1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Xbox One S All-Digital…

Wenn man gutes Internet hat

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn man gutes Internet hat

    Autor: HiddenX 06.03.19 - 11:03

    Wer an einem Spiel 2 Tage runterlädt hat sicherlich wenig Freude an sowas, mit schnellem Internet sehe ich aber die Option eine kleinere günstigere Konsole zu bekommen positiv.
    Das letzte mal, dass ich ein Spiel auf einem physischen Medium gekauft habe ist Jahre her.

  2. Re: Wenn man gutes Internet hat

    Autor: Huanglong 06.03.19 - 11:25

    Naja günstiger ist das hier nur weil es eben der 4. Ableger der X-Box One Konsolen ist, die ja auf absehbare Zeit auch durch die nächste Geration abgelöst wird. Am Ende wird der Kunde davon nichts merken und als einziger spart der Hersteller. Im Grunde wird das Gerät in seinen Funktionen eingeschränkt und das dann noch als Innovation verkauft.

  3. Re: Wenn man gutes Internet hat

    Autor: toastedLinux 06.03.19 - 11:27

    Je mehr Menschen solche Probleme haben, desto mehr könnten druck auf die Politik auswirken damit endlich flächendeckend schnelles Internet kommt. Solange es immer noch genug Menschen gibt welche sagen: "Mehr als DSL 1.000 brauche ich doch gar nicht." wird sich nichts ändern.

    Es ist ein bisschen so wie in der Zeit, als das Telefon eingeführt wurde. Als kaum jemand eins hatte, hieß es: "wofür brauche ich eins? Es hat ja kaum jemand eins."

    und derzeit: "Wofür brauche ich schnelles Internet?"

  4. Re: Wenn man gutes Internet hat

    Autor: Dwalinn 06.03.19 - 11:28

    Also ein Laufwerk nimmt jetzt nicht so viel Platz weg, wenn du kleine günstige Konsolen willst musst du auf Cloudgaming warten

  5. Re: Wenn man gutes Internet hat

    Autor: robinx999 06.03.19 - 11:42

    die 85GB die Red Dead Redemption 2 von den 2 Bluray scheiben kopiert würden selbst bei einer 50 Mbit Verbindung über 3,5 Stunden benötigen. Wirklich langsame Internet Verbindungen noch gar nicht berücksichtigt.
    Wobei ich die Problematik der fehlenden Angebote sehe wenn es dann nur noch den Microsoft Store gibt und nicht mehr die Angebote von Amazon, Saturn, Mediamarkt etc. werden die Preise eher steigen. Weil erwähntes Red Dead Redemption 2 hat z.B.: letzte Woche 39¤ im Mediamarkt gekostet während es als Xbox Download noch bei 69¤ war

  6. Re: Wenn man gutes Internet hat

    Autor: countzero 06.03.19 - 12:23

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ein Laufwerk nimmt jetzt nicht so viel Platz weg, wenn du kleine
    > günstige Konsolen willst musst du auf Cloudgaming warten

    Bei der Wii U nimmt das Laufwerk die Hälfte des Platzes im Gehäuse ein (eine PS4 oder XBOne habe ich nicht).

  7. Re: Wenn man gutes Internet hat

    Autor: Allandor 06.03.19 - 12:36

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die 85GB die Red Dead Redemption 2 von den 2 Bluray scheiben kopiert würden
    > selbst bei einer 50 Mbit Verbindung über 3,5 Stunden benötigen. Wirklich
    > langsame Internet Verbindungen noch gar nicht berücksichtigt.
    > Wobei ich die Problematik der fehlenden Angebote sehe wenn es dann nur noch
    > den Microsoft Store gibt und nicht mehr die Angebote von Amazon, Saturn,
    > Mediamarkt etc. werden die Preise eher steigen. Weil erwähntes Red Dead
    > Redemption 2 hat z.B.: letzte Woche 39¤ im Mediamarkt gekostet während es
    > als Xbox Download noch bei 69¤ war

    Dafür gibt es diverse und auch offizielle Key-Shops. Naja und was den Download angeht, hier sollten Spiele eigentlich schon nach x GB spielbar sein. In der Vergangenheit war es aber leider auch mal so, das das ganze nur als Checklisten-Feature gesehen wurde und man ins Menü kam aber ab da dann warten musste. Das war natürlich nicht das, was MS sich bei dieser Funktion gedacht hat.
    Allerdings hat MS inzwischen ja auch Paketierten Downloads für Spiele eingeführt. D.h. es werden nicht mehr alle Sprachen runtergeladen, sondern nur noch die Sprachpakete die du benötigst. Auch Textur-Pakete usw. können vom Hersteller separiert werden.

    Aber ja, mit kleinen DSL-Leitungen ist das schwierig. Wobei 50 MBit/s noch gehen. Du musst es einfach so sehen. Wenn du dir ein spiel hast zuschicken lassen, musstest du 2 Tage warten. Bist du in die Stadt gefahren sind es auch mal gut und gerne 2h die du damit verbringst dir das Spiel zu kaufen. Und der Download der häufig recht großen Day1 Patches kommt auch noch auf dich zu. Da kannste es (rein Zeitlich gesehen) auch direkt runterladen und ein paar stunden später spielen und in der Zeit andere Spiele auf der Konsole spielen.

    Bei <50Mbit wird es dann aber wirklich schon langsam kriminell langsam.

    Ich kann dir allerdings sagen, das MS die Downloads nicht beschränkt. Kann meine 400MBit/s Leitung fast ausnutzen wenn ein Spiel runtergeladen wird.
    Zudem darf man natürlich nicht vergessen, das MS bei der nächsten Gen wieder 6-8 Jahre die gleiche Konsole verkaufen wird und da sollte die Situation dann auch in DE mal hoffentlich besser aussehen.

    Das die nächste Gen ganz ohne Disc auskommen wird, glaube ich eher nicht, aber wenn MS jetzt noch mal eine xbox one s raus bringt, könnte ich mir gut vorstellen das es bei der nächsten Generation noch die Auswahl gibt (eine mit und eine ohne Laufwerk) und die folge-gen dann gänzlich auf das Laufwerk verzichtet.

  8. Re: Wenn man gutes Internet hat

    Autor: Dwalinn 06.03.19 - 17:08

    Naja die hatte auch kaum Leistung, heutige Konsolen haben groß Mainboards / SoC und wollen eine gute kühlung.
    Klar mit der Zeit schrumpfen die meist zusammen durch Optimierung aber so ein slim Laufwerk ist nun wirklich nicht groß wenn man eine ps4/XBO daneben hat.

    Ansonsten einfach mal eine PS2 Slim angucken trotz Laufwerk war sie ziemlich klein erst recht wenn man sie neben den Nachfolger PS3 (1. Version) sieht.

  9. Re: Wenn man gutes Internet hat

    Autor: robinx999 06.03.19 - 19:17

    Allandor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > robinx999 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > die 85GB die Red Dead Redemption 2 von den 2 Bluray scheiben kopiert
    > würden
    > > selbst bei einer 50 Mbit Verbindung über 3,5 Stunden benötigen. Wirklich
    > > langsame Internet Verbindungen noch gar nicht berücksichtigt.
    > > Wobei ich die Problematik der fehlenden Angebote sehe wenn es dann nur
    > noch
    > > den Microsoft Store gibt und nicht mehr die Angebote von Amazon, Saturn,
    > > Mediamarkt etc. werden die Preise eher steigen. Weil erwähntes Red Dead
    > > Redemption 2 hat z.B.: letzte Woche 39¤ im Mediamarkt gekostet während
    > es
    > > als Xbox Download noch bei 69¤ war
    >
    > Dafür gibt es diverse und auch offizielle Key-Shops. Naja und was den
    > Download angeht, hier sollten Spiele eigentlich schon nach x GB spielbar
    > sein. In der Vergangenheit war es aber leider auch mal so, das das ganze
    > nur als Checklisten-Feature gesehen wurde und man ins Menü kam aber ab da
    > dann warten musste. Das war natürlich nicht das, was MS sich bei dieser
    > Funktion gedacht hat.
    Wobei da die Frage ist welche gut sind und welche Seriös sind
    Wenn ich z.b.: nach Red Dead Redemption Code und Xbox One suche, dann finde ich Angebote für 31,38 und dann steht da so etwas bei "This product is an ACCOUNT pre-loaded with the game. You will be provided with an email address and password to log into, to download the game. " da bezweifle ich schon irgendwie dass es Legal ist und möglicherweise wird dass hinterher gesperrt.
    Wo wirklich Game Code dabei steht da gehen die Angebote 51,90¤ los

    Gebe ich es bei Idealo ein dann sehe ich es für 34,99¤ bei Amazon + USK 18 Versand bzw. 39¤ bei Saturn (also auch der Filial Preis
    Also dies sieht für mich nach einer merklichen Preiserhöhung aus.
    > Allerdings hat MS inzwischen ja auch Paketierten Downloads für Spiele
    > eingeführt. D.h. es werden nicht mehr alle Sprachen runtergeladen, sondern
    > nur noch die Sprachpakete die du benötigst. Auch Textur-Pakete usw. können
    > vom Hersteller separiert werden.
    >
    > Aber ja, mit kleinen DSL-Leitungen ist das schwierig. Wobei 50 MBit/s noch
    > gehen. Du musst es einfach so sehen. Wenn du dir ein spiel hast zuschicken
    > lassen, musstest du 2 Tage warten. Bist du in die Stadt gefahren sind es
    > auch mal gut und gerne 2h die du damit verbringst dir das Spiel zu kaufen.
    > Und der Download der häufig recht großen Day1 Patches kommt auch noch auf
    > dich zu. Da kannste es (rein Zeitlich gesehen) auch direkt runterladen und
    > ein paar stunden später spielen und in der Zeit andere Spiele auf der
    > Konsole spielen.
    >
    > Bei <50Mbit wird es dann aber wirklich schon langsam kriminell langsam.
    >
    > Ich kann dir allerdings sagen, das MS die Downloads nicht beschränkt. Kann
    > meine 400MBit/s Leitung fast ausnutzen wenn ein Spiel runtergeladen wird.
    > Zudem darf man natürlich nicht vergessen, das MS bei der nächsten Gen
    > wieder 6-8 Jahre die gleiche Konsole verkaufen wird und da sollte die
    > Situation dann auch in DE mal hoffentlich besser aussehen.
    >
    > Das die nächste Gen ganz ohne Disc auskommen wird, glaube ich eher nicht,
    > aber wenn MS jetzt noch mal eine xbox one s raus bringt, könnte ich mir gut
    > vorstellen das es bei der nächsten Generation noch die Auswahl gibt (eine
    > mit und eine ohne Laufwerk) und die folge-gen dann gänzlich auf das
    > Laufwerk verzichtet.

    Ja Day One Downloads und Co sind Nervig. Wobei die Xbox One bei einer Installation gleichzeitig die Daten lädt, also sowohl von der Blu-ray als auch aus dem Internet, bei besagtem Spiel müssen 85GB von den Blu-rays geladen werden und etwas über 8GB aus dem Netz als Patch. Und dies geschieht zumindest gleichzeitig. Bei einem Reinen Download müsste man dann 93GB aus dem Netz laden. Nicht wirklich schön und halb runter geladene Spiele spielen dass macht sehr oft keinen Spaß und hängt stark vom Spiel ab. Wenn man Glück hat kann man irgendetwas machen, aber oft mit starken Einschränkungen, dass ist dann wie Früher bei einer Spiele Demo, man kann dann bei einem Sportspiel evtl. ein Traningsspiel mit zwei Manschaften machen aber alle anderen Fehlen und andere Modi gibt es dann auch nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    Hutter & Unger GmbH Werbeagentur, Wertingen bei Augsburg
  3. Team Lead (m/w/d) Google Cloud Software Development
    Reply AG, Gütersloh, Düsseldorf, Hamburg
  4. IT- Sicherheitsexperte (m/w/d)/IT Security Analyst
    Rieker Holding AG, Thayngen (Schweiz)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (mit Ryzen 5 3600 + Geforce RTX 3060 für 999€ statt 1.293€) + Tastatur inklusive
  2. (u. a. Risk of Rain 2 für 7,49€)
  3. (u. a. Philips 55OLED856/12 (2021) 55 Zoll OLED Ambilight 120Hz für 1.849€ inkl. Cashback)
  4. 87,90€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de