Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nächste Xbox: Cliff Bleszinski schaltet…

Absoluter Dreck

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Absoluter Dreck

    Autor: Elvenpath 15.04.13 - 15:30

    Ich hatte 2012 6 Wochen lang kein Internet, weil die Telekom technische Probleme hatte. Arschkarte.
    Mein Nachbar ist selbständig. Es kann schon mal vorkommen, dass sein privater Internet-Anschluss gesperrt wird, weil er Rechnung nicht schnell genug zahlt. Sein Anbieter ist da ziemlich rabiat. 2 Tage zu spät bezahlt, Sperrung. Gleich für ne Woche. Spiele mit Online-Zwang? Arschkarte.
    Ich spiele auch gerne ältere Spiele. 10, oder 20 Jahre alt. Wird nicht mehr möglich sein, weil die Server nicht so lange betrieben werden. Arschkarte.
    Bei technischem Problem auf den Servern gilt auch: Arschkarte.

    Das Ergebnis: Bei zu vielen Gelegenheiten ist das Spiel nicht nutzbar. Ich meide diese Spiele. Ganz einfach.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf
  2. über Hays AG, München
  3. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart
  4. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. (-75%) 7,50€
  3. 4,99€
  4. 21,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Nvidia: Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik
    Nvidia
    Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

    Gamescom 2019 Das versprochene Update mit Super-Duper-Grafik haben die Entwickler gestrichen, dafür erhält die PC-Version von Minecraft demnächst Raytracing.

  2. Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
    Erdbeobachtung
    Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

    Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.

  3. Windows 10: Paint und Wordpad können bald nachinstalliert werden
    Windows 10
    Paint und Wordpad können bald nachinstalliert werden

    Microsoft plant offenbar, das Malprogramm Paint und die Textverarbeitung Wordpad in Windows 10 zu einer Option zu machen. Medienberichten zufolge findet sich dies schon in Entwickler-Builds.


  1. 09:18

  2. 09:10

  3. 09:06

  4. 08:49

  5. 07:50

  6. 07:31

  7. 07:14

  8. 14:34