Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Xbox One ohne Regionalsperre

Marketing 2013: Die "Verschlechterungen - zurücknehm - Salami - Taktik" ???

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Marketing 2013: Die "Verschlechterungen - zurücknehm - Salami - Taktik" ???

    Autor: motzerator 16.08.13 - 16:40

    Fast jeden Tag gibt es einen neuen Bericht, das Microsoft bei der XBOX ONE irgendeinen Nachteil wieder zurück nimmt. Ich habe fast das Gefühl, man nutzt das ursprüngliche Planungs Desaster jetzt, um möglichst viel in die Medien zu kommen. Warum sonst wird das alles so schön Scheibchenweise bekannt gegeben???

    Aber gleichzeitig macht es den gamern auch klar, was für eine gewaltige Krötenwanderung uns Microsoft da ursprünglich schlucken lassen wollte!

    Ändern tut es bei mir eh nix, ich steige mit der PS4 ein und hole mir die XBOX ONE nur als zweitkonsole, wenn es das Ding ohne Kinect gibt und man genug geile Exclusivtitel dafür zu bieten hat, die auch ohne Kinect super zu spielen sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.08.13 16:41 durch motzerator.

  2. Re: Marketing 2013: Die "Verschlechterungen - zurücknehm - Salami - Taktik" ???

    Autor: Nudelarm 16.08.13 - 17:01

    Weil wochenlang gegen MS gehetzt wurde. Würde man jetzt alles mit einmal zurücknehmen, würde es niemand mitbekommen. Ganz einfach.

  3. Re: Marketing 2013: Die "Verschlechterungen - zurücknehm - Salami - Taktik" ???

    Autor: crazy_crank 16.08.13 - 17:49

    Nur so zur Info, der Region Lock gibts schon lange nicht mehr... Ich frag mich mehr, wieso golem das als News erwähnenswert fand^^

  4. Berechtigte Kritik != Hetze

    Autor: Anonymer Nutzer 16.08.13 - 20:30

    Nudelarm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil wochenlang gegen MS gehetzt wurde. Würde man jetzt alles mit einmal
    > zurücknehmen, würde es niemand mitbekommen. Ganz einfach.

  5. Re: Marketing 2013: Die "Verschlechterungen - zurücknehm - Salami - Taktik" ???

    Autor: motzerator 18.08.13 - 01:01

    Nudelarm schrieb:
    -----------------------------
    > Weil wochenlang gegen MS gehetzt wurde. Würde man
    > jetzt alles mit einmal zurücknehmen, würde es niemand
    > mitbekommen. Ganz einfach.

    Wenn Microsoft vorher so eine krasse Fettnäpfchen-Rally
    hinlegt, sind sie auch selber Schuld. Die haben so ziemlich
    alles falsch gemacht, was man falsch machen konnte.

    Jetzt nehmen sie vieles davon zurück. Mal sehen, wann man
    die Konsole auch ohne das verdammte Kinect bekommt, ich
    will bequem zocken... :)

  6. Re: Marketing 2013: Die "Verschlechterungen - zurücknehm - Salami - Taktik" ???

    Autor: RAW1 18.08.13 - 19:28

    Gab es nicht mal eine Meldung, dass die Kinect nicht dauerhaft angeschlossen sein muss (die Erinnerung wird schon etwas schwammig)?

    https://www.golem.de/news/xbox-one-ueberwachungsgeraet-muss-doch-nicht-angeschlossen-sein-1308-100938.html

    Edit: Okay - ohne Kinect zu kaufen nicht, bleiben "nur" die 100¤ Aufpreis (gegenüber PS4)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.13 19:38 durch RAW1.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. dSPACE GmbH, Paderborn, Wolfsburg, Böblingen, Pfaffenhofen
  3. Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  4. RegioHelden GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 35,99€
  2. 47,99€
  3. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Festnetz: O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden
    Festnetz
    O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden

    O2 arbeitet mit Huawei an WTTx zur Überwindung der letzten Meile als Festnetzersatz. Dazu ist jetzt ein wichtiger Test zu Massive MIMO in München gelungen.

  2. Robocar: Roborace präsentiert Roboterboliden
    Robocar
    Roborace präsentiert Roboterboliden

    MWC 2017 Futuristisch, elektrisch, autonom: Auf dem MWC ist das erste autonom fahrende Rennauto vorgestellt worden. Die unbemannten Elektroautos sollen künftig im Rahmenprogramm der Formel E Rennen gegeneinander fahren.

  3. Code.mil: US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge
    Code.mil
    US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge

    Das Verteidigungsministerium der USA hat kein Urheberrecht an seinem eigenen Code, was den Aufbau von Open-Source-Projekten mit Hilfe von Freiwilligen verkompliziert. Dafür gibt es nun eine kreative Lösung.


  1. 18:18

  2. 17:56

  3. 17:38

  4. 17:21

  5. 17:06

  6. 16:32

  7. 16:12

  8. 15:33