Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Minecraft: Befehlsblöcke und Mods für…

Als MS Mojang übernahm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Als MS Mojang übernahm

    Autor: Dwalinn 31.03.16 - 10:16

    Waren sich noch alle ganz sicher das der Support in den nächsten Monaten eingestellt wird und nur noch Windows /-Phone bedient wird...

  2. Re: Als MS Mojang übernahm

    Autor: Hotohori 31.03.16 - 17:33

    Alle ganz sicher nicht. Wie immer war das nur ein kleiner Teil, der eben auch nur wie immer besonders laut ist. ;)

    Langsam sollten die Leute doch mal gelernt haben, dass eine Übernahme nicht zwingend bedeutet, dass sich überhaupt irgendwas ändert. Wer weiß ob diese kommenden Dinge nicht gar schon MS mit zu verdanken sind? Aber vielleicht hält sich MS auch fast komplett raus und lässt Mojang nahezu freie Hand, so lange das Geschäft ordentlich genug läuft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Wolters Kluwer, Hürth bei Köln
  3. Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
  4. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 2,99€
  3. 16,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02