Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Warum Quantum Break nicht für…

Exklusiv ist bei Microsoft eh nicht Exklusiv

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Exklusiv ist bei Microsoft eh nicht Exklusiv

    Autor: JackRussell 13.08.15 - 19:32

    Das kommt auf PC. Wenn die Xbox One Version nicht genug eingebracht hat, dann sind auch die PC Zocker wieder gut genug.

    Ist doch meistens so. Erst exklusiv, blabla, dann bisschen PR machen und behaupten es ist auch niemals für PC geplant und am Ende ist das Geld der PCler den Entwicklern und Publishern dann doch gut genug.

    Beste Beispiele sind Ryse und Dead Rising 2.

  2. Re: Exklusiv ist bei Microsoft eh nicht Exklusiv

    Autor: Ganta 13.08.15 - 21:33

    MS macht das doch nur um die Xbox zu pushen. Mehr net. Die erhoffen sich wohl jedesmal damit das sich doch ein paar mehr Leute das Ding kaufen. Soweit ich weiß sollte doch durch die neue Hardware es einfacher sein zu portieren. Na gut ich kenn mich net so aus aber ich seh es nunmal so das MS hier versucht mehr Konsolen loszuwerden

  3. Re: Exklusiv ist bei Microsoft eh nicht Exklusiv

    Autor: maverick1977 13.08.15 - 21:45

    Ich kauf mir auf jeden Fall keine Konsole für ein einziges Game! Kann sich Microsoft mal schön abschminken.

  4. Re: Exklusiv ist bei Microsoft eh nicht Exklusiv

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 14.08.15 - 08:03

    JackRussell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kommt auf PC. Wenn die Xbox One Version nicht genug eingebracht hat,
    > dann sind auch die PC Zocker wieder gut genug.

    Dann schau mal nach wie viele Microsoft-Spiele seit dem Release der ersten Xbox auch für Windows erschienenen sind. Das sind extrem wenige und idR nur wenn sie was bei Windows pushen wollen, so wie zB Halo 2 für Vista erschien, weil keiner auf Vista umsteigen wollte.

  5. Re: Exklusiv ist bei Microsoft eh nicht Exklusiv

    Autor: derKlaus 14.08.15 - 08:48

    JackRussell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kommt auf PC. Wenn die Xbox One Version nicht genug eingebracht hat,
    > dann sind auch die PC Zocker wieder gut genug.
    >
    > Ist doch meistens so. Erst exklusiv, blabla, dann bisschen PR machen und
    > behaupten es ist auch niemals für PC geplant und am Ende ist das Geld der
    > PCler den Entwicklern und Publishern dann doch gut genug.
    >
    > Beste Beispiele sind Ryse und Dead Rising 2.
    Beste Gegenbeispiele: Kameo, Banjo Kazooie - Nuts and Bolts, Project Gotham Racing (jeder Teil), Forza (jeder Teil), Dead Rising 1, Crackdown 1 und 2, Halo 3 und Halo 4 sowie Gears of war 2 und folgende.
    Soviel zu dem Satz 'Ist doch meistens so'.

    Es ist doch verständlich, dass ich die Vorzeigetitel mit dem Stempel 'Only on...' versehe.

  6. Re: Exklusiv ist bei Microsoft eh nicht Exklusiv

    Autor: Allandor 14.08.15 - 11:12

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackRussell schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das kommt auf PC. Wenn die Xbox One Version nicht genug eingebracht hat,
    > > dann sind auch die PC Zocker wieder gut genug.
    > >
    > > Ist doch meistens so. Erst exklusiv, blabla, dann bisschen PR machen und
    > > behaupten es ist auch niemals für PC geplant und am Ende ist das Geld
    > der
    > > PCler den Entwicklern und Publishern dann doch gut genug.
    > >
    > > Beste Beispiele sind Ryse und Dead Rising 2.
    > Beste Gegenbeispiele: Kameo, Banjo Kazooie - Nuts and Bolts, Project Gotham
    > Racing (jeder Teil), Forza (jeder Teil), Dead Rising 1, Crackdown 1 und 2,
    > Halo 3 und Halo 4 sowie Gears of war 2 und folgende.
    > Soviel zu dem Satz 'Ist doch meistens so'.
    >
    > Es ist doch verständlich, dass ich die Vorzeigetitel mit dem Stempel 'Only
    > on...' versehe.

    jep, verstehe das ewige gemecker auch nicht. Es ist doch wohl klar, das man MS auch xbox exklusive Titel braucht und nicht alles für den PC veröffentlichen wird. Anders herum ist es ja auch der Fall. Nicht alles lässt sich super auf der Konsole spielen und vieles spielt man lieber im gemütlichen Sessel.
    Man könnte auch merckern das sony nicht alle seine Titel für den PC raus bringt, denn z.B. bei MMOs (ich weiß ist inzwischen nicht mehr sony) haben sie es ja auch gemacht, denn hier war der Profit einfach höher. Mir ist natürlich klar das sony hier kein eigenen OS füttern "muss" aber kommt im Grunde aufs gleiche hinaus. Studios werden dafür bezahlt exklusive Spiele zu entwickeln welche auf diese eine Plattform optimiert wurden. Spiele die für ein System angepasst sind haben aber durchaus ihre Vorteile, weil die ganzen Eigenheiten (von der Grafik bis zu Steuerung) auf dieses eine Gerät ausgelegt sind.


    Und wenn MS es dann doch macht, dann meckern die anderen Fanboys wieder rum, das man ja nix Konsolenexklusives hat ... ein Teufelskreis.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.15 11:13 durch Allandor.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin-Tempelhof
  2. DI Deutsche Immobilien Gruppe (DI-Gruppe), Düren
  3. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  4. ec4u expert consulting ag, Böblingen bei Stuttgart, Düsseldorf, Karlsruhe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

  1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    Elektromobilität
    Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

    Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

  2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

  3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


  1. 14:21

  2. 12:41

  3. 11:39

  4. 15:47

  5. 15:11

  6. 14:49

  7. 13:52

  8. 13:25