Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Xbox One wird ein bisschen…

Sehr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr

    Autor: Anonymer Nutzer 16.06.15 - 07:46

    schön.
    MS hats kapiert. Sie haben Weihnachten bei den verkauften Einheiten bei 50% zur PS4 gestanden. Was kam: Preisreduktionen. Sehr gut.Sony muss da auch mitgehen.

    Jetzt gehts weiter: an der Abwärtskompatibilität wird gefeilt.
    Sehr gut, da wird Sony auch nachziehen müssen um nicht in den Features ins Hintertreffen zu gelangen.

    Dann kommt hoffentlich der Ausbau der Multimediafähigkeiten- und zwar für den schon vorhandenen Content. Da wird dann Sony auch mitgehen müssen.

    Und dann ist diese Gen. soweit, dass ich mich dafür interessieren werde- (und eine PS4 kaufe ;-))

  2. Re: Sehr

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.06.15 - 07:50

    Man sieht, dass du eine PS4 hast und nur darauf hoffst, dass die tollen Features da auch kommen werden. :D

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Sehr

    Autor: mryello 16.06.15 - 07:54

    Was sind denn das nur für Rindviecher bei MS... Den Start der xone dermassen in den Sand zu setzten - und das einzige Feature, welches mich bewogen hätte (als x360) Besitzer eine One zu kaufen - damit kommen die Leuchten erst jetzt..

    Kann nur hoffen Sony zieht nah - da sind eine Menge PS3 Titel die ich gerne spielen möchte - derweilen verstaubt meine Ps4 weiter als dvd Spieler vor sich hin und ich spiele Nintendo DS2...

    Toll...

  4. Re: Sehr

    Autor: fabiftw 16.06.15 - 08:07

    mryello schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Kann nur hoffen Sony zieht nah - da sind eine Menge PS3 Titel die ich gerne
    > spielen möchte - derweilen verstaubt meine Ps4 weiter als dvd Spieler vor
    > sich hin und ich spiele Nintendo DS2...
    >
    > Toll...

    Da hätte ich, Cell-Architektur sei Dank, wenig Hoffnung.

  5. Re: Sehr

    Autor: mryello 16.06.15 - 08:12

    Ach - lass mir doch meien Illusionen - :(

    Hab vor kurzem erst Projects Cars verkloppt da mein Fanatec nicht lief - nun wollen Sony Fanatec dann doch plötzlich zulassen...

    Was ich zur Zeit an Spielen auf der Ps4 laufen hab - die mir gefallen - da hätte es eine Ps One auch getan...

    Wie hört sich wohl eine Ps4 an die aus dem 2 Stock auf den Boden knallt...?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.06.15 08:18 durch mryello.

  6. Re: Sehr

    Autor: Dwalinn 16.06.15 - 08:34

    Normalerweise würde ich sagen du bist bloß Anti PS4... allerdings haben schon 2 Bekannte ihre PS4 Verkauft weil sie im Multimedia Bereich einfach kaum getaugt hat (und beide eigentlich PC Spieler sind)

  7. Re: Sehr

    Autor: mryello 16.06.15 - 08:50

    Hab Pc, Lap, Ps one, ps 4, ds2, xBox, x360, nintendo wii etc... und spiele seit Atari 2600 und programmiere seit Spectrum und C64...

    Hatt sogar Vectrex... Colleco usw...

    Falls das deine Frage beantworten sollte...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.06.15 09:01 durch mryello.

  8. Re: Sehr

    Autor: Anonymouse 16.06.15 - 10:21

    Sony arbeitet doch an einem Streamingdienst für die alten Titel.

  9. Re: Sehr

    Autor: Dwalinn 16.06.15 - 11:11

    Ich habe keine Ahnung was der Ds2 ist, aber da ich keine Frage gestellt habe bin ich ohnehin verwirrt :O

    Kann es sein das du bei der Forenansicht die Variante hast die nach dem Datum/Zeit sortiert^^

  10. Re: Sehr

    Autor: mryello 16.06.15 - 12:19

    Ds 2 ist die 2 D Version des 3 DS...

    Liegt aber eher darin, dass ich verwirrt bin - so Montag Morgens, weisst du... :)

  11. Re: Sehr

    Autor: mryello 16.06.15 - 12:23

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sony arbeitet doch an einem Streamingdienst für die alten Titel.

    Echt? - Ist mir neu... mal informieren.... Danke.

  12. Re: Sehr

    Autor: Anonymer Nutzer 16.06.15 - 22:14

    Ich muss Euch enttäuschen. Ich bin Wii U Besitzer und spiele gerne und regelmäßig.
    Mit einem BluRay Player für 30 EUR bin ich auf der Höhe der PS$/XBone ohen das Geld dafür ausgegeben zu haben. Die Spiele gefallen mir derzeit besser bei der U.

  13. Re: Sehr

    Autor: mryello 17.06.15 - 08:06

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich muss Euch enttäuschen. Ich bin Wii U Besitzer und spiele gerne und
    > regelmäßig.
    > Mit einem BluRay Player für 30 EUR bin ich auf der Höhe der PS$/XBone ohen
    > das Geld dafür ausgegeben zu haben. Die Spiele gefallen mir derzeit besser
    > bei der U.

    Sony und Microsoft sind Konkurenzprodukte - Nintendo eher eine Alternative... kann man so nicht ganz vergleichen...

  14. Re: Sehr

    Autor: Garius 17.06.15 - 11:07

    mryello schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sony und Microsoft sind Konkurenzprodukte - Nintendo eher eine
    > Alternative... kann man so nicht ganz vergleichen...

    Sony und Microsoft sind Konkurrenzprodukte - Nintendo eher ein notwendiger Zusatz... kann man so nicht ganz vergleichen...

    Fixed.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Hamburg, Hannover, Köln (Home-Office)
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. NDI Europe GmbH, Radolfzell am Bodensee
  4. Bundeszentralamt für Steuern, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-64%) 35,99€
  2. 29,99€
  3. (-71%) 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 11 im Test: Zwei Kameras beim iPhone reichen
iPhone 11 im Test
Zwei Kameras beim iPhone reichen

Das iPhone Xr war der heimliche Verkaufsschlager der letzten iPhone-Generation, mit dem iPhone 11 bekommt das Gerät nun einen Nachfolger. Im Test zeigt sich, dass Käufer auf die Kamerafunktionen der Pro-Modelle nicht verzichten müssen, uns stört auch das fehlende dritte Objektiv nicht - im Gegensatz zum Display.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tim Cook Apple-CEO verteidigt die Sperrung der Hongkong-Protestapp
  2. China Apple entfernt Hongkonger Protest-App aus App Store
  3. Smartphone Apple bietet kostenlose Reparatur für iPhone 6S an

Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Medienkompetenz: Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
Medienkompetenz
Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Lesen, schreiben, rechnen und coden: Müssen Kinder programmieren lernen? Vielleicht nicht. Aber sie sollen verstehen, wie Computer funktionieren. Wie das am besten geht.
Von Jakob von Lindern

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten
  3. Whatsapp bei Lehrern Kultusministerkonferenz pocht auf Datenschutz

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57