1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Musikspielflaute: Activision entlässt…

LucasArts hat damit angefangen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LucasArts hat damit angefangen.

    Autor: Charles Marlow 11.02.11 - 11:43

    Nachdem "King" George Lucas nicht mehr auf Kreatitivät, sondern nur noch auf das Melken der Star Wars-Franchisekuh setzen wollte, hat er die guten Leute in seinem Entwicklungsteam gehen lassen/gegangen. Darunter z.B. Tim Schafer.

    Dafür wurde dann das Budget für Einzeltitel (massgeblich beim Marketing) deutlich hochgesetzt und die Entwicklerteams nach Belieben ausgetauscht. Mit dem Ergebnis, dass sich die Spiele heute sicherlich gut zum Release verkaufen, aber in 10 Jahren kein Hahn mehr nach Star Wars: The Force Unleashed II kräht. Dafür aber werden die alten Spiele noch in 30 Jahren gespielt werden.

    Für die anderen Produzenten am Markt aber war das der Hinweis, dass Individualität und Kreatitivät problemlos durch Hire & Fire ersetzt werden können.

    Mit dem Ergebnis, dass viele grosse und teure Titel einfach nur noch Schrott sind - Bananaware sowieso - dass man Kritik im Vorfeld am liebsten verbieten möchte und generell den Konsumenten (auch in der Form der "Raubkopierer") die Schuld daran gibt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.02.11 11:43 durch Charles Marlow.

  2. Re: LucasArts hat damit angefangen.

    Autor: Clown 11.02.11 - 12:30

    "Vote with your wallet" ist eine etablierte Phrase.
    Nur blöderweise schreien das alle, aber keiner hält sich dran... Selbst Schuld sag ich nur :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Solution Specialist (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, München
  2. Business Process Manager/BPM (m/w/d)
    C4B Com For Business AG, Germering bei München
  3. Business Analystin / Business Analyst Reporting (m/w/d)
    GKV-Spitzenverband, Berlin
  4. IT-Mitarbeiterin (m/w/d)
    Hochschule für Musik und Tanz Köln, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020