1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Xbox One mit neuer Kinect und…
  6. Thema

So ein Mist: Gebrauchtspielsperre, Kinect Zwang, Always On, XBL-ABO und Kacheln WTF!!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ea

    Autor: FADDDDDDDYY 22.05.13 - 11:27

    Du kannst nicht verlangen dass Games keine Nutzungsrechte haben!!
    Hast du dir schon mal die Nutzungsbedingung von ea durchgelesen??
    Die können einfach ALLE Server von heute auf morgen dichtmachen und das wäre legal ,weil es in den AGBs steht.(kein Anspruch auf die online Nutzung von bf3.genauso ist es mit cod fiffa forza usw.....

  2. Re: So ein Mist: Gebrauchtspielsperre, Kinect Zwang, Always On, XBL-ABO und Kacheln WTF!!!

    Autor: wmayer 22.05.13 - 11:28

    Deswegen hat EA ja auch eine tiefgehende strategische Partnerschaft mit Mircosoft gestern verkündet, weil alle von MS wegrennen.

  3. Re: So ein Mist: Gebrauchtspielsperre, Kinect Zwang, Always On, XBL-ABO und Kacheln WTF!!!

    Autor: asic 22.05.13 - 11:43

    FADDDDDDDYY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erstens: Microsoft hatte schon immer kostenpflichtiges XBL
    > Aber der Vorteil ist das es noch nie gehackt wurde

    Das ist aber auch der einzige Vorteil. Bei PS+ bekommt man jeden Monat kostenlos Spiele (diesen z.B. Hitman: Absolution und ein paar andere) und kann die Spiele dann auf jeder Konsole weltweit spielen.
    Also genau das, was MS jetzt erst mit der neuen XBox machen will.

    > Zweitens: heutzutage ein gebrauchtes spiel kaufen ist schlicht weg dumm,
    > weil Mann eh einen online pass benötigt(800msp =10?)

    Das ist weder bei den Gebrauchtspielen für meine XBox 360 noch bei denen für meine PS3 der Fall.

  4. Re: So ein Mist: Gebrauchtspielsperre, Kinect Zwang, Always On, XBL-ABO und Kacheln WTF!!!

    Autor: ello 22.05.13 - 12:15

    crazy_crank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] aber die Entwickler wissen,
    > was Sie für ne Zielgruppe haben, und was die will [...]

    Seit wann?

  5. Re: Ea

    Autor: motzerator 22.05.13 - 14:21

    FADDDDDDDYY schrieb:
    -----------------------------------
    > Du kannst nicht verlangen dass Games keine Nutzungsrechte haben!!
    > Hast du dir schon mal die Nutzungsbedingung von ea durchgelesen??

    Ich erkläre es dir mal ganz einfach: Ich kaufe materielle Dinge. Das da
    Vertraglich irgendwelche blöden Nutzungsrechte enthalten sind, mag
    ja im Kleingedruckten stehen, es ist mir aber scheissegal.

    So ist das bisher auch bei Games: Ich kaufe das Spiel, ich spiele es und
    es ist mein Eigentum, ich kann es auch wieder verkaufen. Es ist etwas
    ganz materielles für mich.

    Ein Spiel das an eine Konsole gebunden wird ist etwas anderes, das
    ist in meinen Augen viel weniger wert. Die Disks sind viel weniger
    wert, da sie ohne Code nicht funktionieren.

    Das ist der gleiche Scheiss wie "Games on Demand". Sowas gibt es
    ja auch schon auf der XBOX 360 aber nutzen tue ich es nur, wenn
    es die Spiele spottbillig gibt! Beim letzten GOD Ausverkauf hab ich
    auch zugeschlagen, weils viel billiger war als gebraucht.

    Wenn ich auf der PS4 noch Spiele kaufen kann und bei der XBOX ONE
    nur noch "Downloads auf Disk" dann weis ich, was ich mache.

  6. Re: Ea

    Autor: Luke321 22.05.13 - 18:17

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich erkläre es dir mal ganz einfach: Ich kaufe materielle Dinge. Das da
    > Vertraglich irgendwelche blöden Nutzungsrechte enthalten sind, mag
    > ja im Kleingedruckten stehen, es ist mir aber scheissegal.
    >
    > So ist das bisher auch bei Games: Ich kaufe das Spiel, ich spiele es und
    > es ist mein Eigentum, ich kann es auch wieder verkaufen. Es ist etwas
    > ganz materielles für mich.

    Das sehen die Spielehersteller aber eben anders.
    Die Initiative zu dieser neuen Regelung geht auch mit Sicherheit nicht von Microsoft aus, weshalb ich mir ziemlich sicher bin, dass es auf der PS4 ähnliche Systeme geben wird. Das Problem mit Gebrauchtspielen interessiert Microsoft ja eigentlich gar nicht, sondern die Spielehersteller.

  7. Re: Ea

    Autor: Clown 23.05.13 - 08:05

    EBEN! :)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. People Competence Manager (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Softwareentwickler*in / Webentwickler*in / Algorithmenentwickler*in
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen, Bamberg
  3. IT Prozessmanager (m/w/d) Produktion und Druckstückmanagement
    Bayerische Versorgungskammer, München
  4. IT Solutions Expert SAP (m/w/d)
    DLR Gesellschaft für Raumfahrtanwendungen (GfR) mbH, Oberpfaffenhofen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Mass Effect: Andromeda für 9,99€, Battlefield 4 Premium Edition für 7,99€, NFL Madden...
  2. 24,49€
  3. (u. a. Battlefield 5 für 5,99€, FIFA 21 für 19,99€, Mass Effect Legendary Edition für 44...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de