17 - 17:13

    Ja, eine externe Festplatte ist schon lange "pflicht". Da würde eine 2 oder 3tb platte keinen unterschied machen. Wenn man nicht ständig löschen und runterladen will ist das schon pflicht. Neu ist jetzt zumindest das man auch über das eigene netzwerk von einer anderen xbox quasi runterladen kann. Das dürfte downloadzeiten beim umrüsten stark verkürzen, aber wohl vor allem die server entlasten.

  10. Re: Abwärtskompatibelität Xbox One Spiele

    Autor: textless 22.08.17 - 09:33

    Ich habe auf einen anderen Kommentar geantwortet.

    Die Frage bezüglich der "Abwärtskompatibilität" wurde imho beantwortet.

  11. Re: Abwärtskompatibelität Xbox One Spiele

    Autor: razer 22.08.17 - 10:24

    mann mann mann ihr müsst alle mal die baumdarstellung aktivieren, ich hab auch nicht dich angeschrieben, textless.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pluradent AG & Co. KG, Offenbach
  2. soft-nrg Development GmbH, Dornach bei München
  3. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. und 4 Spiele gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

  1. Amazon Deutschland: Streiks beim Amazon Prime Day auch in Polen und Spanien
    Amazon Deutschland
    Streiks beim Amazon Prime Day auch in Polen und Spanien

    In drei europäischen Ländern kämpfen am Amazon Prime Day die Lagerarbeiter. Die Streikbewegung geht nun in das sechste Jahr.

  2. ESA: Der neue Feststoffbooster der Ariane 6 ist da
    ESA
    Der neue Feststoffbooster der Ariane 6 ist da

    Das erste Teil der nächsten Rakete der Esa ist erfolgreich getestet worden. Der P120C Feststoffbooster ist die erste Stufe der neuen Rakete. Sie wird gleichzeitig die Vega C antreiben. Der als Weltrekord angekündigte Test ist aber keiner.

  3. MINT: Forscherinnen auf Youtube erhalten sexistische Kommentare
    MINT
    Forscherinnen auf Youtube erhalten sexistische Kommentare

    Informatikerinnen, Physikerinnen und Mathematikerinnen haben es laut einer Studie auf Youtube nicht leicht. Viele Kommentare beziehen sich demnach auf ihr Äußeres und sind beleidigend oder sexistisch.


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:06

  4. 17:05

  5. 16:02

  6. 15:33

  7. 12:51

  8. 12:35