1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Modellreihe CUH-1200: Neue PS4 nutzt…
  6. Thema

Gewichtsreduktion durch schwächere, aber leisere Kühlung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Gewichtsreduktion durch schwächere, aber leisere Kühlung

    Autor: Moe479 05.07.15 - 10:39

    seh auch so nichts geht über hubraum, außer noch mehr hubraum.

    die vollprofis würden jetzt mit schlechteren timemings bei größeren modulen anfangen ... aber dass kann man sollange man noch taktungsmnöglichkeit hat sich auch spaaren/ausgleichen.

    lieber beim kauf 2 von 4 bänken mit größeren modulen bestücken um dann unkompliziert nocheinmal nachlegen zu können, als auf kleinen modulen, die dann niemand mehr haben möchte später ungenutzt sitzen zu bleiben.

  2. Re: Gewichtsreduktion durch schwächere, aber leisere Kühlung

    Autor: Garius 05.07.15 - 10:42

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] Ich rüste so gut wie nie auf (ich spiele halt nicht am PC, bzw nur ältere
    > Spiele. Und zum Surfen braucht's nun wirklich keinen High-End-Rechner...),
    > deshalb stehe ich jedesmal wieder vor dem Problem, alles neu kaufen zu
    > müssen. ^^
    > Nur mal so als Hinweis, was hier für ne Kiste rumsteht: Meine CPU hat nur
    > zwei Kerne! O_O
    > Als ich die gekauft habe, war's allerdings Standard. 4 Kerne wären "damals"
    > unverhältnismäßig teuer gewesen.
    Ja, so handhabe ich das auch. Der Großteil aktueller Spiele kann auch spielerisch gar nicht mit vielen alten Perlen mithalten.

    > Konsolen halten länger als 20 Jahre. :P
    >
    > Aber ja, ich weiß was du meinst. Wenn man immer das neueste spielen will,
    > dann "muss" man sich alle 5-6 Jahre ne neue Konsole kaufen. Will aber halt
    > nicht jeder Zeit in den Umbau investieren. Es ist ja nicht bloß das simple
    > Wechseln von ein paar RAM-Riegeln. Man muss die Dinger ja auch erstmal
    > kaufen, und bevor man das tut auch noch in Erfahrung bringen, ob die
    > überhaupt auf mein Mainboard passen, usw. usf.
    > Da will sich halt nicht jeder mit beschäftigen.
    Wollen ist ja nur eine Sache. Ich hab dafür auch einfach keine Zeit. Erst recht nicht, wenn dann jedes fünfte Spiel rumzickt, weil ihm die Hardwarezusammenstellung nicht passt, oder irgendein Treiber in die Quere kommt oder oder oder.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.07.15 10:43 durch Garius.

  3. Re: Gewichtsreduktion durch schwächere, aber leisere Kühlung

    Autor: mambokurt 05.07.15 - 11:34

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du meinst wer seinen PC mit neuer CPU und neuem RAM aufrüsten will muss
    > sogar noch ein neues Mainboard für 50 Euro kaufen?
    >
    > Frechheit! ;-)


    Wenns nur das wäre. In meiner Laufbahn hätte es öfter eine neue Graka getan - Überraschung: neuer Slot (PCI->AGP->PCIE, hab immer die Wechsel abbekommen). Wenns das nicht war war der CPU Slot veraltet oder es gab den Ram nicht mehr oder oder oder. Dieses Aufrüstargument für PCs war für mich also fast immer hinfällig, letztendlich konnte ich meist nur das Gehäuse behalten, und meistens nicht mal das.

    Inzwischen siehts etwas anders aus, mit einer aktuellen CPU kommt man in 99% der Spiele die nächsten 8 Jahre klar, da tut sich ja relativ wenig in den letzten Jahren. In meinem aktuellen PC wirds dann auch nur eine neue Graka werden (ist momentan eine 7870, damit komm ich aber auch noch 2 Jahre hin, bis ich für den selben Preis wenigstens die doppelten Frames bekomme).

  4. Re: Gewichtsreduktion durch schwächere, aber leisere Kühlung

    Autor: laserbeamer 05.07.15 - 12:42

    Naja es gibt Situationen wo die CPUs doch hindern:
    Z.b. nen AMD FX 8320 übertaktet auf 8350 Niveau drosselte immer noch die Leistung wenn man starcraft 2 spielt.
    Obwohl der Prozessor eigentlich echt viele Reserven haben sollte.

    Bei Grafikkarten sind neue manchmal auch aus anderer Sicht ganz nett: z.b. bei AMD in den neuen die VCE 2.0
    Damit hat man Hardware beschleunigte h264 Wiedergabe und wenn man Windows nutzt auch encodierung

  5. Re: Gewichtsreduktion durch schwächere, aber leisere Kühlung

    Autor: irata 05.07.15 - 17:53

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du meinst wer seinen PC mit neuer CPU und neuem RAM aufrüsten will muss
    > sogar noch ein neues Mainboard für 50 Euro kaufen?

    Es gab Zeiten, da war das Mainboard der ganze Computer ;-)

  6. Re: Gewichtsreduktion durch schwächere, aber leisere Kühlung

    Autor: Clown 06.07.15 - 09:44

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, so handhabe ich das auch. Der Großteil aktueller Spiele kann auch
    > spielerisch gar nicht mit vielen alten Perlen mithalten.

    Naja, obgleich es einige Spiele gibt, bei denen ich Dir da zustimmen würde, kann man das so pauschal echt nicht sagen. Es gibt hier und da schon einige Komfort-Funktionen, die ich schmerzlich bei alten Spielen vermisse. Aber ansonsten höre ich aus Deinem Satz vor allem Nostalgie :) Mit objektiver Betrachtung hat das wohl weniger zun tun :D

    > Wollen ist ja nur eine Sache. Ich hab dafür auch einfach keine Zeit. Erst
    > recht nicht, wenn dann jedes fünfte Spiel rumzickt, weil ihm die
    > Hardwarezusammenstellung nicht passt, oder irgendein Treiber in die Quere
    > kommt oder oder oder.

    Wie schon mal in den letzten Tagen woanders geschrieben: Solche Probleme sind Relikte aus den 90er Jahren. Das letzte Spiel, das bei mir rumgezickt hat, war Gothic 3 und das nur, weil es völlig verbuggt war. Und ich spiele verhältnismäßig viel für einen Berufstätigen (habe allerdings auch keine Kinder :P). Heutzutage ist es mit dem Spiele-PC nur unwesentlich komplizierter als mit der Konsole. Mit dem großen Unterschied: Am PC kannst Du eben noch 1000000 andere Dinge machen :)

    Konfuzius sagt: Chinesisches Essen heißt in China einfach nur Essen.

  7. Re: Gewichtsreduktion durch schwächere, aber leisere Kühlung

    Autor: LordSiesta 06.07.15 - 16:49

    kalleknackwurschd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [RAM-Upgrade für eine Konsole] Gabs doch schon, nannte sich "Expansion Pak"

    Ja, das Pak war eine ganz tolle Aufrüstmöglichkeit von »viel zu wenig« auf »fast genug«. Wenn's nach mir ginge, hätte das N64 16 MB RAM, damit würde sogar Zelda OOT durchgängig flüssig laufen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Atelier Goldner Schnitt GmbH, Münchberg
  2. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  3. AOK Systems GmbH, Bonn
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Logan - The Wolverine, James Bond - Spectre, Titanic 3D)
  2. 379,00€ (Vergleichspreis ab 478,07€)
  3. (aktuell u. a. Xiaomi Mi 9 128 GB Ocean Blue für 369,00€ und Deepcool Matrexx 55 V3 Tower...
  4. 90,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. USA: Karma plant Elektro-Pick-up
    USA
    Karma plant Elektro-Pick-up

    Der Elektroautohersteller Karma Automotive will einen eigenen Elektro-Pick-up bauen. Dieses Autosegment ist in den USA populär, doch Elektrovarianten sind noch nicht auf dem Markt.

  2. Autohersteller: Maserati will Elektroautos mit Sound ausstatten
    Autohersteller
    Maserati will Elektroautos mit Sound ausstatten

    Maserati wird zwei elektrisch angetriebene Autos auf den Markt bringen und hat dafür einen eigenen Antriebsstrang entwickelt. Die Elektroautos sollen ein unverwechselbares Fahrgeräusch von sich geben.

  3. E-Roller: Bird übernimmt Berliner E-Scooter Circ
    E-Roller
    Bird übernimmt Berliner E-Scooter Circ

    Bird hat die Berliner Firma Circ übernommen. Beide Unternehmen bieten E-Scooter im Verleih an. Mit einem Schlag wird Bird so zu einem wichtigen Anbieter in Europa.


  1. 07:45

  2. 07:30

  3. 07:14

  4. 06:29

  5. 17:19

  6. 16:55

  7. 16:23

  8. 16:07