1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mojang: Minecraft spielt mit Lego

Minecraft-Lego -> Lego-Minecraft!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Minecraft-Lego -> Lego-Minecraft!

    Autor: ggggggggggg 05.12.11 - 17:47

    Wieso nicht auch die andere Richtung?

    Man könnte doch für Minecraft die gleiche Grafik nutzen, wie für die dutzenden Lego-Adventures (die wirklich sehr nett sind!).

  2. Re: Minecraft-Lego -> Lego-Minecraft!

    Autor: Adam_Weishaupt 05.12.11 - 18:03

    Gibts schon als TexturePack:
    http://legopak.kladd.nu/

  3. Re: Minecraft-Lego -> Lego-Minecraft!

    Autor: ggggggggggg 05.12.11 - 18:17

    Adam_Weishaupt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts schon als TexturePack:
    > legopak.kladd.nu

    danke.
    Ganz nett, aber eben nur Texturen und nicht angepasste Modelle..

  4. Re: Minecraft-Lego -> Lego-Minecraft!

    Autor: DASPRiD 05.12.11 - 20:37

    Nur dass die Lego-Engine nicht auf die Bedürfnisse von Minecraft ausgelegt ist.

  5. Re: Minecraft-Lego -> Lego-Minecraft!

    Autor: ggggggggggg 05.12.11 - 22:41

    hätte wohl seine Probleme mit den großen Arealen.
    Ich sag ja nur, dass es nett wäre :-)
    Ob das die Engine mit macht ist ne andre Geschichte, da geb ich dir recht

  6. Re: Minecraft-Lego -> Lego-Minecraft!

    Autor: Sander Cohen 05.12.11 - 23:51

    DASPRiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur dass die Lego-Engine nicht auf die Bedürfnisse von Minecraft ausgelegt
    > ist.


    Das tut die von Minecraft doch auch nicht :D

  7. Re: Minecraft-Lego -> Lego-Minecraft!

    Autor: blubberlutsch 06.12.11 - 01:06

    Ich hab sowieso nie verstanden, wieso die von Lego nicht schon viel eher auf so eine Idee wie Minecraft gekommen sind.

    Als Kind hab ich mir immer gewuenscht, dass ich einen Baukasten mit unendlich vielen Steinen haette. Stattdessen haben sie Star Wars Computerspiele mit Legofiguren nachgebaut oder sowas wie RockRaiders entwickelt...

  8. Re: Minecraft-Lego -> Lego-Minecraft!

    Autor: Anonymer Nutzer 06.12.11 - 08:16

    Bei meiner Lego-Engine ist aktuell bei etwa 20.000 Steinen Schluss (Quadcore / 460GTX), wenn man jetzt noch Physics mit einhaengt geht das leider ganz schnell runter auf knapp 4.000 - 5.000 Steine. Im Mittel (Physics fuer Modelle, Static fuer Landschaftselemente) also mal ~10.000 Steine, das reicht fuer ein paar gute Modelle, jedoch leider nicht fuer eine ausgearbeitete Landschaft.

  9. Re: Minecraft-Lego -> Lego-Minecraft!

    Autor: metallaw 06.12.11 - 15:16

    Also ich kann mich noch an ein Programm namens Lego Creator erinnern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, München, Münster
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. ista International GmbH, Essen
  4. Schaeffler Digital Solutions GmbH, Chemnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Corsair Hydro X Series XD3 RGB Pumpen/Ausgleichsbehälter-Kombination für 140,10€, Roccat...
  2. 279€ (Bestpreis!)
  3. 1.499€ (inkl. 100€ Cashback - Bestpreis!)
  4. (u. a. LG OLED55CX6LA 55-Zoll-OLED für 1.397,56€ (Bestpreis!), Asus XG438Q 43-Zoll-UHD-Monitor...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind