Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Multiplayer: Uncharted 3 in der offenen…

PlayStation +

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PlayStation +

    Autor: Anonymouse 06.07.11 - 10:35

    Konnten wirklich ALLE PS+ Kunden das Spiel testen, oder nur diese, die dafür bezahlt haben?

    Denn die 30 Tage Tesdtversion von Infamous2 ist ja auch plötzlich aus dem Store verschwunden, sobald man die 30-Tage PS+ aktiviert hat, die man als Wiedergutmachung für den Ausfall des PSN bekommen hat.

  2. Re: PlayStation +

    Autor: Rainer P 06.07.11 - 11:01

    Das hat nix mit bezahlt oder nicht zu tun. PS+ Kunden konnten Anfang letzter Woche schon spielen, seit kurzem läuft die offene Beta, sprich offen für alle.
    Einziges Problem hier in Deutschland ist allerdings mal wieder der Jugendschutz, man musste eine Kopie seines Perso an eine Adresse schicken, dann gabs den DL-Code.
    Ich hab diesen Schwachsinn übergangen, indem ich mir die Beta mit meinem Ami-Account geladen habe. Spielen konnte ich dann auch mit dem deutschen Account.

    Gruß
    Rainer



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.07.11 11:03 durch Rainer P.

  3. Re: PlayStation +

    Autor: Anonymouse 06.07.11 - 11:11

    Bei Infamous2 hat das aber eben doch was mit Geld zutun gehabt.
    Die, die den PS+-Status durch die Wiedergutmachung bekommen haben, konnten sich die 30-Tag Vollversion von Infamous2 nicht runterladen.
    Die die dafür gezahlt haben schon.
    Das war auch bei meinem Ösi-Account der Fall.

  4. Re: PlayStation +

    Autor: Rainer P 06.07.11 - 11:18

    Na, das ist aber wirklich seltsam, normal wird da doch nicht unterschieden, entweder man hat das Plus davor, oder nicht.

    Was mich viel mehr nervt ist, dass selbst jetzt in der Beta von U3 schon wieder Glitcher in beiden Maps unterwegs sind; stehen ausserhalb der Map, können von dort jeden treffen, sind aber selbst nicht abschiessbar. Und wenn man sie dann drauf anspricht, finden die das noch nichtmal schlimm, da kommen dann so Antworten wie: "Kannste doch auch machen".
    Sollte echt mal ´ne Möglcihkeit eingeführt werden, solche Leute direkt anzuscheissen, ist ja schliesslich aufgrund der Aufzeichnung der Spiele nachweisbar.

    Gruß
    Rainer

  5. Re: PlayStation +

    Autor: Anonymouse 06.07.11 - 11:32

    Rainer P schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na, das ist aber wirklich seltsam, normal wird da doch nicht unterschieden,
    > entweder man hat das Plus davor, oder nicht.
    >

    So dachte ich mir das auch eigentlich.
    Aber ganz so spendabel war Sony dann wohl doch nicht.
    Mir ist das nur aufgefallen, weil ich Ps+ noch nciht aktiviert hatte. Als ich Infamous2 dann sah, habe ich es doch getan und zack, war es aus der Lsite verschwunden.
    D.h. dass die, die Ps+ schon aktiviert hatten, das garnicht mitbekommen haben...

    > Was mich viel mehr nervt ist, dass selbst jetzt in der Beta von U3 schon
    > wieder Glitcher in beiden Maps unterwegs sind; stehen ausserhalb der Map,
    > können von dort jeden treffen, sind aber selbst nicht abschiessbar. Und
    > wenn man sie dann drauf anspricht, finden die das noch nichtmal schlimm, da
    > kommen dann so Antworten wie: "Kannste doch auch machen".
    > Sollte echt mal ´ne Möglcihkeit eingeführt werden, solche Leute direkt
    > anzuscheissen, ist ja schliesslich aufgrund der Aufzeichnung der Spiele
    > nachweisbar.
    >
    > Gruß
    > Rainer

    Naja, dafür ist eine Beta ja da um genau diese Fehler zu finden und zu korrigieren.
    Ansonsten stimme ich dir zu. Solche LEute braucht keiner im Spiel. Und wenn alle so spielen würden, dann hätten die auch kein spaß mehr dran.
    Daher wäre eine MEldefunktion wie bei Black Ops schon angebracht.
    Würde aber eben erhöhten Support bedeuten. Das schreckt wohl viele Publisher ab.

  6. Re: PlayStation +

    Autor: Rainer P 06.07.11 - 11:39

    So langsam dämmerts mir;)
    Infamous2 ist doch auch ab 16, oder?
    Das hat mal wieder mit dem deutschen Jugendschutz zu tun.
    Diejenigen die den Plus-Acoount bezahlt haben, haben dies entweder mit Kreditkarte oder mit den Pre-Paid Karten (USK18) bezahlt. Das ist dann für Sony ein Altersnachweis. Sie "dürfen" halt nichts ab USK16 kostenlos im Shop anbieten.

    Gruß
    Rainer

  7. Re: PlayStation +

    Autor: Anonymouse 06.07.11 - 11:43

    Rainer P schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So langsam dämmerts mir;)
    > Infamous2 ist doch auch ab 16, oder?
    > Das hat mal wieder mit dem deutschen Jugendschutz zu tun.
    > Diejenigen die den Plus-Acoount bezahlt haben, haben dies entweder mit
    > Kreditkarte oder mit den Pre-Paid Karten (USK18) bezahlt. Das ist dann für
    > Sony ein Altersnachweis. Sie "dürfen" halt nichts ab USK16 kostenlos im
    > Shop anbieten.
    >
    > Gruß
    > Rainer

    Das war auch meine erste Vermutung.
    Jedoch was das im Österreich-Store genau das gleiche. Den habe ich mir extra für solche Jugendschutzsachen angelegt. Aber nix da...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. Maschinenfabrik NIEHOFF GmbH & Co. KG, Marktoberdorf / Leuterschach
  3. alanta health service GmbH, Hennef
  4. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 42,99€
  3. 4,75€
  4. (-68%) 9,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. P30 Pro Teardown gewährt Blick auf Huaweis Periskop-Teleobjektiv
  2. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  3. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

  1. 110.000 Haushalte: Vodafone versorgt Berlin mit Docsis 3.1
    110.000 Haushalte
    Vodafone versorgt Berlin mit Docsis 3.1

    Vodafone hat in seinem Koaxialnetz die Umstellung auf 1 GBit/s im Download abgeschlossen. Weitere 110.000 Kabelhaushalte wurden ausgebaut.

  2. Roller: Keine E-Scooter mehr auf österreichischen Trottoirs
    Roller
    Keine E-Scooter mehr auf österreichischen Trottoirs

    Während in Deutschland noch auf die Erlaubnis gewartet wird, E-Scooter legal im Straßenverkehr zu nutzen, hat Österreich vorgelegt: Die elektrischen Roller werden mit Fahrrädern gleichgesetzt, dürfen allerdings nicht mehr auf Gehwegen fahren.

  3. Smartphone-Tarif: Congstars neuer Prepaid-Tarif ist weniger anpassbar
    Smartphone-Tarif
    Congstars neuer Prepaid-Tarif ist weniger anpassbar

    Congstar überarbeitet seinen anpassbaren Prepaid-Tarif namens "Prepaid wie ich will". Das neue Tarifmodell ist weniger flexibel, die Laufzeit verkürzt sich, LTE gibt es weiterhin nicht und die kostenlose Messaging-Option verschwindet. Immerhin erhöht sich die Leistung des Tarifs zum Teil.


  1. 13:30

  2. 13:10

  3. 12:38

  4. 12:20

  5. 12:07

  6. 11:46

  7. 11:38

  8. 10:42