1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Käufer bestellen…

Warum muss man die Konsole denn sofort zum Marktstart haben?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum muss man die Konsole denn sofort zum Marktstart haben?

    Autor: AntiiHeld 23.09.20 - 13:49

    Ich warte ein paar Monate. Den Stress den man sich mit dem vorbestellen macht ist es einfach nicht wert.

  2. Re: Warum muss man die Konsole denn sofort zum Marktstart haben?

    Autor: korona 23.09.20 - 13:57

    Vielleicht hat man gerade jetzt Zeit dazu.
    Oder die Kinder liegen einem in den Ohren.
    Oder man will Trendsetter sein.
    Oder man möchte sie einfach jetzt haben.

  3. Re: Warum muss man die Konsole denn sofort zum Marktstart haben?

    Autor: BennyBorn 23.09.20 - 17:28

    Oder man will sicherstellen die erste Version mit allen Kinderkrankheiten zu haben um entsprechend vorhandene Lücken für Homebrew ausnutzen zu können ;)

  4. Re: Warum muss man die Konsole denn sofort zum Marktstart haben?

    Autor: bepe4711 23.09.20 - 17:46

    Müssen nicht. Aber ich habe wegen Corona meinen Winterurlaub storniert. Da ich Gestern Abend stressfrei eine XSX im MS Shop bestellen konnte...warum nicht?

    Jetzt muss ich wenigstens nicht dem verfügbar gewordenem Geld beim "zu Staub zerfallen" zu sehen :)

  5. Re: Warum muss man die Konsole denn sofort zum Marktstart haben?

    Autor: Gehirnkrampf 23.09.20 - 18:04

    weils nen tag vorher nicht geht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  2. Kromberg & Schubert Automotive GmbH & Co. KG, Abensberg bei Regensburg
  3. ING Deutschland, Frankfurt am Main
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (PS4, Xbox One, Nintendo Switch)
  2. 12,49€
  3. 17,99


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
    5G
    Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

    Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
    Eine Recherche von Achim Sawall

    1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
    2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
    3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

    1. LG OLED48CX9LB im Test: Der OLED-Fernseher, der ein 120-Hz-Monitor sein will
      LG OLED48CX9LB im Test
      Der OLED-Fernseher, der ein 120-Hz-Monitor sein will

      LGs 48 Zoll großer 48CX9LB passt knapp auf den Tisch. Mit HDMI 2.1 und schnellem OLED stellt er sich als überraschend guter Monitor heraus.

    2. Backdoor: NSA-Hintertür von anderem Staat missbraucht
      Backdoor
      NSA-Hintertür von anderem Staat missbraucht

      Eine NSA-Hintertür in Netzwerkgeräten von Juniper soll von einem anderen Staat genutzt worden sein. Die NSA will daraus gelernt haben.

    3. Schifffahrt: P&O lässt Kanalfähren mit Hybridantrieb bauen
      Schifffahrt
      P&O lässt Kanalfähren mit Hybridantrieb bauen

      Durch den Hybridantrieb sowie ihre Bauweise sollen die Schiffe deutlich weniger Treibstoff verbrauchen als konventionelle, wenn sie 2023 ihren regulären Betrieb aufnehmen.


    1. 12:21

    2. 12:04

    3. 11:38

    4. 11:26

    5. 10:51

    6. 10:04

    7. 08:47

    8. 08:21