1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mojang: Spezielle Version von Minecraft…

Minecraft (Java) wird eingestellt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Minecraft (Java) wird eingestellt?

    Autor: AnonymerHH 06.07.15 - 13:56

    nein! wird es nicht, ihr seid nur einfach schwarzmaler und solltet lieber lesen was mojang mitarbeiter auf reddit zum thema sagen.
    selbst golem hat nicht ausreichend recherchiert...

    zusammenfassend:
    -es ist nicht geplant die java version einzustellen, generell wird der support für keine plattform eingestellt, egal ob sie von microsoft ist oder nicht.
    -die windows 10 version von minecraft IST die pocket edition, KEINE neue minecraftversion. (geschrieben in C++)
    -sie fänden es cool wenn sich die neue version durchsetzt, eine einzige minecraftversion für alle plattformen inkl plattformübergreifendem multiplayer ist die große vision dahinter. vorher muss allerdings der modsupport für alle plattformen sichergestellt werden. (trotzdem ist nicht geplant andere versionen einfach so einzustampfen)
    -der mod support dieser version ist noch ein problem -> "Mod support is hard because C++ is not as reverse engineerable as Java, plus many stores don't allow those kind of mods."
    -wenn universall apps so arbeiten wie microsoft sich das vorstellt wird es für viele plattformen die selbe app.

  2. Re: Minecraft (Java) wird eingestellt?

    Autor: korona 06.07.15 - 13:59

    Warum dann nicht bei Java bleiben? Es hat bereits Mod Funktion und läuft auf allen Plattformen.....

  3. Re: Minecraft (Java) wird eingestellt?

    Autor: AnonymerHH 06.07.15 - 14:12

    korona schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum dann nicht bei Java bleiben? Es hat bereits Mod Funktion und läuft
    > auf allen Plattformen.....


    die java version hat extrem viele altlasten, mojang ist seit ca. 1-2 jahren daran den code komplett umzuschreiben und sich von alten quick and dirty lösungen von notch zu trennen.
    eine frische version könnte da viele vorteile haben.

    aber die java version wird ja auch trotzdem weiter entwickelt und bekommt eine mod api usw

  4. Re: Minecraft (Java) wird eingestellt?

    Autor: latze 06.07.15 - 14:13

    Es wurde ja imme gemunkelt, dass der Code an sich sehr aufgebläht und wenig optimiert ist, vlt sehen sie jetzt eine Möglichkeit vernünftig umzusteigen. Performancetechnisch könnte das ja vlt auch ein Schritt nach vorne sein.

    Ist so meine Vermutung dabei.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.07.15 14:13 durch latze.

  5. Re: Minecraft (Java) wird eingestellt?

    Autor: Slartie 06.07.15 - 14:15

    AnonymerHH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Mod support is hard because C++ is not as reverse engineerable as Java"

    Heißt übersetzt: "Leider können wir nicht damit weitermachen, das Decompilen und Ersetzen von Teilen unserer Software als "Mod-Support" zu verkaufen und müssen uns jetzt doch tatsächlich mal vernünftige, stabile und gleichzeitig möglichst mächtige APIs überlegen, über welche die Modder das Spielverhalten verändern können. Also das, was alle anderen Hersteller von Spielen mit Mod-Support schon ewig tun. Und das ist bedeutend schwerer als unser bisheriges Rumgefrickel - scheiße aber auch!"

  6. Re: Minecraft (Java) wird eingestellt?

    Autor: AnonymerHH 06.07.15 - 14:19

    Slartie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AnonymerHH schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Mod support is hard because C++ is not as reverse engineerable as Java"
    >
    > Heißt übersetzt: "Leider können wir nicht damit weitermachen, das
    > Decompilen und Ersetzen von Teilen unserer Software als "Mod-Support" zu
    > verkaufen und müssen uns jetzt doch tatsächlich mal vernünftige, stabile
    > und gleichzeitig möglichst mächtige APIs überlegen, über welche die Modder
    > das Spielverhalten verändern können. Also das, was alle anderen Hersteller
    > von Spielen mit Mod-Support schon ewig tun. Und das ist bedeutend schwerer
    > als unser bisheriges Rumgefrickel - scheiße aber auch!"


    hehe ja, naja sie arbeiten ja schon lange an der mod api der java version, denke die api wird man einfach übernehmen dann.

  7. Re: Minecraft (Java) wird eingestellt?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.07.15 - 12:52

    Läuft eher extrem imperformant und MC verhält sich oft wie eine Diva.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Minecraft (Java) wird eingestellt?

    Autor: Bachsau 08.10.16 - 15:28

    > "Mod support is hard because C++ is not as reverse engineerable a
    > Java, plus many stores don't allow those kind of mods."

    Ach... C++-Quellcode kann man auch veröffentlichen. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Hochstädt
  2. Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Berlin
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. Kreisausschuss des Hochtaunuskreises, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,96€)
  3. 749€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge