1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Xbox Series S hat wohl nur…

Spiele werden kleiner

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spiele werden kleiner

    Autor: bark 08.09.20 - 14:55

    200gb werden auf den neuen Konsolen nicht benötigt...das hat was mit der ssd zu tun, aber auch weil ich nicht mehr alles installieren muss. Wenn man kein Multiplayer will dann lässt man es aus. Wie bei halo master chief collection.

    Ich glaub 512gb werden ausreichen..die 200gb sind halt auch eine größere Ausnahme...

  2. Re: Spiele werden kleiner

    Autor: igor37 08.09.20 - 15:06

    Das mag sein, aber basierend auf dem Mist, den die Spieleindustrie so im
    Durchschnitt abzieht, glaube ich das nicht einfach so.

    Und es basiert auf der Annahme, dass sich die Größe der Spiele sonst nicht
    ändert, was man bezweifeln kann angesichts der Hardware-Upgrades.

  3. Re: Spiele werden kleiner

    Autor: highfive 08.09.20 - 15:06

    Nur wenn du es dann mal nutzen willst hast du
    a) evtl das Problem das du Platz schaffen musst
    b) lange Zeit bis endlich das Zusatzpaket geladen ist

  4. Re: Spiele werden kleiner

    Autor: fadedpolo 08.09.20 - 15:18

    sPieLE wErDenN kLEinEr

    Dieser Beitrag gefällt Call of Duty ganz und garnicht...

  5. Re: Spiele werden kleiner

    Autor: Pornstar 08.09.20 - 15:38

    Doch spiele werden wieder kleiner mit der neuen Generation, da man die Dateien nicht wie jetzt entpackt haben muss. Mit einer nvme ssd kannst du on the fly komprimierte Pakete entpacken und lesen ohne praktisch messbaren Verlust.

  6. Re: Spiele werden kleiner

    Autor: tschick 08.09.20 - 15:48

    Pornstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch spiele werden wieder kleiner mit der neuen Generation, da man die
    > Dateien nicht wie jetzt entpackt haben muss. Mit einer nvme ssd kannst du
    > on the fly komprimierte Pakete entpacken und lesen ohne praktisch messbaren
    > Verlust.
    Verlust bei was, Auflösung der entpackten Texturen? Nä, das will ich dir nichtmal unterstellen :-)

    Komprimierung kostet immer noch spürbar Leistung, die dann woanders fehlt.
    Und RTX I/O wird's auf den besprochenen Plattformen nicht geben.

  7. Re: Spiele werden kleiner

    Autor: Michael H. 08.09.20 - 15:54

    Pornstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch spiele werden wieder kleiner mit der neuen Generation, da man die
    > Dateien nicht wie jetzt entpackt haben muss. Mit einer nvme ssd kannst du
    > on the fly komprimierte Pakete entpacken und lesen ohne praktisch messbaren
    > Verlust.

    Und zeitgleich haste ne Unreal 5 Engine in den Startlöchern, die NVMe SSD´s mit 6-8000MB/s Lesen via PCIe4 empfehlen, damit die Daten schnell genug von der GPU berechnet werden können, da hier derartige Datenmengen zum Einsatz kommen, dass aktuelle SATA und ältere M2/NVMe SSDs zu lahm wären um die Engine voll auszuschöpfen :P

  8. Re: Spiele werden kleiner

    Autor: Casio 08.09.20 - 16:02

    Pornstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch spiele werden wieder kleiner mit der neuen Generation, da man die
    > Dateien nicht wie jetzt entpackt haben muss. Mit einer nvme ssd kannst du
    > on the fly komprimierte Pakete entpacken und lesen ohne praktisch messbaren
    > Verlust.

    Das direkt on the fly liegt, meines Wissens nach, eher daran, dass es einen dedizierten Prozessor (bzw. GPU) für das gibt (Vergleiche dazu auch Microsoft directstorage). Das bezieht sich aber wohl auch eher darauf, dass die Daten vor der Übertragung von der SSD komprimiert und entpackt werden können ohne das die CPU überlastet ist. -> das hat aber keine Auswirkungen auf die Dateigröße des Spiels.

    Dazu kommt wohl tatsächlich auch "Hardware beschleunigte Dekompression" bzw. BCPack die die Dateigröße reduzieren soll. Da ist aber nicht klar um welche Größenordnung es sich hier handelt, nur dass es viel schneller und besser gehen soll als früher. Auch heißt es manchmal, dass Assets nicht mehr hundertfach in einer Spieldatei (ein Erbe der HDD) abgelegt werden sollen, sondern wirklich nur noch einmal. -> das würde tatsächlich Speicherplatz sparen.

    Dem gegenüber steht aber der allgemeine Trend ( https://wccftech.com/game-file-sizes-may-skyrocket-with-unreal-engine-5s-nanite-says-developer/ ) das Spiele deutlich größer werden.

    Im Ergebnis gehe ich eher nicht davon aus, dass der Speicherbedarf für die nextgen Spiele im Schnitt deutlich gegenüber der xbox one zurückgehen wird.

  9. Re: Spiele werden kleiner

    Autor: Allandor 08.09.20 - 16:33

    bark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 200gb werden auf den neuen Konsolen nicht benötigt...das hat was mit der
    > ssd zu tun, aber auch weil ich nicht mehr alles installieren muss. Wenn man
    > kein Multiplayer will dann lässt man es aus. Wie bei halo master chief
    > collection.
    >
    > Ich glaub 512gb werden ausreichen..die 200gb sind halt auch eine größere
    > Ausnahme...
    Durch den Wegfall der Paketierung, ja, theoretisch sollten Spiele dadurch erheblich kleiner sein, weil auch Texturen & co mehrfach mitgeliefert wurden, bisher.

    Zudem lädt die kleine Series S nur die Texturdaten die sie benötigt runter. Alles was Highres ist, ist für den Series x und dementsprechend braucht die S das Zeugs nicht.

    Zumindest wenn sich Entwickler bei Smartdelivery "beteiligen" sollten Spiele daher erheblich kleiner werden (zumindest auf der S). Am ende könnten sogar mehr Spiele auf die 500GB SSD der S passen als auf die 1TB SSD der X.
    Allerdings nimmt sich das OS (samt Reservierung) natürlich Verhältnismäßig mehr ein auf der kleineren SSD als auf der großen. So gesehen könnte die X am ende 3 mal so viel verfügbaren SSD Speicher haben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.20 16:34 durch Allandor.

  10. Re: Spiele werden kleiner

    Autor: derLaie 08.09.20 - 17:06

    Wenn UE5 das hält was es verspricht werden Spiele bald sehr viel größer, da Entwickler nicht mehr optimieren müssen was Polygone usw. angeht. Man spart sich das aufwendige Remeshing. Da werden Welten prozedural mit Milliarden Polygonen erzeugt und von der Platte gestreamt. Der Speicher den eine Textur verbraucht ist verglichen mit dem was ein hochauflösendes 3D Model braucht winzig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.20 17:07 durch derLaie.

  11. Re: Spiele werden kleiner

    Autor: Allandor 08.09.20 - 17:35

    derLaie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn UE5 das hält was es verspricht werden Spiele bald sehr viel größer, da
    > Entwickler nicht mehr optimieren müssen was Polygone usw. angeht. Man spart
    > sich das aufwendige Remeshing. Da werden Welten prozedural mit Milliarden
    > Polygonen erzeugt und von der Platte gestreamt. Der Speicher den eine
    > Textur verbraucht ist verglichen mit dem was ein hochauflösendes 3D Model
    > braucht winzig.
    ^^ damit vernaschst du aber so eine SSD im Handumdrehen und die ist dann einfach mal voll beim ersten Level ^^


    Problem an der kleinen SSD (auch die 1TB der X oder die 800GB der PS5 sind zu klein) das die neue Ladezeit wohl, das kopieren von der externen HDD sein wird. Auch "billige" SSDs sind dafür einfach noch viel zu teuer um sie als solche Langzeitspeicher einzusetzen.
    Meine 8TB HDD neben der Konsole wird wohl auch mit der neuen Gen noch einige Jahre ihre Pflicht tun müssen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.20 17:38 durch Allandor.

  12. Re: Spiele werden kleiner

    Autor: Michael H. 09.09.20 - 09:44

    Allandor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Problem an der kleinen SSD (auch die 1TB der X oder die 800GB der PS5 sind
    > zu klein) das die neue Ladezeit wohl, das kopieren von der externen HDD
    > sein wird. Auch "billige" SSDs sind dafür einfach noch viel zu teuer um sie
    > als solche Langzeitspeicher einzusetzen.
    > Meine 8TB HDD neben der Konsole wird wohl auch mit der neuen Gen noch
    > einige Jahre ihre Pflicht tun müssen.

    Willkommen zurück in der Zeit der Cartridges xD kaufen Sie sich heute noch Spieletitel AAA auf einer eigenständigen 2TB M2 SSD die sie einfach über ihren von extern zugänglichen PCIe v4 hotswap Schnittstelle wechseln können xD wenn das Spiel mal nicht lädt... einfach reinpusten :D

  13. Re: Spiele werden kleiner

    Autor: FreiGeistler 11.09.20 - 07:04

    Pornstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch spiele werden wieder kleiner mit der neuen Generation, da man die
    > Dateien nicht wie jetzt entpackt haben muss. Mit einer nvme ssd kannst du
    > on the fly komprimierte Pakete entpacken und lesen ohne praktisch messbaren
    > Verlust.

    Bitte was? Was hat das mit NVME zu tun?
    On the fly entpacken ist bei langsameren Datenträgern nötig, erzeugt aber Latenz und CPU-Overhead.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dusyma Kindergartenbedarf GmbH, Schorndorf bei Stuttgart
  2. ProjektAntrieb IT GmbH, Fürth
  3. Transdev Vertrieb GmbH, Leipzig
  4. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ (Release 10.11.)
  2. 299,99€/499,99€ (Release 10.11.)
  3. 2.195€ Bestpreis auf Geizhals
  4. (u. a. Horizon: Zero Dawn - Complete Edition für 27,99€, Conan Exiles für 11,49€, Sekiro...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MX Anywhere 3 im Test: Logitechs flache Maus bietet viel Komfort
MX Anywhere 3 im Test
Logitechs flache Maus bietet viel Komfort

Die MX Anywhere 3 gefällt uns etwas besser als Logitechs älteres Mausmodell, das gilt aber nicht für jeden Einsatzzweck.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. MK295 Logitech macht preisgünstige Tastatur-Maus-Kombo leiser
  2. G915 TKL im Test Logitechs perfekte Tastatur braucht keinen Nummernblock
  3. Logitech Mechanische Tastatur verzichtet auf Kabel und Nummernblock

Playstation 5: Sony macht das Rennen
Playstation 5
Sony macht das Rennen

Die Playstation 5 liegt preislich zwischen Xbox Series S und Xbox Series X. So schlägt Sony zwei Microsoft-Konsolen mit einer eigenen.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Sony Weitere Playstation 5 für Vorbesteller angekündigt
  2. Spielekonsole Playstation 5 ist nicht zu älteren Spielen kompatibel
  3. Hogwarts Legacy Potter-Solo-RPG und Final Fantasy 16 angekündigt

IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"