1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Xbox One bekommt native…

Playstation bitte nachrücken

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Playstation bitte nachrücken

    Autor: STIMO89 19.02.18 - 12:27

    Das soll Playstation bitte so schnell wie möglich nachmachen! danke..

  2. Re: Playstation bitte nachrücken

    Autor: Xandros 19.02.18 - 13:41

    Nachdem Sony (aus meiner Kundensicht) bisher alles falsch gemacht hat, was es falsch zu machen gab

    - keine 4k Blurays abspielbar auf der PS 4 Pro, obwohl Sony Entertainment einer der größten Publisher für 4k Bluerays ist, und entsprechende Player (und Laufwerke) ein Werk weiter munter vom Band rollen
    - Leistung der PS 4 Pro im Jahr 2018 nicht mehr zeitgemäß, kein Nachfolger in Sicht
    - Einschränkungen bei Mods (Fallout 4, Skyrim, ...)
    - keine original Fernbedienung für die PS 4 und die PS 3-Fernbedienung inkompatibel
    - keine Abwärtskompatibilität zu früheren Konsolen-Generationen (PS 3, PS 2, PS 1)
    - kein Rabatt auf die aktuelle Version, falls das Spiel bereits für eine frühere Konsole gekauft wurde (z.B. Skyrim, ...)
    - PS Now immer noch zu teuer, und bei PS Plus nicht inklusive
    - kein gemeinsames Spielen mit Xbox und PC Spielern

    glaube ich nicht, dass Sony aus ihrem Koma erwacht, und tatsächlich mal etwas sinnvolles für ihre Kunden tut. Die letzten Firmware-Updates wurden nur lapidar mit "This system software update improves system performance." beschrieben. Keine Details, keine neuen Funktionen.

    Ich bin absolut KEIN Microsoft Fan, aber Microsoft macht mit ihrer Xbox aktuell alles richtig, und hört auf die Cummunity. Ich warte nur, bis sich das auch in den Verkaufszahlen niederschlägt. Dann verliert Sony ihr aktuell einzig verbliebenes profitables Produkt.

    RIP Sony :'-(



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.18 13:44 durch Xandros.

  3. Re: Playstation bitte nachrücken

    Autor: Ingwar 19.02.18 - 13:43

    Die Konsole an sich ist deutlich benutzerfreundlicher (imho) als die Xbox One. Aber ich gebe dir vor allem im Bezug auf UHDs bei der PS4 Pro absolut recht. Hab dafür extra eine One S angeschafft, weil günstiger als ein Standalone Player + 2-3 nette Spiele gibts ja für die Xbox One.
    Sony wehrt sich mit allen Mitteln, alte Idiologien (Crossplay) abzulegen und will an bestehenden Strukturen festhalten...

  4. Re: Playstation bitte nachrücken

    Autor: DieSchlange 19.02.18 - 14:09

    Ingwar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Konsole an sich ist deutlich benutzerfreundlicher (imho) als die Xbox
    > One. Aber ich gebe dir vor allem im Bezug auf UHDs bei der PS4 Pro absolut
    > recht. Hab dafür extra eine One S angeschafft, weil günstiger als ein
    > Standalone Player + 2-3 nette Spiele gibts ja für die Xbox One.
    > Sony wehrt sich mit allen Mitteln, alte Idiologien (Crossplay) abzulegen
    > und will an bestehenden Strukturen festhalten...

    Falls jemand jetzt inspiriet ist.
    Unbedingt auf Baujahr der XBoxOneS achten, soviel ich weiß sind nur die neueren Versionen mit UHD-Laufwerken bestückt.

    Witzig ich hatte es damals umgekehr mit der PS3 Ultra Silm gemacht, als ich die Xbox 360 hatte und einen BlueRayPlayer für Game of Thrones brauchte. Und ich hatte genau 5 Spiele, Uncharted 1-3 (nur 2 war gut), The Last of Us und Yakuzza

  5. Re: Playstation bitte nachrücken

    Autor: kalle0310 19.02.18 - 14:10

    @Xandros

    Nachdem Sony ca 73.6 Millionen Einheiten* der PS4 verkauft hat und von MS es gar keine offiziellen Zahlen gibt (man geht von nicht mal der hälfte an Einheiten aus) - ist das für diese Konsolen Generation gelaufen. Vielleicht macht Sony technisch nicht alles richtig aber Sie machen es an der richtigen Stelle goldrichtig: Content. Exklusiv Content - was bei MS einfach nicht vorhanden ist.

    Dem normal User sind die meisten Sachen die du aufführst total egal.

    * http://www.sie.com/en/corporate/release/2018/180109.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.18 14:13 durch kalle0310.

  6. Re: Playstation bitte nachrücken

    Autor: Xandros 19.02.18 - 14:18

    kalle0310 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Exklusiv Content - was bei MS einfach nicht vorhanden ist.

    Leider auch noch mehr lange:
    Ernst-zunehmenden Gerüchten zufolge schaut sich Microsoft zur Zeit nach einem Exclusiv-Publisher um. Es war im Gespräch, dass sie EA kaufen wollen. Leisten könnten sie es sich auf jeden Fall.

    Aber vielleicht hat dies auch etwas Gutes: Wenn Microsoft Sony stärker unter Druck setzt, ändern die vielleicht irgendwann ihre Firmenpolitik.

  7. Re: Playstation bitte nachrücken

    Autor: dEEkAy 19.02.18 - 14:19

    Für mich hören sich deine Kritikpunkte so an, als wär ein PC besser für dich geeignet.

    Xandros schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem Sony (aus meiner Kundensicht) bisher alles falsch gemacht hat, was
    > es falsch zu machen gab
    >
    > - keine 4k Blurays abspielbar auf der PS 4 Pro, obwohl Sony Entertainment
    > einer der größten Publisher für 4k Bluerays ist, und entsprechende Player
    > (und Laufwerke) ein Werk weiter munter vom Band rollen

    Wie es mit 4K BluRays am PC aussieht weiß ich aktuell gar nicht. Es gibt zwar Laufwerke, aber ob das mit dem Kopierschutz etc. hinhaut kann ich dir nicht sagen. Liegt aber auch daran, dass mir Blurays absolut egal sind (allgemein Datenträger für Filme/Spiele). Ich hab das lieber per Stream oder Steam verfügbar.

    > - Leistung der PS 4 Pro im Jahr 2018 nicht mehr zeitgemäß, kein Nachfolger
    > in Sicht
    > - Einschränkungen bei Mods (Fallout 4, Skyrim, ...)

    Das Problem hast du am PC nicht.

    > - keine original Fernbedienung für die PS 4 und die PS 3-Fernbedienung
    > inkompatibel
    > - keine Abwärtskompatibilität zu früheren Konsolen-Generationen (PS 3, PS
    > 2, PS 1)

    Das bietet doch eigentlich KEINE Konsole. Spiele sind immer nur auf der einen Generation Lauffähig. Es sei denn sie erhalten ein Remake für die nächste Gen, aber dann darfst du sie wieder kaufen.

    > - kein Rabatt auf die aktuelle Version, falls das Spiel bereits für eine
    > frühere Konsole gekauft wurde (z.B. Skyrim, ...)

    Da spielt die Kompatibilität wieder mit rein. Skyrim für PS3 ist nunmal was anderes als für die PS4. Auf dem PC gibts da nur eine Version und die ist auf alten wie neuen PCs lauffähig.
    Am PC gibt es oft "Upgrades". Zwar nicht immer, aber immer wieder. Falls das Spiel im nachhinein mit DLCs aufgepimpt wurde oder eine Definitive Edition erstellt wurde, gibt es am PC oft die Möglichkeit mit einem Rabatt auf die neue Version up zu graden.

    > - PS Now immer noch zu teuer, und bei PS Plus nicht inklusive
    > - kein gemeinsames Spielen mit Xbox und PC Spielern

    Crossplay zwischen Konsolen wäre wünschenswert, zwischen Konsolen und PCs abhängig vom Spiel auch (Dark Souls wäre bestimmt gut, Battlefield wäre Unfair).
    Hier fehlt es aber an allen fronten (Konsole, PC)

    > glaube ich nicht, dass Sony aus ihrem Koma erwacht, und tatsächlich mal
    > etwas sinnvolles für ihre Kunden tut. Die letzten Firmware-Updates wurden
    > nur lapidar mit "This system software update improves system performance."
    > beschrieben. Keine Details, keine neuen Funktionen.
    >
    > Ich bin absolut KEIN Microsoft Fan, aber Microsoft macht mit ihrer Xbox
    > aktuell alles richtig, und hört auf die Cummunity. Ich warte nur, bis sich
    > das auch in den Verkaufszahlen niederschlägt. Dann verliert Sony ihr
    > aktuell einzig verbliebenes profitables Produkt.
    >
    > RIP Sony :'-(

    ALLES RICHTIG ist schon etwas übertrieben gesagt. Das Play Anyware Programm mag ja seine Berechtigung haben, nur versucht MS hier einfach ihre Konsolen Games für teuer Geld auf den PC zu bringen. Sea of Thieves wird mir ständig im Store für 70¤ angeboten (am PC), schon hart überzogen. Zumal der Store an sich einfach schlecht umgesetzt ist und Steam nicht mal annähernd das Wasser reichen kann.

  8. Re: Playstation bitte nachrücken

    Autor: Dwalinn 19.02.18 - 14:54

    Nichts da! Sony ist doch der tolle "for the Players" Hersteller der auf unwichtigen Multimedia Müll verzichtet. Und der richtige Gamer will auch nichts mit PC und XBO leuten zu tun haben denen es um etwas anderes als um Spiele gehen könnte!!!

    2013 hat sich Sony mMn zu sehr auf "Gamer" fokussiert und wollte bloß nicht in das Fettnäppchen treten das bereits Microsoft erwischt hatte, nur war MS schon auf der richtigen Spur mit seiner Konsole gewesen, hatte es aber an anderer stelle verbockt (Kinect und Marketing)

  9. Re: Playstation bitte nachrücken

    Autor: highfive 19.02.18 - 15:01

    Glaube das viele PS Käufer der Content egal ist, so meine eigene Erfahrung mit mehreren PS Gamern. Viele kaufen PS oder Xb wegen des Freundeskreis, wir haben sogar Bekannte mit den wir ab und zu zocken die nun wegen der Clique bereits 2 mal von PS auf Xb gewechselt haben. Sony hat halt vor MS den Fuß in der Tür gehabt und das ist das Resultat daraus, viele sind dann seit PS1 oder 2 Zeiten bei Sony.

  10. Re: Playstation bitte nachrücken

    Autor: Xandros 19.02.18 - 15:04

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich hören sich deine Kritikpunkte so an, als wär ein PC besser für
    > dich geeignet.

    Könnte man meinen. Aber:
    1. PCs sind für mich Arbeitsgeräte. Ich möchte nicht hunderte von Euro für Hardware ausgeben, und ein halbes Jahr später feststellen, dass die teure Hardware schon wieder veraltet ist.
    2. Wie ich schon geschrieben habe, bin ich absolut kein Microsoft Fan, und möchte privat so wenig wie möglich mit deren Software zu tun haben. Deshalb laufen auch alle meine PCs mit Linux. Ich habe einfach keinen Bock mehr auf ewig dauernde Updates, und den Zwang, jede Verschlimmbesserung von Windows mitmachen zu müssen (inklusive imho. hässliches Oberflächendesign)
    3. Für das letzte Spiel, das ich mir für den PC gekauft habe, musste ich mir einen Crack besorgen, weil deren toller Kopierschutz nicht mit meinem DVD-Laufwerk zusammenarbeiten wollte. Der Support war auch keine Hilfe. Hey EA, vielen Dank nochmal :-(

    Konsolen sind da einfach praktischer:
    Hardware relativ günstig, über Jahre mit allen dafür erscheinenden Spielen kompatibel, keine Probleme mit System-Updates, Treibern, Kopierschutz, usw... und die Spiele gibt's auch schon nach ein paar Tagen gebraucht bei eBay auf dem Preisniveau der PC Version oder günstiger.

    Und meine PCs laufen weiterhin stressfrei unter (Arch-)Linux, immer aktuell, in Sekunden upgedated, eingerichtet wie ich es möchte, und so lange mit dem gleichen Oberflächendesign, wie ich es möchte.

  11. Re: Playstation bitte nachrücken

    Autor: Huetti 19.02.18 - 15:39

    ****schnipp ****
    Zitat:
    Falls jemand jetzt inspiriet ist.
    Unbedingt auf Baujahr der XBoxOneS achten, soviel ich weiß sind nur die neueren Versionen mit UHD-Laufwerken bestückt.

    ****schnapp****

    Sorry, aber das stimmt so nicht!

    Jede XBOX ONE S und jede XBOX ONE X hat ein UHD-Laufwerk.

    Einzig die "alte" Standard XBOX ONE - welche neu seit über nem Jahr nicht mehr verkauft wird! - hatte ein normales BD-Laufwerk.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.18 15:56 durch Huetti.

  12. Re: Playstation bitte nachrücken

    Autor: Cassiel 19.02.18 - 15:49

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Xandros schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > - keine original Fernbedienung für die PS 4 und die PS 3-Fernbedienung
    > > inkompatibel
    > > - keine Abwärtskompatibilität zu früheren Konsolen-Generationen (PS 3,
    > PS
    > > 2, PS 1)
    >
    > Das bietet doch eigentlich KEINE Konsole. Spiele sind immer nur auf der
    > einen Generation Lauffähig. Es sei denn sie erhalten ein Remake für die
    > nächste Gen, aber dann darfst du sie wieder kaufen.

    Äh doch. Die Xbox One (X) hat ne kleine aber feine Fernbedienung sowie Abwärtskompatibilität bei Spielen bis runter zur ersten Xbox! Manche der alten Spiele laufen sogar in höheren Auflösungen als die Originale, bis hoch zu 4K, siehe auch:

    https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_backward_compatible_games_for_Xbox_One

    Ich leg einfach eines der alten Spiele meiner großen Xbox 360-Sammlung zwecks Verifikation ins Laufwerk, dann wird die kompatible Version aus dem Microsoft-Store geladen. Danach habe ich das Spiel in meiner Spielesammlung und kann es jederzeit erneut kostenlos runterladen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.18 15:51 durch Cassiel.

  13. Re: Playstation bitte nachrücken

    Autor: Huetti 19.02.18 - 15:52

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > - keine Abwärtskompatibilität zu früheren Konsolen-Generationen (PS 3,
    >> PS2, PS 1)
    >
    > Das bietet doch eigentlich KEINE Konsole. Spiele sind immer nur auf der
    > einen Generation Lauffähig. Es sei denn sie erhalten ein Remake für die
    > nächste Gen, aber dann darfst du sie wieder kaufen.
    >

    Die Playstation 2 war abwärtskompatibel zur Playstation 2.
    Die erste Fassung der PS3 war damals zu 95% abwärtskompatibel...

    Auch Nintendo hat bei seinen diversen Gameboy-Generationen unterschiedlichste Ab- und sogar teilweise "Aufwärts"-Kompatibilitäten realisiert... Zwar auf andere Weise wie bei ner stationären Konsole, aber immerhin...

    Die XBOX 360 hat gewisse Spiele von der alten XBOX abspielen können. Teilweise mehr schlecht als recht, aber immer spielbar! Auch die XBOX One kann etliche Spiele der XBOX 360-Generation UND sogar einige Spiele der ersten XBOX abspielen.

    Soooooo ungewöhnlich ist ne Abwärtskompatibilität der Konsolen also nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Patent- und Markenamt, München
  2. Deutsches Patent- und Markenamt, Jena
  3. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  4. ACP IT Solutions AG, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total War Three Kingdoms - Royal Edition für 19,99€, Wreckfest für 12,99€, Wreckfest...
  2. ab 299,85€ neuer Tiefpreis auf Geizhals
  3. exklusiv für Prime-Mitglieder
  4. 85€ (mit Rabattcode "POWEREBAY7E" Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Crysis Remastered im Technik-Test: But can it run Crysis? Yes!
Crysis Remastered im Technik-Test
But can it run Crysis? Yes!

Die PC-Version von Crysis Remastered wird durch die CPU limitiert, dafür ist die Sichtweite extrem und das Hardware-Raytracing aktiv.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Systemanforderungen Crysis Remastered reicht GTX 1660 Ti
  2. Crytek Crysis Remastered erscheint mit Raytracing
  3. Crytek Crysis Remastered nach Kritik an Trailer verschoben

Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake