Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mittelerde: Der Hobbit spielt im Browser…

Trilogie

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Trilogie

    Autor: Puppenspieler 26.09.12 - 10:30

    Als ich gehört habe, daß man wegen des "reichhaltigen Materials" eine Trilogie daraus machen will, war mein erstes Interesse ziemlich gedämpft. Beim "Herrn der Ringe" ja absolut nachvollziehbar, aber beim "Hobbit" dann wiederum schon mit fadem Beigeschmack. Man freue sich dann auch schon auf die Blu-Ray Veröffentlichung 2016, die extended Blu-Ray dann 2017 usw. ;-)

  2. Re: Trilogie

    Autor: Gravitationsbombe 26.09.12 - 10:43

    Hehe, da musste ich auch gut lachen.

    Die Trilogie der Filme wird länger sein, als die ungekürzte Lesung des gesamten Buchs dauert! Was für eine Abzocke!

  3. Re: Trilogie

    Autor: Philo667 26.09.12 - 11:32

    Der dritte Film wird anscheinend nicht mehr über "Der Hobbit" sein, sondern eine Brücke zwischen "Der Hobbit" und "Der Herr der Ringe" schaffen.
    Bin mal gespannt, was im dritten Film da zwei Stunden lang abgehen wird. Meiner Meinung nach einfach nur Geldmacherei.

  4. Re: Trilogie

    Autor: non_sense 26.09.12 - 11:55

    Philo667 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meiner Meinung nach einfach nur Geldmacherei.

    Ich wusste gar nicht, dass Filme aus Nächstenliebe produziert werden ...

  5. Re: Trilogie

    Autor: motzerator 26.09.12 - 12:26

    non_sense schrieb:
    ---------------------------
    >> Meiner Meinung nach einfach nur Geldmacherei.
    > Ich wusste gar nicht, dass Filme aus Nächstenliebe produziert werden ...

    Findest Du es also gut, das man einen Stoff, der ein dünnes Büchlein füllt
    so weit es geht aufbläht, um dann drei Filme draus zu machen wo es auch
    einer getan hätte?

    Ich war schon skeptisch, das man daraus einen Zweiteiler mache, aber ein
    Dreiteiler ist in meinen Augen total übertriben. Ich finde das einfach nur
    bescheuert und hab auf den ersten Teil schon gar keinen Bock mehr.

    Beim Herr der Ringe habe ich jahrelang mitgefiebert, war in jeder der
    Mitternachtspremieren und habe mich auch lange auf den Hobbit
    gefreut. Aber bei diesen Aussichten ist die Vorfreude inzwischen verflogen.

    Wer weis, vielleicht warte ich einfach bis das kleine Büchlein auf Bluray
    komplett zu kaufen ist.

  6. Re: Trilogie

    Autor: ZeroSama 26.09.12 - 14:38

    ..dafür haben sie jetzt glaube ich Bombadil mit eingebaut. ;)

    Sie hätten sich aber vllt lieber für einen dritten Film an das Silmarillion setzen sollen.

  7. Re: Trilogie

    Autor: M wie Meikel 26.09.12 - 16:30

    ZeroSama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..dafür haben sie jetzt glaube ich Bombadil mit eingebaut. ;)

    Hmm... Tom Bombadil ist zwar eine interessante Figur, aber irgendwie fand ich den im HdR immer schon etwas deplatziert. Wobei mir ein Rätsel ist, wie Peter Jackson den im Hobbit einbauen will.

    > Sie hätten sich aber vllt lieber für einen dritten Film an das Silmarillion
    > setzen sollen.

    Die Story rund von Ilúvatar bis Feanor wird dann in den nächsten drei Filmen verwurstet. ;-)

  8. Re: Trilogie

    Autor: Thaodan 26.09.12 - 17:07

    M wie Meikel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ZeroSama schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ..dafür haben sie jetzt glaube ich Bombadil mit eingebaut. ;)
    >
    > Hmm... Tom Bombadil ist zwar eine interessante Figur, aber irgendwie fand
    > ich den im HdR immer schon etwas deplatziert. Wobei mir ein Rätsel ist, wie
    > Peter Jackson den im Hobbit einbauen will.
    >
    > > Sie hätten sich aber vllt lieber für einen dritten Film an das
    > Silmarillion
    > > setzen sollen.
    >
    > Die Story rund von Ilúvatar bis Feanor wird dann in den nächsten drei
    > Filmen verwurstet. ;-)
    Gabs da überhaupt mehr als nur Notizen oder undeutliches gekrickel von Tolkien?
    Ich mein so was wie Nightfall in Middle Earth von Blind Guardian nur als Film wäre schon sehr cool.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  9. Re: Trilogie

    Autor: Servicemensch 27.09.12 - 00:00

    Was fürn Mist hier wieder geschrieben wird , nenene !
    Zuerst mal gibts das Hörbuch in unterschiedlichen Versionen , u.a. knapp 20 Stunden lang.
    Wer die Bücher wirklich gelesen hat weiss dass auch der Hobbitt locker Stoff für 3 Filme hergibt. Wenn man bedenkt dass ein stärkerer Bezug zum HdR hergestellt werden soll ist es sogar logisch nachvollziehbar.

    Und in Abhängigkeit der Trailer und der hohen Qualität der Buch Umsetzung vom HdR traue ich PJ auf jeden Fall eine gelungene Fortsetzung zu.

    Ich persönlich halte HdR für eine der gelungensten Buch Umsetzungen überhaupt ( auch wenn die Elben auf mal bei Helms Klamm gekämpft haben )

    Ich freue mich sehr auf den Film , bin mir meiner gehobenen Erwartungshaltung auch bewusst und habe bei dem Team noch nicht wirklich Bedenken dabei.

    Und wer hier glaubt , dass das Silmarillon verfilmbar wäre , hat es definitiv nicht gelesen oder die bisher abgelieferte Arbeit in ihrer Qualität nicht erkannt.

  10. Re: Trilogie

    Autor: Thaodan 27.09.12 - 00:06

    Meine Aussage mit dem gekrickel war aufs Simlarion bezogen.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  11. Re: Trilogie

    Autor: M wie Meikel 27.09.12 - 08:12

    Servicemensch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was fürn Mist hier wieder geschrieben wird , nenene !

    So?

    > Und wer hier glaubt , dass das Silmarillon verfilmbar wäre , hat es
    > definitiv nicht gelesen oder die bisher abgelieferte Arbeit in ihrer
    > Qualität nicht erkannt.

    Du hast "Wer das liest ist doof" ziemlich falhcs geschrieben. ;-)

  12. Re: Trilogie

    Autor: polarbär 27.09.12 - 08:15

    Der Hobbit ist doch die Vorgeschichte zu der Herr der Ringe oder? Sry bin nicht so in dem Thema drinnnen. Erschien das Buch der Hobbit erst nach der Herr der Ringe Trilogie oder wieso wird dieser erst danach verfilmt?

  13. Re: Trilogie

    Autor: Puppenspieler 27.09.12 - 08:27

    polarbär schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Hobbit ist doch die Vorgeschichte zu der Herr der Ringe oder? Sry bin
    > nicht so in dem Thema drinnnen. Erschien das Buch der Hobbit erst nach der
    > Herr der Ringe Trilogie oder wieso wird dieser erst danach verfilmt?

    Der Hobbit schildert die Geschichte von Bilbo, dem 'Onkel' von Frodo, und wie er an den "einen Ring" gelangt, Das spielt einige Jahre vor dem Herr der Ringe, ist nach heutigem Terminus also sozusagen das "Prequel".

  14. Re: Trilogie

    Autor: Puppenspieler 27.09.12 - 08:29

    Servicemensch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was fürn Mist hier wieder geschrieben wird , nenene !
    > Zuerst mal gibts das Hörbuch in unterschiedlichen Versionen , u.a. knapp 20
    > Stunden lang.
    > Wer die Bücher wirklich gelesen hat weiss dass auch der Hobbitt locker
    > Stoff für 3 Filme hergibt. Wenn man bedenkt dass ein stärkerer Bezug zum
    > HdR hergestellt werden soll ist es sogar logisch nachvollziehbar.
    >
    > Und in Abhängigkeit der Trailer und der hohen Qualität der Buch Umsetzung
    > vom HdR traue ich PJ auf jeden Fall eine gelungene Fortsetzung zu.
    >
    > Ich persönlich halte HdR für eine der gelungensten Buch Umsetzungen
    > überhaupt ( auch wenn die Elben auf mal bei Helms Klamm gekämpft haben )
    >
    > Ich freue mich sehr auf den Film , bin mir meiner gehobenen
    > Erwartungshaltung auch bewusst und habe bei dem Team noch nicht wirklich
    > Bedenken dabei.
    >
    > Und wer hier glaubt , dass das Silmarillon verfilmbar wäre , hat es
    > definitiv nicht gelesen oder die bisher abgelieferte Arbeit in ihrer
    > Qualität nicht erkannt.

    Respekt, komplett auf dem Niveau einer Vorab-5-Sterne Bewertung bei Amazon. Dafür musstest du einiges üben, oder? ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG, Holzminden
  2. INTER CONTROL Hermann Köhler Elektrik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  4. EDAG Engineering GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Fredrick Brennan: "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"
    Fredrick Brennan
    "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"

    Wo sich Attentäter austauschen: Auf dem Imageboard 8chan wächst Hass und Nazi-Ideologie. Er habe nie gedacht, dass Leute sich so radikalisieren könnten, sagt der Gründer.

  2. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  3. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.


  1. 07:00

  2. 19:25

  3. 17:18

  4. 17:01

  5. 16:51

  6. 15:27

  7. 14:37

  8. 14:07