1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Modellreihe CUH-1200: Sparsamere und…

PS4 in Japan für nur 258 EUR

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PS4 in Japan für nur 258 EUR

    Autor: ms40 16.09.15 - 05:45

    Und das ist der reguläre Preis. In Europa und Nordamerika ist das Teil viel zu teuer.

  2. Re: PS4 in Japan für nur 258 EUR

    Autor: Anonymer Nutzer 16.09.15 - 06:08

    ms40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das ist der reguläre Preis. In Europa und Nordamerika ist das Teil viel
    > zu teuer.


    Die neue Konsolen-Generation ist weltweit viel zu günstig. Genau deshalb laufen nämlich die ganzen Blockbuster-Titel reihenweise nur mit 30 Bildern pro Sekunde. Wenn die Kiste in Japan wirklich für 258 Euro verkauft wird, sollte man sich aber wenigstens diese "This is for the players" Geschichte sparen.

  3. Re: PS4 in Japan für nur 258 EUR

    Autor: ms40 16.09.15 - 06:30

    Wenn du was konsolenmässiges mit mehr Leistung möchtest baue dir doch eine Steammachine selbst. Da kannst du die Leistung selbst bestimmen.

    Aber mal zum Thema zurück, ich finde die Preise hierzulande zu hoch. Hinzu kommen noch Spiele die durchweg teurer sind als auf dem PC.
    Bei der neuen Hardwarerevision müssten die Produktionskosten darüberhinaus noch gesunken sein. Weitergegeben wird dies allerdings nicht!

  4. Re: PS4 in Japan für nur 258 EUR

    Autor: derKlaus 16.09.15 - 06:45

    Auf Amazon.co.jp sind es 40.649¥, das sind etwa 300¤. Mit Versand und Einfuhrumsatzsteuer in EU sind das etwa 380¤. Soviel zum Thema 'Viel zu teuer'.
    Daher:
    Wie wäre es mit der UVP, auch wenn diese normalerweise nicht dem Strassenpreis entspricht, als Vergleichswert.
    Eine Quelle für Deinen 'Regulären Preis' wäre auch nicht verkehrt.

  5. Re: PS4 in Japan für nur 258 EUR

    Autor: ms40 16.09.15 - 07:01

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf Amazon.co.jp sind es 40.649¥, das sind etwa 300¤. Mit Versand und
    > Einfuhrumsatzsteuer in EU sind das etwa 380¤. Soviel zum Thema 'Viel zu
    > teuer'.
    > Daher:
    > Wie wäre es mit der UVP, auch wenn diese normalerweise nicht dem
    > Strassenpreis entspricht, als Vergleichswert.
    > Eine Quelle für Deinen 'Regulären Preis' wäre auch nicht verkehrt.

    Auf einen solchen Kommentar habe ich schon gewartet.
    Du sollst da Teil nicht importieren. Ausserdem fällt bei deiner Rechnung noch Zoll an.

    Quelle ist
    President of Sony Computer Entertainment Japan Asia (SCEJA) Atsushi Morita, aus der Pressekonferenz am 15.09. in Tokyo. Der Launchpreis von ¥39,980 wird auf ¥34,980 gesenkt, ab 01.10.

  6. Re: PS4 in Japan für nur 258 EUR

    Autor: Anonymer Nutzer 16.09.15 - 07:46

    ms40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das ist der reguläre Preis. In Europa und Nordamerika ist das Teil viel
    > zu teuer.

    Finde ich nicht, der Preis ist für das gelieferte vollkommen in Ordnung.
    Selbst bei der Wii U wird gesagt sie sei zu teuer, dabei ist sie bereits für circa 250¤ und drunter zu haben.

    Das wäre der gleiche Preis den ich für die PS2 damals ausgab.
    Für die PSX (1), den Super Nintendo und den Nintendo 64 hab ich dann gefühlt eher den Preis der X Box one oder PS4 bezahlt.
    Bereut habe ich keinen Kauf da die Spiele stimmen.
    Ps4 und X Box one müssen noch warten bis sie mehr Spiele bieten die mir zusagen, gäbe es diese wären die circa 300¤ gerne investiert ;)
    Und wenn nicht überspringt man die Generation einfach.
    So viel Zeit hat man dann ja leider auch nicht :P

  7. Re: PS4 in Japan für nur 258 EUR

    Autor: Smoffte 16.09.15 - 10:38

    Schon mal überlegt, dass sich die lokalen Kosten für derlei Artikel nach dem dortigen Lohnniveau und den Lebenshaltungskosten richten?
    Ein 1:1 Vergleich solcher Preise ist daher nicht angebracht.
    Das ist doch schon innerhalb Deutschlands so, dass es ein Nord-Süd-Ost-West-Gefälle gibt, was die Löhne und Lebenshaltungskosten angeht.
    Hinzu kommen noch Unterschiede bei den Steuern, Einfuhrzölle etc. pp. blablabla...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Westermann Gruppe, Braunschweig
  2. Allianz Deutschland AG, München
  3. R2 Consulting GmbH, Bayern
  4. neam IT-Services GmbH, Frankfurt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 52,79€
  3. 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus