1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Minecraft Dungeons im Test: Diablo im…

Schade, dass das Minecraft-Potential kaum genutzt wird, oder?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade, dass das Minecraft-Potential kaum genutzt wird, oder?

    Autor: divStar 22.05.20 - 10:28

    Also Levels quasi im Spiel editieren, um an bestimmte Orte zu kommen oder Gegner zu besiegen. DAS wäre tatsächlich Minecraft. So scheint es nur ein einfacher Diablo-Klon in Minecraft-Grafik zu sein.

  2. Re: Schade, dass das Minecraft-Potential kaum genutzt wird, oder?

    Autor: Magroll 22.05.20 - 11:59

    Ja, etwas von den Lego Games hätte man sicher auch kopieren können!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.05.20 12:00 durch Magroll.

  3. Re: Schade, dass das Minecraft-Potential kaum genutzt wird, oder?

    Autor: Hotohori 22.05.20 - 14:25

    Jo, man hätte locker einiges mehr aus dem normalen Minecraft übernehmen können. Hätte dann sicherlich auch mehr Motivation gegeben anschließend mal wieder Minecraft selbst zu zocken.

  4. Re: Schade, dass das Minecraft-Potential kaum genutzt wird, oder?

    Autor: xPandamon 22.05.20 - 14:46

    Von dem was ich gesehen habe ist es nur ein sehr simpler Diablo-Klon. Sehr schade, da es damals recht interessant aussah, leider wurde wohl nicht all zu viel damit gemacht.

  5. Re: Schade, dass das Minecraft-Potential kaum genutzt wird, oder?

    Autor: Thug 22.05.20 - 18:21

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von dem was ich gesehen habe ist es nur ein sehr simpler Diablo-Klon. Sehr
    > schade, da es damals recht interessant aussah, leider wurde wohl nicht all
    > zu viel damit gemacht.


    Das passiert halt wenn ms die Studios aufkauft.. ist ja nichts neues..

  6. Re: Schade, dass das Minecraft-Potential kaum genutzt wird, oder?

    Autor: bark 23.05.20 - 08:17

    Das ist ein Ableger von Minecraft....das Spiel erfüllt seinen Zweck so wie es sollte mehr geht immer

    Thug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xPandamon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Von dem was ich gesehen habe ist es nur ein sehr simpler Diablo-Klon.
    > Sehr
    > > schade, da es damals recht interessant aussah, leider wurde wohl nicht
    > all
    > > zu viel damit gemacht.
    >
    > Das passiert halt wenn ms die Studios aufkauft.. ist ja nichts neues..

  7. Re: Schade, dass das Minecraft-Potential kaum genutzt wird, oder?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.05.20 - 10:07

    Naja, zu deren Verteidigung,
    bei Rare zum Beispiel wird mit Sicherheit schon vorher was im Argen gelegen haben, sonst hätte Nintendo die nicht hergegeben ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Dresden, Dresden
  2. Lösch und Partner GmbH Projektmanagement & IT-Consulting, München
  3. KTG GmbH, München
  4. EPLAN Software & Service GmbH u. Co. KG, Langenfeld (Rheinland)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. für PC, PS4/PS5, Xbox und Nintendo Switch
  2. (u. a. Speedlink Orios RGB Metal Rubberdome Gaming-Tastatur für 25€, Speedlink Reticos RGB...
  3. 48,39€
  4. (u. a. Apacer AS340 120GB SATA-SSD für 19,99€, Apacer AS350 256GB SATA-SSD für 28,99€, Tefal...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme