Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Monster Hunter neu gegen alt: Warum…

Ob noch weitere Spiele dem Prinzip folgen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob noch weitere Spiele dem Prinzip folgen?

    Autor: Insomnia88 13.09.18 - 12:33

    Dieser "Wechsel" vom klassischen (hardcore) Monster Hunter hin zum (casual) World-Titel könnte ein neuer Trend werden. Natürlich ist dieses Phänomen eher nischig anzusiedeln, da es Spiele braucht die so einen Ableger prinzipiell ermöglichen.
    Nach meinem Stand hat "The Hunter" letztes Jahr damit begonnen (wer andere Titel kennt, kann sie gerne nennen). Die klassische Serie ist eine (hardcore) Jagdsimulation mit kleinen Gebieten aber vieeeelen Möglichkeiten. Letztes Jahr dann "The Hunter: call of the wild" als Casual Ableger, mit deutlich hübscherer/zeitgemäßer Grafik, großen und offenen Gebieten aber dafür weniger Anspruch und Möglichkeiten. Der Unterschied zu Remakes ist, dass beide Spiele parallel weiterentwickelt werden - es ist ja nur eine Weiche für eine andere Zielgruppe (natürlich mit Schnittmenge zur primären Zielgruppe). Monster Hunter hat dieses Prinzip also praktisch 1:1 übernommen.
    Kennt jemand noch weitere Titel, die dafür in Frage kommen würden?

  2. Re: Ob noch weitere Spiele dem Prinzip folgen?

    Autor: shazbot 13.09.18 - 13:49

    Meine Meinung als eingefleischter MH-Spieler (Seit MH Freedom 1 für die PSP):

    Ich bin mir nicht sicher, ob man das als Wechsel bezeichnen kann. MH Generations auf der Switch ist ein Port des gleichnamigen Spiels für den 3DS und kam bereits 2017 in Japan raus. Jetzt, 1 Jahr später, kommt es eben auch im Rest der Welt raus.
    MH World hingegen kam erst anfang des Jahres raus - überall fast gleichzeitig.
    So wie bei MH Generations macht Capcom mit MH schon seit langem: Statt DLC oder Erweiterungspaket wird das Spiel mit leicht mehr Content erneut released.
    Ich denke aber dass der Wechsel auf MHW komplett ist, und wir diese eher alt anumtenden MH Spiele nicht mehr zu sehen bekommen in der Zukunft. Capcom hat gemerkt, was für ein Erfolg MHW war und das MH Generations bei weitem nicht dieselben Ergebnisse bringt.

    Doch selbst MHW hat noch das gemacht, was es seit dem ersten MH gibt: Animationen des ersten Teils weiterverwendet. Das werden wir auch weiter sehen denke ich.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung.

  3. Re: Ob noch weitere Spiele dem Prinzip folgen?

    Autor: Insomnia88 13.09.18 - 13:54

    Ok, ich bin davon ausgegangen, dass MH traditionell auf dem 3DS (vllt. irgendwann 4DS) oder Switch fortgesetzt wird. Würden sie die alten Teile absägen, wäre das in der Tat was Anderes.

  4. Re: Ob noch weitere Spiele dem Prinzip folgen?

    Autor: plastikschaufel 13.09.18 - 15:07

    Ich hab nur MH Tri gespielt.

    Gibt schon vieles was das ganze etwas einfacher macht, aber ich kann nicht einschätzen, ob mir World so viel leichter fallen würde als Tri damals. Jetzt hatte ich ja schon ne Menge Spielstunden an Erfahrung und kannte auch schon einiges an Monstern.

    Ohne die Käfer zu navigieren ist tatsächlich manchmal ein Albtraum bei manchen Karten.

  5. Re: Ob noch weitere Spiele dem Prinzip folgen?

    Autor: mnementh 15.09.18 - 21:25

    Insomnia88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kennt jemand noch weitere Titel, die dafür in Frage kommen würden?
    Es wird allgemein so gesehen, dass nach allem was wir über das dieses Jahr erscheinende Pokemon Let's Go Pikachu/Eevee wissen, dieser Teil einiges etwas leichter macht. 2019 wird dann der nächste 'normale' Teil, also sozusagen das klassische Hardcore Pokemon erscheinen.

  6. Re: Ob noch weitere Spiele dem Prinzip folgen?

    Autor: mnementh 15.09.18 - 21:27

    shazbot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke aber dass der Wechsel auf MHW komplett ist, und wir diese eher
    > alt anumtenden MH Spiele nicht mehr zu sehen bekommen in der Zukunft.
    > Capcom hat gemerkt, was für ein Erfolg MHW war und das MH Generations bei
    > weitem nicht dieselben Ergebnisse bringt.
    >
    Das wäre schade. Ich habe nichts dagegen,dass mit World mehr Casuals in die Serie eingeführt werden, aber die alten Hardcore-Teile wären auch weiterhin schön. Ich habe gerade sehr viel Spaß mit MonHunGenU.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    1. E-Mail-Scam: Save The Children verliert 1 Million US-Dollar an Betrüger
      E-Mail-Scam
      Save The Children verliert 1 Million US-Dollar an Betrüger

      Hacker verschafften sich Zugriff auf das E-Mail-Postfach eines Angestellten der Kinderhilfsorganisation und legten dessen Kollegen mit gefälschten Zahlungsanweisungen herein. Dabei sind sie nicht alleine.

    2. Daybreak Games: Planetside Arena will Battle Royale mit Klassen und Jetpacks
      Daybreak Games
      Planetside Arena will Battle Royale mit Klassen und Jetpacks

      Der Actionklassiker Planetside bekommt mit Arena einen neuen Ableger. Das Programm für Windows-PC setzt auf Battle Royale mit drei Klassen und weitere Modi. In einem davon bekämpfen sich zwei Teams aus jeweils 250 Teilnehmern - später sollen sogar insgesamt 1.000 Kämpfer mitmachen können.

    3. Firmware-Update: Philips macht die Hue-Lampen praktischer
      Firmware-Update
      Philips macht die Hue-Lampen praktischer

      Philips hat ein Firmware-Update für die Hue-Lampen verteilt. Damit merken sich die Lampen die zuletzt gewählte Farbe und Helligkeit. Bisher gingen die Hue-Lampen immer mit einer nicht änderbaren Standardeinstellung an, wenn sie einmal komplett vom Strom genommen wurden.


    1. 11:36

    2. 10:46

    3. 10:31

    4. 10:16

    5. 10:03

    6. 09:35

    7. 09:11

    8. 07:45