Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Minecraft Xbox 360 Edition Test-Video…

Können die nicht einfach mal...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Können die nicht einfach mal...

    Autor: shazbot 10.05.12 - 20:08

    ...ein einziges Spiel fertig releasen?
    Gut OK, die PC version war ne Beta aber die Android und Iphone version kostet ~5-6¤ und ist genauso unfertig. Wirklich? Aber hauptsache erstmal richtig Geld rauspressen.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung.

  2. Re: Können die nicht einfach mal...

    Autor: DRP 10.05.12 - 23:01

    Die iOS-App war sowieso eine totale Katastrophe, die Hauptfunktion "Craften" hat gefehlt, trotzdem der hohe Preis...
    Ich jedenfalls bin fertig mit MineCraft (habe es mal etwas am PC gespielt) - und werde es mir ganz bestimmt nicht für Xbox holen.. Wenn man das Spiel einmal etwas gespielt hat, wird es nach 5 Minuten langweilig...

  3. Re: Können die nicht einfach mal...

    Autor: B1ackS0ul 11.05.12 - 06:40

    Alle drei Versionen (PC, Smartphone, xBox) sind in einer anderen Sprache geschrieben und werden von unterschiedlichen Teams entwickelt. Bei Mojang werden die PC und die Smartphone Version entwickelt und bei 4JStudios das Spiel auf der xBox. Ob sie jetzt also an einer Version oder an drei entwickeln ist komplett egal, das Spiel würde sich dann genauso schnell weiterentwickeln wie jetzt.

  4. Re: Können die nicht einfach mal...

    Autor: Anonymouse 11.05.12 - 09:28

    Muss man schon länger als 5 Minuten spielen ;) Und am Besten mit Freunden. Alleine bauen ist auch nicht so mein Ding.

  5. Re: Können die nicht einfach mal...

    Autor: aivilon 11.05.12 - 09:52

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muss man schon länger als 5 Minuten spielen ;) Und am Besten mit Freunden.
    > Alleine bauen ist auch nicht so mein Ding.

    Stimme ich ganz zu. Wenn man Minecraft aufnem Server mit freunden zusammen Spielt, und evtl. noch nützliche Plugins installiert macht das mindestes genau so Spass wie irgendwie WOW oder sonst was.

  6. Re: Können die nicht einfach mal...

    Autor: flow77 11.05.12 - 19:13

    Fakt : andere Entwicklungen von anderen Herstellern dauern 2 Jahre oder länger.

    1.) du kannst selbst 2 oder mehr Jahre warten bis das Spiel fertig ist.
    2.) du wartest eben nicht, kannst sofort spielen und begnügst dich mit dem was eben fertig ist.

    Wo ist hier nur immer das Problem? So Postings liest man immer wieder, wie z.B. den fehlenden zuerst versprochenen Diablo3-Features.

    Finde ich übrigens so etwas fairer als wie das andere Hersteller mittlerweile machen, mit Payed-Content, der früher Bestandteil war. Minecraft bringt immer wieder neuen Content heraus und man muss eben nicht mehr dafür bezahlen.


    shazbot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...ein einziges Spiel fertig releasen?
    > Gut OK, die PC version war ne Beta aber die Android und Iphone version
    > kostet ~5-6¤ und ist genauso unfertig. Wirklich? Aber hauptsache erstmal
    > richtig Geld rauspressen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. enercity AG, Hannover
  2. BWI GmbH, bundesweit
  3. PROSIS GmbH, Berlin, Gaimersheim, Wolfsburg, Leipzig, Braunschweig
  4. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. (-70%) 5,99€
  3. (-67%) 3,30€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. XC40 Recharge: Volvo kündigt Elektro-SUV an
    XC40 Recharge
    Volvo kündigt Elektro-SUV an

    Das erste Elektroauto unter der Marke Volvo kommt: Der schwedische Hersteller will ab 2020 ein erstes SUV mit Elektroantrieb bauen. Weitere sollen folgen.

  2. Google: Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
    Google
    Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen

    Googles neue Pixel-4-Modelle haben keinen Fingerabdrucksensor mehr, sondern nur noch eine Gesichtsentsperrung. Diese basiert auf Infrarotwellen, was vermeintlich sicher ist - allerdings müssen die Augen des Nutzers nicht geöffnet sein, was ein Problem ist.

  3. Arbeitsspeicher: Gskill bringt DDR4-4000 mit scharfer CL15-Latenz
    Arbeitsspeicher
    Gskill bringt DDR4-4000 mit scharfer CL15-Latenz

    Hoher Takt und niedrige Latenz: Von Gskill kommt eine optimierte Version des Trident Z mit DDR4-4000 und CL15-16-16-18. Der Speicher eignet sich für schnelle CPUs wie den Core-i9-9900K oder den Ryzen 9 3900X.


  1. 16:42

  2. 16:17

  3. 15:56

  4. 15:29

  5. 14:36

  6. 13:58

  7. 12:57

  8. 12:35