1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Xbox Series S nutzt starke…
  6. Thema

Dem mainstream reicht das voll und ganz.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Dem mainstream reicht das voll und ganz.

    Autor: bark 09.09.20 - 22:56

    Jupp die meine ich...ist halt mehr als bei Sony...also so richtig fett mehr...

    Thug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bark schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 10.000.000 Xbox Game pass ultimate User für 12¤ im Monat
    > > 90.000.000 monatliche Xbox live Nutzer für 69¤ Im Jahr
    > >
    > > Microsoft Verkäufe werden seit 4 Jahren hochgerechnet jede Verbesserung
    > > oder Verschlechterung wird hier nicht mitgezählt. Weil Microsoft die
    > Zahlen
    > > nicht veröffentlicht.
    > >
    > > Thug schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Volkhardt schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Und vor allem was heisst denn "wieder". 100 Mio User sind doch eine
    > > > starke
    > > > > Zahl. Man muss halt aufhören bei xbox nur an Konsolen zu denken. Die
    > > > Marke
    > > > > geht nunmal weit darüber hinaus.
    > > >
    > > >
    > > > Wir reden hier aber über Konsolen und nicht irgendwelche Xbox Accounts
    > > am
    > > > Windows PC.
    >
    > Und warum werden sie nicht mehr veröffentlicht? Weil es MS zu peinlich
    > geworden ist haben sie damit aufgehört.. und du meinst Gamepass Nutzer für
    > 1¤ im Monat. Das zahlt doch keiner Vollpreis..

  2. Re: Dem mainstream reicht das voll und ganz.

    Autor: Volkhardt 09.09.20 - 23:46

    @bark

    Seine Argumente sind sehr schwach. MS hat über 10 Mio GamePass Abonnenten (der kostet übrigens 10¤ im Monat, nur der erste Monat liegt bei 1¤, bei Netflix ist der erste Monat übrigens gratis) und fast 100 Mio MAUs und er erzählt was von "peinlich"....XD

    Sagt ja schon alles.

  3. Re: Dem mainstream reicht das voll und ganz.

    Autor: flopalistik 10.09.20 - 01:11

    Microsoft unterscheidet nicht zwischen aktive und inaktive Game Pass Accounts.

  4. Re: Dem mainstream reicht das voll und ganz.

    Autor: bark 10.09.20 - 07:07

    Blödsinn...

    flopalistik schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Microsoft unterscheidet nicht zwischen aktive und inaktive Game Pass
    > Accounts.

  5. Re: Dem mainstream reicht das voll und ganz.

    Autor: Nogules 10.09.20 - 07:07

    Nicht nur der erste Monat kostet 1¤, sondern bis zu 37 Monate lassen sich damit holen. Hat man Xbox Live Gold mit einer Restlaufzeit von 36 Monaten oder mehr, kann man für 1¤ den Game Pass aktivieren und bekommt dadurch 36+1 Monat Game Pass.
    Wenn man sich nun noch bei Keysellern die 3 Jahre Gold holt, bezahlt man am Ende nur 3x 45¤ für Gold live und 1¤ für die Game Pass Erweiterung.
    Am Ende also ca. 3,68¤ pro Monat.

    Und da diese Methode doch ziemlich bekannt ist, werden dies wohl auch einige so gemacht haben.

  6. Re: Dem mainstream reicht das voll und ganz.

    Autor: Volkhardt 10.09.20 - 08:10

    Das muss man aber schon besonders geschickt anstellen. Habe mir bei Amazon ein tolles Jahresangebot für den GamePass gesichert, aber normalerweise ist der 1¤ Einstiegspreis an den account gebunden und danach zahlst du den regulären Preis. Mein Nachbar zahlt momentan monatlich immer wie neu seinen 10er :)

  7. Re: Dem mainstream reicht das voll und ganz.

    Autor: Dwalinn 10.09.20 - 10:24

    Die Switch ist aber in einen ganz anderen Segment unterwegs (hehe Wortwitz) . Ich schätze mal da überschneidet sich die Zielgruppe nicht zu stark.

    Die meistverkauften Titel sind jedenfalls alle Nintendo exklusiv. Und Platz 23 Minecraft haben sicher viele schon vorher gezockt und sich zusätzlich geholt.

  8. Re: Dem mainstream reicht das voll und ganz.

    Autor: theFiend 10.09.20 - 11:19

    Volkhardt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deine Meinung, aber die Teile ich nicht. Die Xbox Series X kostet schlappe
    > 70% mehr als die XSS und hat dafür 300% der Grafikleistung (4 TF vs 12,2
    > TF). Schön und gut aber ich denke der Großteil der Käufer interessiert sich
    > einfach garnicht für die beste Grafik ...

    Ich glaub der Großteil der Konsolenkäufer interessiert sich nur unwesentlich für technische Specs. Aber ich denke vielen Konsolenkäufern ist bewusst das sie dann ein Gerät für die nächsten 5-7 Jahre kaufen, und das sich Spieletechnik flott genug entwickelt.

    Gibts eigentlich irgendwo Verkaufszahlen für die, bisher im Nachhinein, erschienenen "abspeckkonsolen" ? Wär doch mal interessant...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg, Krapkowice (Polen)
  2. Hays AG, Mannheim
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung-SSDs, Monitore, Laptops, Saugroboter und vieles mehr zu Bestpreisen)
  2. (u. a. G.Skill 16GB DDR4-3200 Kit für 54,90€, AMD Ryzen 9 3900XT für 419€, MSI B450 Tomahawk...
  3. mit 222,22€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  4. (u. a. Samsung GQ55Q70TGTXZG QLED TV 55 Zoll für 777€, Samsung Galaxy A20e 32GB 5,8 Zoll für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.

  2. Huawei-Chef: Die USA "wollen uns umbringen"
    Huawei-Chef
    Die USA "wollen uns umbringen"

    Huawei-Chef Ren Zhengfei betont nach dem Verkauf von Honor die Unabhängigkeit der Smartphone-Marke unter den neuen Besitzern. Die USA wollten sein Unternehmen vernichten.

  3. Digital Imaging: Koelnmesse beendet Photokina
    Digital Imaging
    Koelnmesse beendet Photokina

    War es das mit der Photokina? Oder gibt es einen Neustart für die Fotoleitmesse?


  1. 19:14

  2. 18:07

  3. 17:35

  4. 16:50

  5. 16:26

  6. 15:29

  7. 15:02

  8. 13:42