1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile-Games-Auslese: GladOS aus Portal…

Bridge Constructor

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bridge Constructor

    Autor: Ankerwerfer 26.01.18 - 09:07

    Kann ich mal so richtig empfehlen. Die ersten paar Level sind recht einfach, damit man ins Gameplay eingeführt wird.
    Danach wechseln sich "Wie soll das denn bitte funktionieren?" und "Ah, das hat tatsächlich geklappt" ab. Ähnlich wie in den Portal Games.

  2. Re: Bridge Constructor

    Autor: HiddenX 26.01.18 - 09:51

    Also den Steam Reviews nach (das gibt's ja auch für PC) scheint es sich ja eher um ein ziemlich schwaches Brückenbau Spiel mit Portal draufgepappt zu handeln.
    (Er ist auch nicht von Valve, was ich durchaus für relevant zu wissen halte)

    Habs aber nicht gespielt, ist nur was ich den Reviews entnommen habe.

  3. Re: Bridge Constructor

    Autor: Bitfuchs 26.01.18 - 10:01

    Ja das trifft es in etwa, aber als Portal Fan hab ich es trotzdem mal durchgespielt.
    Hatte es über die Weihnachtsfeiertage gespielt, rund 17 Stunden Spielspaß bis man dann auch alle Erfolge hat. War für 10¤ ganz ok, der Portal Witz ist mit drin, vom Handling allerdings nicht. Hatte mir vorher erhofft die Portale selbst setzen zu dürfen, aber die sind alles vorgegeben.
    Aber gelangweilt habe ich mich trotzdem nicht und bereut habe ich das Geld auch nicht, von daher alles Prima.

  4. Re: Bridge Constructor

    Autor: frazzlerunning 26.01.18 - 10:06

    Naja. Es ist ein Mobile Game das portiert auch am PC zu spielen ist. Es sind 60 Level, ich hänge im Moment irgendwo bei 52 oder so.

    Schwierigkeit steigt stark an, je höher der Level.

    Es spielt im Portal-Universum, daher hat man in manchen Leveln Speed- bzw. Bounce-Gel eingebaut, dazu die Turrets, Companion-Cubes usw.

    Vom Bau-Material hast du genau zwei Sachen (Seile und Stützen), da es ja eher Mobile Game mit Port auf PC ist, ist das aus meiner Sicht in Ordnung.

  5. Re: Bridge Constructor

    Autor: Azt4c_ 26.01.18 - 10:33

    Ich kann das Spiel auch sehr empfehlen. Als Portal Fan ein richtiges Muss. Die Level sind sehr gut gemacht mit ordentlichem Schwierigkeitsgrad.
    Zudem sorgt die Einführung in jedes Level durch Glados immer für ein Schmunzeln.
    Auch hier ist der Humor nicht zu kurz gekommen.

    Für iOS die 5,50¤ absolut wert, wie ich finde.

  6. Re: Bridge Constructor

    Autor: leed 26.01.18 - 11:11

    Gibt es relevante Unterschiede zwischen der PC und Mobile Versionen¿ Hab's mir mal auf iOS gekauft, fände es aber schade wenn Sachen aus der PC Version fehlen.

  7. Re: Bridge Constructor Portal

    Autor: keböb 26.01.18 - 16:58

    > "Also den Steam Reviews nach (das gibt's ja auch für PC) scheint es sich ja eher um ein ziemlich schwaches Brückenbau Spiel mit Portal draufgepappt zu handeln."

    Also bei mir steht auf Steam "sehr positiv - 90 % der 852 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv."

    Das ist eigentlich das Gegenteil von "schwach"...

    Hast du ein anderes Steam als ich?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.01.18 16:59 durch keböb.

  8. Re: Bridge Constructor

    Autor: blaub4r 28.01.18 - 13:49

    soweit ich sehe ist es das selbe.

    es macht auf jedenfall viel spass und ich vermisse grad nichts ...

  9. Re: Bridge Constructor Portal

    Autor: Zazu42 29.01.18 - 13:56

    keböb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > "Also den Steam Reviews nach (das gibt's ja auch für PC) scheint es sich
    > ja eher um ein ziemlich schwaches Brückenbau Spiel mit Portal draufgepappt
    > zu handeln."
    >
    > Also bei mir steht auf Steam "sehr positiv - 90 % der 852 Nutzerreviews für
    > dieses Spiel sind positiv."
    >
    > Das ist eigentlich das Gegenteil von "schwach"...
    >
    > Hast du ein anderes Steam als ich?

    Naja als "brückenbausimulator" ist es ja schon schwach... ^^

    Aber macht mir bis jetzt mega spaß, hänge aber seit zwei tagen an einem level das ich ums verrecken nicht schaffe. (spiele nur wenn ich irgendwo auf etwas warten muss, also nicht 2 tage intesiv damit beschäftigt)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leiter Global IT (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Rhein-Neckar-Raum
  2. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
  3. Contract Manager - IT Contracts (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Informatiker*in oder Elektroingenieur*in (m/w/d) mit Spezialisierung im Bereich Data Science und KI-gestützte Softwareanwendungen
    Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart (IAT), Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99
  2. 59,99€ (PC), 69,99€ (PS4, PS5, Xbox One/Series X)
  3. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020