1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Monster Hunter World im Test: Das…

Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

    Autor: quineloe 26.01.18 - 09:55

    Als über yet another AAA mainstream game das sowieso völlig überberichtet wird.

    Ich bin kurz davor für einen Tag They are Billions mal blauzumachen :D

  2. Re: Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

    Autor: Dwalinn 26.01.18 - 10:04

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als über yet another AAA mainstream game das sowieso völlig überberichtet
    > wird.
    Monster Hunter ist sicherlich kein typisches AAA mainstream Game, zumindest nicht in Deutschland.

    > Ich bin kurz davor für einen Tag They are Billions mal blauzumachen :D
    Darüber wurde allerdings bereits berichtet, im Gegensatz zu Monster Hunter ist es allerdings auch noch nicht fertig.

  3. Re: Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

    Autor: igor37 26.01.18 - 10:22

    Das ist das erste Monster Hunter, das es im Westen auf den PC oder irgendeine Konsole mit mehr Leistung als dem Nintendo 3DS schafft.

    They are billions dagegen wurde jetzt schon jedem wochenlang im ganzen Internet entgegengeworfen. Ich habe ja nichts gegen Indie, aber wenn dann bitte wirklich unbekannte Titel die zu wenig Aufmerksamkeit haben.

  4. Re: Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

    Autor: Unix_Linux 26.01.18 - 11:06

    Bitte keine Indie spiele. die qualität ist oft mieserabel.

  5. Re: Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

    Autor: 0xDEADC0DE 26.01.18 - 11:09

    Dann einen Artikel über den ACO DLC "Die Verborgenen"... ach nö, die sind ja verborgen, also kein Artikel.

  6. Re: Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

    Autor: quineloe 26.01.18 - 13:03

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte keine Indie spiele. die qualität ist oft mieserabel.

    Um so besser, wenn darüber ausführlich berichtet wird, damit die, die richtig gut sind nicht in der Masse untergehen die suckt..

    Warum sonst sollte man so Artikel lesen?

  7. Re: Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

    Autor: nakamura 26.01.18 - 14:22

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte keine Indie spiele. die qualität ist oft mieserabel.


    Dann hattest du bisher einfach Pech oder hast schlichtweg Scheuklappen auf.

  8. Re: Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

    Autor: igor37 26.01.18 - 21:11

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte keine Indie spiele. die qualität ist oft mieserabel.

    Kauf eben keinen Early Access-Kram und schau dich ein wenig um, dann findest du Indie-Spiele, die fast jeden aktuellen AAA-Titel in den Boden stampfen, was Spielmechanik und Spaß angeht.

  9. Re: Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

    Autor: p4m 26.01.18 - 22:21

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bitte keine Indie spiele. die qualität ist oft mieserabel.
    >
    > Kauf eben keinen Early Access-Kram und schau dich ein wenig um, dann
    > findest du Indie-Spiele, die fast jeden aktuellen AAA-Titel in den Boden
    > stampfen, was Spielmechanik und Spaß angeht.

    Beispielsweise?

    Adventure oder was in Richtung Gothic 2 wäre wünschenswert.

  10. Re: Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

    Autor: quineloe 27.01.18 - 18:11

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bitte keine Indie spiele. die qualität ist oft mieserabel.
    >
    > Kauf eben keinen Early Access-Kram und schau dich ein wenig um, dann
    > findest du Indie-Spiele, die fast jeden aktuellen AAA-Titel in den Boden
    > stampfen, was Spielmechanik und Spaß angeht.

    Ich habe mir folgende Indietitel geholt:

    Faster Than Light
    Expeditions Conquistador
    Sunless Sea

    und folgende im Early Access
    Darkest Dungeon
    They are Billions
    Naval Action

    Da war jetzt nur ein echter Reinfall für mich persönlich dabei, und der war nicht mal Early Access.

    Man muss halt schauen, was man kauft.

    Ein ganz großes Problem, das Indie games haben, ist dass sie häufig recht schwer sind und die Generation Handheld-gamer (und damit meine ich jetzt nicht, dass die Spielgeräte in der Hand gehalten werden) ist nicht mehr ans Verlieren gewöhnt und "too hard" ist für diese Waschlappen ein Grund, ein Spiel negativ zu bewerten.

  11. Re: Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

    Autor: Unix_Linux 27.01.18 - 19:13

    Ich habe eine zeitlang viel Indie Spiele gespielt. Aber im grossen und ganzen merkt man einfach, dass die einfach nicht mit AAA titeln mithalten können.
    Mein leben ist mir zu kurz, als dass ich meine zeit in Indiespiele stecke. Es gibt genug AAA titel die man spielen kann.

  12. Re: Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

    Autor: Anonymouse 27.01.18 - 20:20

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe eine zeitlang viel Indie Spiele gespielt. Aber im grossen und
    > ganzen merkt man einfach, dass die einfach nicht mit AAA titeln mithalten
    > können.
    > Mein leben ist mir zu kurz, als dass ich meine zeit in Indiespiele stecke.
    > Es gibt genug AAA titel die man spielen kann.

    Kommt darauf an worauf man Wert legt.
    Perlen und Müll gibt es sowohl bei Indi als auch bei AAA. Man sollte nicht generell eines davon ausschließen.

  13. Re: Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

    Autor: p4m 27.01.18 - 21:07

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Generation Handheld-gamer (und damit meine ich jetzt
    > nicht, dass die Spielgeräte in der Hand gehalten werden) ist nicht mehr ans
    > Verlieren gewöhnt und "too hard" ist für diese Waschlappen ein Grund, ein
    > Spiel negativ zu bewerten.

    Da sprichst Du einen interessanten Punkt an: in der Tat scheinen die meisten neuen Spiele darauf ausgelegt zu sein, das Spielprinzip so simpel zu halten, dass es jeder Volldepp rafft und die "Herausforderung" einzig und alleine auf competative multiplayer beruhen zu lassen. Und die Leute kaufens. Selbst Sandbox Spiele werden hauptsächlich gegeneinander gespielt.

    Danke für den Gedankenanstoß!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.01.18 21:07 durch p4m.

  14. Re: Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

    Autor: Anonymer Nutzer 28.01.18 - 10:17

    p4m schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quineloe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > die Generation Handheld-gamer (und damit meine ich jetzt
    > > nicht, dass die Spielgeräte in der Hand gehalten werden) ist nicht mehr
    > ans
    > > Verlieren gewöhnt und "too hard" ist für diese Waschlappen ein Grund,
    > ein
    > > Spiel negativ zu bewerten.
    >
    > Da sprichst Du einen interessanten Punkt an: in der Tat scheinen die
    > meisten neuen Spiele darauf ausgelegt zu sein, das Spielprinzip so simpel
    > zu halten, dass es jeder Volldepp rafft und die "Herausforderung" einzig
    > und alleine auf competative multiplayer beruhen zu lassen. Und die Leute
    > kaufens. Selbst Sandbox Spiele werden hauptsächlich gegeneinander gespielt.
    >
    > Danke für den Gedankenanstoß!

    Och ich bin in letzter Zeit ganz zufrieden mit Titeln.
    Monster Hunter war zum Beispiel eines der Titel, die nicht zum Mainstream gehören und einen blind durch die Gegner laufen lassen.
    Derzeit zocke ich Divinity Original Sin und es ist definitiv auch nicht wirklich für die Masse gedacht.
    Wenn man ein wenig schaut, findet man genug gute Titel mit alten Tugenden :)

  15. Re: Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

    Autor: Hotohori 28.01.18 - 13:48

    Kakiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > p4m schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > quineloe schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > die Generation Handheld-gamer (und damit meine ich jetzt
    > > > nicht, dass die Spielgeräte in der Hand gehalten werden) ist nicht
    > mehr
    > > ans
    > > > Verlieren gewöhnt und "too hard" ist für diese Waschlappen ein Grund,
    > > ein
    > > > Spiel negativ zu bewerten.
    > >
    > > Da sprichst Du einen interessanten Punkt an: in der Tat scheinen die
    > > meisten neuen Spiele darauf ausgelegt zu sein, das Spielprinzip so
    > simpel
    > > zu halten, dass es jeder Volldepp rafft und die "Herausforderung" einzig
    > > und alleine auf competative multiplayer beruhen zu lassen. Und die Leute
    > > kaufens. Selbst Sandbox Spiele werden hauptsächlich gegeneinander
    > gespielt.
    > >
    > >
    > > Danke für den Gedankenanstoß!
    >
    > Och ich bin in letzter Zeit ganz zufrieden mit Titeln.
    > Monster Hunter war zum Beispiel eines der Titel, die nicht zum Mainstream
    > gehören und einen blind durch die Gegner laufen lassen.
    > Derzeit zocke ich Divinity Original Sin und es ist definitiv auch nicht
    > wirklich für die Masse gedacht.
    > Wenn man ein wenig schaut, findet man genug gute Titel mit alten Tugenden
    > :)

    Natürlich findet man genug, aber man wird halt bei genug ansprechenden Spielen dann nicht fündig und muss dann immer öfters sagen "reizt mich zwar sehr, aber dieser spielerischer Anspruch... nein danke". Ist halt ärgerlich, wenn Spiele für die breite Masse produziert werden und bewusst dann Spieler mit mehr Anspruch ignoriert werden, weil diese eben nur einen kleinen Bruchteil der breiten Masse ausmachen.

    Vor allem ist es dann ärgerlich, wenn es lediglich Kleinigkeiten wären, die das Spiel optional anbieten könnte und schon wären auch solche Spieler zufrieden. Aber das Geld spart man sich lieber und steckt es zusätzlich in die Grafik oder so. Es wird einfach zu viel nur noch auf den kleinsten gemeinsamen Nenner produziert.

    Achja, und manche Entwickler sind immer noch in der irrigen Annahme das ein höherer Schwierigkeitsgrad, der lediglich die Dmg und HP Werte von Gegnern nach oben stellt, alle dann zufrieden stellen könnte. Das bringt nur nichts, wenn das Game auf ein Level System setzt und man auch auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad viel zu viele Erfahrungspunkte für alles mögliche bekommt, dann wird aus "extrem Schwer" über die Spielstunden ein "Anfänger (nur Story)". Ist mir bei Horizon Zero Dawn passiert. XD

    Vielleicht wären generell mal andere Auswahlmöglichkeiten hilfreich. Zum Beispiel "Nur Hauptstory", "Komplette Story" und "Story und Kämpfe", damit man bei letzterem dann nicht mehr überlevelt weil man alle Nebenquests macht und auch so hier und da schnetzelt beim erkunden der Spielwelt, das war das Problem bei Horizon Zero Dawn bei mir, was mir das Spiel hinten raus fast kaputt machte.

    Aber wie gesagt, anstatt über solche Dinge mal nach zu denken, produziert man nur noch auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner.

  16. Re: Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

    Autor: quineloe 28.01.18 - 16:55

    Das stört mich echt an vielen Survivalspielen. Wenn wieder eins breitgetreten wird, ist meine Frage immer: Was ist die größte Gefahr in dem Spiel?

    und die Antwort ist dann fast immer: andere Spieler, das Spiel selber ist harmlos wenn man sich erst auskennt.

    Nein danke.

    Das ARK Werbefilmchen ist da sehr bezeichnend. Ui, ein anderer Spieler, der nix hat und hier am Strand liegt? Den bring ich jetzt einfach so um.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.18 16:56 durch quineloe.

  17. Re: Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

    Autor: mnementh 29.01.18 - 11:59

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe eine zeitlang viel Indie Spiele gespielt. Aber im grossen und
    > ganzen merkt man einfach, dass die einfach nicht mit AAA titeln mithalten
    > können.
    > Mein leben ist mir zu kurz, als dass ich meine zeit in Indiespiele stecke.
    > Es gibt genug AAA titel die man spielen kann.
    Meine Lebenszeit ist zu kurz um sie mit schrottigen AAA-Titeln wie GTA, COD, Assassins Creed oder Tomb Raider zu verschwenden. Sorry, aber das sind Scheiß-Titel. Dennoch gibt es gute AAA-Titel. Das gleiche trifft auf Indie zu.

  18. Re: Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

    Autor: Unix_Linux 29.01.18 - 14:46

    mnementh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe eine zeitlang viel Indie Spiele gespielt. Aber im grossen und
    > > ganzen merkt man einfach, dass die einfach nicht mit AAA titeln
    > mithalten
    > > können.
    > > Mein leben ist mir zu kurz, als dass ich meine zeit in Indiespiele
    > stecke.
    > > Es gibt genug AAA titel die man spielen kann.
    > Meine Lebenszeit ist zu kurz um sie mit schrottigen AAA-Titeln wie GTA,
    > COD, Assassins Creed oder Tomb Raider zu verschwenden. Sorry, aber das sind
    > Scheiß-Titel. Dennoch gibt es gute AAA-Titel. Das gleiche trifft auf Indie
    > zu.

    na dann wünsche ich dir viel spass bei super meatboy, owlboy, showel knight und co.

    ich spiele lieber, mario odyssey, zelda, horizon zero dawn, prey, etc.

    auf meiner liste für 2018 stehen schrottige AAA titel wie: red dead redemption 2, kingdom come deliverance, metro exodus....

    finde ich total fair xD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.01.18 14:47 durch Unix_Linux.

  19. Re: Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

    Autor: mnementh 29.01.18 - 15:07

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mnementh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Unix_Linux schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich habe eine zeitlang viel Indie Spiele gespielt. Aber im grossen und
    > > > ganzen merkt man einfach, dass die einfach nicht mit AAA titeln
    > > mithalten
    > > > können.
    > > > Mein leben ist mir zu kurz, als dass ich meine zeit in Indiespiele
    > > stecke.
    > > > Es gibt genug AAA titel die man spielen kann.
    > > Meine Lebenszeit ist zu kurz um sie mit schrottigen AAA-Titeln wie GTA,
    > > COD, Assassins Creed oder Tomb Raider zu verschwenden. Sorry, aber das
    > sind
    > > Scheiß-Titel. Dennoch gibt es gute AAA-Titel. Das gleiche trifft auf
    > Indie
    > > zu.
    >
    > na dann wünsche ich dir viel spass bei super meatboy, owlboy, showel knight
    > und co.
    >
    > ich spiele lieber, mario odyssey, zelda, horizon zero dawn, prey, etc.
    >
    > auf meiner liste für 2018 stehen schrottige AAA titel wie: red dead
    > redemption 2, kingdom come deliverance, metro exodus....
    >
    > finde ich total fair xD
    Aussage lesen und verstehen ist so schwer? Ich sagte damit, dass sowohl Perlen als auch Nieten bei AAA wie bei Indie vorkommen. Neben den genannten Nieten hatte ich Perlen wie Zelda BOTW, Xenoblade Chronicles 2 im AAA-Bereich. Und Perlen bei Indies wie Thimbleweed Park oder Oxenfree. Und ich freue mich auf April mit Pillars of Eternity 2. Ich mag keine Jump&Runs, aber ansonsten sind wohl die genannten Meatboy, Owlboy und Shovel Knight tatsächlich sehr gute Spiele.

  20. Re: Schreibt doch mal lieber wieder mehr über indie titel

    Autor: Unix_Linux 29.01.18 - 15:24

    mnementh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > mnementh schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Unix_Linux schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Ich habe eine zeitlang viel Indie Spiele gespielt. Aber im grossen
    > und
    > > > > ganzen merkt man einfach, dass die einfach nicht mit AAA titeln
    > > > mithalten
    > > > > können.
    > > > > Mein leben ist mir zu kurz, als dass ich meine zeit in Indiespiele
    > > > stecke.
    > > > > Es gibt genug AAA titel die man spielen kann.
    > > > Meine Lebenszeit ist zu kurz um sie mit schrottigen AAA-Titeln wie
    > GTA,
    > > > COD, Assassins Creed oder Tomb Raider zu verschwenden. Sorry, aber das
    > > sind
    > > > Scheiß-Titel. Dennoch gibt es gute AAA-Titel. Das gleiche trifft auf
    > > Indie
    > > > zu.
    > >
    > > na dann wünsche ich dir viel spass bei super meatboy, owlboy, showel
    > knight
    > > und co.
    > >
    > > ich spiele lieber, mario odyssey, zelda, horizon zero dawn, prey, etc.
    > >
    > > auf meiner liste für 2018 stehen schrottige AAA titel wie: red dead
    > > redemption 2, kingdom come deliverance, metro exodus....
    > >
    > > finde ich total fair xD
    > Aussage lesen und verstehen ist so schwer? Ich sagte damit, dass sowohl
    > Perlen als auch Nieten bei AAA wie bei Indie vorkommen. Neben den genannten
    > Nieten hatte ich Perlen wie Zelda BOTW, Xenoblade Chronicles 2 im
    > AAA-Bereich. Und Perlen bei Indies wie Thimbleweed Park oder Oxenfree. Und
    > ich freue mich auf April mit Pillars of Eternity 2. Ich mag keine
    > Jump&Runs, aber ansonsten sind wohl die genannten Meatboy, Owlboy und
    > Shovel Knight tatsächlich sehr gute Spiele.

    Also Oxenfree durchspielzeit 4 stunden, Timbleweed park spielzeit 10 stunden. Mal davon abgesehen, dass ich diese spiele als Mittelmass bezeichnen würde, wäre ich also an einem Wochenende mit den spielen durch. Was kommt danach.

    Die von mir genannten spiele haben alle spielzeiten, die um ein vielfaches höher sind, bei deutlich höherer Qualität (story aufwand, Grafik, sound etc.) . Also allein vom preis leistungs verhältnis (spielzeit, story, grafik, sound etc.) sind indie spiele total überteuert.

    Wie gesagt, jedem das seine. spiel ruhig deine indiespiele. für mich persönlich ist das halt verschwendetete lebenszeit, weil es einfach viel viel besser geht und es genug gute AAA titel gibt.

    es ist halt mein persönlicher standpunkt, den ich versuche argumentativ zu untermauern. und glaub mir ich habe genug indiespiele getestet. für mich ist das nichts.

    ein halbswegs guter indietitel den ich durchgespielt habe war: Hellblade: Senua's Sacrifice. und das fand ich sogar sehr kurz. mehr fällt mir grad nicht ein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.01.18 15:26 durch Unix_Linux.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Firewall Security Architekt (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. Service Manager (w/m/d) Microsoft Cloud Services
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  3. Datenbankentwickler DB2 (m/w/d)
    ivv GmbH, Hannover
  4. Account Manager / Projekt Manager (m/w/d)
    afb Application Services AG, München, Dresden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  3. 419,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de