1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Moon Studios: Ori-Macher schimpft über…

Mir macht es trotz Bugs Spaß...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mir macht es trotz Bugs Spaß...

    Autor: demonkoryu 04.02.21 - 17:38

    Ich weiß nicht über die Versprechungen, aber meine Erwartungen und Hoffnungen wurden mehr als erfüllt.

    That's all.

  2. Re: Mir macht es trotz Bugs Spaß...

    Autor: Dino13 04.02.21 - 18:12

    demonkoryu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht über die Versprechungen, aber meine Erwartungen und
    > Hoffnungen wurden mehr als erfüllt.
    >
    > That's all.

    Bei Cyberpunk? Dann können deine Anforderungen an Ai oder Story nicht zu hoch gewesen sein.

  3. Re: Mir macht es trotz Bugs Spaß...

    Autor: forenuser 04.02.21 - 18:19

    Hilf mir auf die Sprünge, denn ich habe bis dato in keinem von mir gespielten Spiel eine gute AI erleben dürfen. Nüchtern betrachtet habe ich noch gar keine AI erleben dürfen...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  4. Re: Mir macht es trotz Bugs Spaß...

    Autor: gisu 04.02.21 - 18:44

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hilf mir auf die Sprünge, denn ich habe bis dato in keinem von mir
    > gespielten Spiel eine gute AI erleben dürfen. Nüchtern betrachtet habe ich
    > noch gar keine AI erleben dürfen...

    Dann hast du zu wenig gezockt. Wir reden hier auch nicht von einer selbst denkenden KI, sondern in der Regel von gut gescripteten NPCs. Lauf einfach mal einem NPC in RDR2 hinterher und dann einem NPC in Cyberpunk.

  5. Re: Mir macht es trotz Bugs Spaß...

    Autor: Schattenwerk 04.02.21 - 19:02

    Und weil NPCs eine tolle Wegfindung haben ist es eine gute AI? Das ist dein Maßstab?

    Die NPCs laufen bei RDR2 einem genau so vor die Flinte wie bei jedem anderen Spiel mit dummer AI. Da war nix dran toll oder gut.

  6. Re: Mir macht es trotz Bugs Spaß...

    Autor: formaggi 04.02.21 - 19:08

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und weil NPCs eine tolle Wegfindung haben ist es eine gute AI? Das ist dein
    > Maßstab?

    Für Cyberpunk reicht der Maßstab.

    Zum Thema: nur weil das Spiel ein bisschen Spaß gemacht hat, sind die ganzen fehlenden Features nicht verziehen. Solche Kundschaft kann sich jedes Unternehmen nur wünschen.

  7. Re: Mir macht es trotz Bugs Spaß...

    Autor: Lukuko 04.02.21 - 19:10

    Bei mir war die Lust ganz schnell raus ich mochte weder das gunplay noch das UI und das loot war in der Regel auch meist nur Mist. Dazu fand ich die perks eher nervig meiste Zeug waren nur ein paar prozent mehr von irgend was und erst die ganz hohen perks versprachen überhaupt was nützliches. World design war mir auch zu fad man fährt da auch nur den Marker auf der Map nach und hat in regelmässigen Abständen fast immer die selben generischen Gegner die selben random Mist droppen. Also fürn Openworld Spiel wars mir zu ähnlich wie ein Ubisoftspiel nur der combat war sogar noch schwächer würde ich sagen.

    Ich war ja schon kein grosser Fan vom the witcher3 combat aber wenigstens die Welt hat da Spass gemacht zu erkunden zumindest mit der mod die level requirements von items entfernt und das skillen von perks war auch wesentlich einfacher und übersichtlicher.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.02.21 19:15 durch Lukuko.

  8. Re: Mir macht es trotz Bugs Spaß...

    Autor: Achranon 04.02.21 - 19:36

    Warum sollte man NPCs hinter her laufen? Für mich ist das einfach "Kulisse", wie bei einem Film. Bedeutungslos.

    Die Dinge die relevant für z.B. die Story sind, sind in Cyberpunk zumindest alle hervorragend gelöst. Gerade was Story Telling angeht kenne ich nicht viel was auf einem ähnlich hohen Niveau ist.

    Abgesehen gilt die generelle Regel das man kein Open World Spiel mit einem Rockstar Spiel vergleichen darf weil die halt auf einem anderen Planeten Leben was finanzielle Mittel angeht.

    Wenn andere Entwickler in der Crunch Phase mit den letzten paar Geldreserven das Spiel irgendwie versuchen gerade so hinzubekommen hat Rockstar noch 3 Jahre Zeit eine AI für die Nasenhaare des Protagonisten zu schreiben.

  9. Re: Mir macht es trotz Bugs Spaß...

    Autor: xxsblack 04.02.21 - 19:47

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hilf mir auf die Sprünge, denn ich habe bis dato in keinem von mir
    > gespielten Spiel eine gute AI erleben dürfen. Nüchtern betrachtet habe ich
    > noch gar keine AI erleben dürfen...

    AI ist jetzt übertrieben. Ich nenne sie immer noch die besten Bots. UT99 Bots auf höchste Stufe. Klar nur simple Maps, aber immer wieder anders und immer wieder fordernd.
    Wie dir geantwortet wurde... RDR2... (meine Meinung jetzt), das ist auch nur ein Sekunden und und Wahrscheinlickeitstrigger der bei sowas aktiviert wird. Richtige KI.... oder sehr gut programmiert habe ich bis 1x erlebt. Ich müsste den Name erst wieder herausfinden. War mit Robotern, die sehr wundervoll reagiert haben, auch durch Räume hindurch. War mal bei Steam Early access.

  10. Re: Mir macht es trotz Bugs Spaß...

    Autor: Dino13 04.02.21 - 19:49

    Achranon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollte man NPCs hinter her laufen? Für mich ist das einfach
    > "Kulisse", wie bei einem Film. Bedeutungslos.
    >
    > Die Dinge die relevant für z.B. die Story sind, sind in Cyberpunk zumindest
    > alle hervorragend gelöst. Gerade was Story Telling angeht kenne ich nicht
    > viel was auf einem ähnlich hohen Niveau ist.
    >
    > Abgesehen gilt die generelle Regel das man kein Open World Spiel mit einem
    > Rockstar Spiel vergleichen darf weil die halt auf einem anderen Planeten
    > Leben was finanzielle Mittel angeht.
    >
    > Wenn andere Entwickler in der Crunch Phase mit den letzten paar
    > Geldreserven das Spiel irgendwie versuchen gerade so hinzubekommen hat
    > Rockstar noch 3 Jahre Zeit eine AI für die Nasenhaare des Protagonisten zu
    > schreiben.
    Weil Cyberpunk damit massiv geworben hat das die Bewohner alle ein eigenes Leben haben. Aber bekommen hat man KI aus den 90ern. Oder die Polizei ist einfach nur lächerlich, bei GTA 1 könnte man sie nicht so leicht abhängen und austricksen und auftauchen tun sie aus dem Nichts.
    Oder die Gespräche, egal was man sagt es kommt immer das selbe dabei raus. Töten oder nicht töten hat keinerlei Auswirkung auf das Geschehen.
    Edit: Oder Ziele mal mit einem Gewähr auf jemanden, alle wirklich alle heben die Hände hoch und gehen in die Hocke da gibt es keinerlei KI.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.02.21 19:50 durch Dino13.

  11. Re: Mir macht es trotz Bugs Spaß...

    Autor: Dino13 04.02.21 - 19:53

    Auf YouTube gibt es immer wieder den Vergleich zu GTA San Andreas. Und der ist finde ich auch ganz Passend. Wenn man Mal die Grafik weglässt wirkt das ganze wie Kindergarten im Vergleich zu San Andreas. Und wir reden hier von einem Spiel das über 100 Mio Dollar an Entwicklungskosten verschlungen hat.

  12. Re: Mir macht es trotz Bugs Spaß...

    Autor: Rabenherz 04.02.21 - 20:14

    Ja das stimmt schon so. Was hätte man aus einer Cyberpunk Welt alles rausholen können... Total ausgeflippte Gebäude, Hochbahnen zwischen den Wolkenkratzern, verrückte spielcasinos, hacker Gangs usw...

    Im Endeffekt ist nur was Neonreklame geblieben und Implantate. Das fatale ist das das sie vorher mit Witcher spitzentitel abgeliefert haben, ich verstehe nicht wie bei solchen Vorgängern dann sowas abliefern kann.
    Aber sie sind damit nicht alleine Bethesda hat ähnlichen Murks gemacht mit Fallout.

  13. Re: Mir macht es trotz Bugs Spaß...

    Autor: Thunderbird1400 04.02.21 - 20:18

    In Cyberpunk ist die "KI" so grottig, dass Gegner dich nichtmal irgendwie halbwegs glaubwürdig verfolgen, sondern meist einfach nur stumpf auf ihrer Position darauf warten, abgeschossen werden. Oder dass Kampfroboter dir nichtmal um ein Auto herum folgen können. Viel mehr gibt's darüber nicht zu sagen. Das Ding ist einfach nur kaputt.

  14. Re: Mir macht es trotz Bugs Spaß...

    Autor: Astorek 04.02.21 - 20:20

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wir reden hier von einem Spiel das über 100 Mio Dollar an Entwicklungskosten verschlungen hat.

    Man braucht aber auch nicht so zu tun, als wäre Cyberpunk eine einzige Katastrophe. Die Story wird wahnsinnig atmosphärisch und mit aufwändigen Zwischensequenzen rübergebracht, von denen jedes GTA nur träumen kann. Ist jetzt nicht so als ob die 100 Mio Dollar an Entwicklungskosten verbrannt wurden... (Dass CDPR trotzdem viel zuviel versprochen hat, dürfte aber ebenso klar sein...)

  15. Re: Mir macht es trotz Bugs Spaß...

    Autor: Rabenherz 04.02.21 - 20:29

    Die Charaktere in CP haben doch kaum Tiefe im Gegensatz zum Witcher. Gaunter O'Dim, Triss Merigold, Yennefer von Vengerberg, Gerald...

    Es ist auch richtig das sich die Spieler darüber beschweren, vielleicht legen sie sich dann bei ihrem nächsten Titel wieder mehr ins Zeug.

  16. Re: Mir macht es trotz Bugs Spaß...

    Autor: forenuser 04.02.21 - 20:51

    GTA 1, auf der PS1? Umgebracht hat einen dort das miese Scrolling, nicht die überlegene KI.
    Und bei GTA V musste man nur zwei Biegungen tief in einen Tunnel reinfahren, dann hat die Polizei die Verfoglung aufgegeben, selbst wenn man zuvor hunderte Pixelcops ins jenseits geschickt hat. Was übrigens auch ein tolles Design ist... unendlich Cops!

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  17. Re: Mir macht es trotz Bugs Spaß...

    Autor: forenuser 04.02.21 - 20:55

    gisu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > forenuser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hilf mir auf die Sprünge, denn ich habe bis dato in keinem von mir
    > > gespielten Spiel eine gute AI erleben dürfen. Nüchtern betrachtet habe
    > ich
    > > noch gar keine AI erleben dürfen...
    >
    > Dann hast du zu wenig gezockt. Wir reden hier auch nicht von einer selbst
    > denkenden KI (...)

    Äh doch, tun wir. Mein Vorposter schrieb AI.
    Und schlussendlich rennt Dir jede AI/KI irgendwann einmal stumpf vor Flinte.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  18. Re: Mir macht es trotz Bugs Spaß...

    Autor: Dino13 04.02.21 - 21:42

    Rabenherz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Charaktere in CP haben doch kaum Tiefe im Gegensatz zum Witcher.
    > Gaunter O'Dim, Triss Merigold, Yennefer von Vengerberg, Gerald...
    >
    > Es ist auch richtig das sich die Spieler darüber beschweren, vielleicht
    > legen sie sich dann bei ihrem nächsten Titel wieder mehr ins Zeug.
    Im CP hat nichts Tiefe.
    Witcher ist ein wunderbarer Vergleich, geh Mal im Witcher einkaufen und dann nach da selbe im CP. Unterschied wie Tag und Nacht. Und das vom selben Unternehmen. Man merkt einfach bei CP das gepfusche an so vielen Stellen an.

  19. Re: Mir macht es trotz Bugs Spaß...

    Autor: Z101 04.02.21 - 21:55

    demonkoryu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht über die Versprechungen, aber meine Erwartungen und
    > Hoffnungen wurden mehr als erfüllt.
    >
    > That's all.

    Das ist schön.

    Es kommt halt auf die eigenen Ansprüche an. Cyberpunk ist technisch in vielen Bereichen schlechter als jahrzehnte alte Spiele.

    Die Ai der Gegner, die "Lebendigkeit" Stadt ist unterirdisch schlecht und wurde selbst in PS2-Spielen besser umgesetzt. Die Grafik sieht oberflächlich gut aus, die Kulisse wird aber schnell sichtbar, wenn man merkt das alles wirklich nur Kulisse ist und keine Spielrelevanz hat. Hinzu kommen viele, viele Bugs.

    Zudem betreibt Cyberpunk in vielen Bereichen schlicht Etikettenschwindel, fast alles was z.B. im voraus versprochen wurde (und in gefakten Trailern gezeigt wurde) ist im fertigen Spiel nicht oder nur halbherzig umgesetzt.

    Übrig bleibt ein sehr lineares Adventure bei dem die Entscheidungen des Spielers keine Auswirkungen auf die Story haben, selbst die "Talentbäume" sind praktisch für das Spiel irrelevant.

  20. Re: Mir macht es trotz Bugs Spaß...

    Autor: Hotohori 04.02.21 - 22:00

    Sie haben sich schlich völlig übernommen. Der The Witcher 3 Erfolg hat das Studio wohl etwas zu stark abheben lassen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Nachrichtentechnik
    Amprion GmbH, Pulheim
  2. Systems Engineer (m/w/d) - Microsoft SQL Server
    OEDIV KG, Bielefeld
  3. Senior Software Entwickler:in (m/w/d)
    DKMS gemeinnützige, Tübingen
  4. Senior Consultant / Auditor (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)
  3. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6

    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum