Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nächste Xbox: Cliff Bleszinski schaltet…

Einfach die letzte Folge des Sim City Let's PLays von Gronkh schauen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einfach die letzte Folge des Sim City Let's PLays von Gronkh schauen.

    Autor: PRCampaign 15.04.13 - 01:31

    Da kann man dann hautnah erleben wie geil dieser Always-Online-Scheiss ist! Denn wenn plötzlich das Spiel einen Verbindungsabbruch hat und man dann beim Fortsetzen nahezu fast alle Spielfortschritte einbüßt, dann kann man doch keinen Spaß mehr am Spielen haben, oder?

    http://youtu.be/imXRmsKfhS0?t=25m24s

    ...

    Nur absolute Vollnoobs jubeln für den Immer-Online-Müll!

  2. Re: Einfach die letzte Folge des Sim City Let's PLays von Gronkh schauen.

    Autor: Shik3i 15.04.13 - 01:48

    Hatte auch allein heute 2 rollbacks... Zwar waren beide male"nur" um 30 Minuten....nerven tut es aber dennoch extrem...man bedenke...always in gibt mir hierbei nicht einen Vorteil...

  3. Re: Einfach die letzte Folge des Sim City Let's PLays von Gronkh schauen.

    Autor: Anonymer Nutzer 15.04.13 - 02:45

    Und du hast dennoch vor, das Spiel weiterhin zu spielen?

  4. Re: Einfach die letzte Folge des Sim City Let's PLays von Gronkh schauen.

    Autor: .ldap 15.04.13 - 09:41

    Gronkh hats ja bei der ersten Folge schon erwähnt was für ein Schwachsinn das ist.
    Aber nun hats ihn (gott sei Dank) auch mal erwischt.

    Er hat ja eine Umfrage gemacht, bei der bestimmt werden kann, ob er das Spiel weiter aufnimmt.
    Ich hoffe, dass er dies nicht tut. Gronkh hat in der Spieleszene mittlerweile sehr viel Einfluss und macht damit leider extrem Werbung für das Spiel, wenn er es einfach nur spielt.

  5. Re: Einfach die letzte Folge des Sim City Let's PLays von Gronkh schauen.

    Autor: Hotohori 15.04.13 - 15:09

    Für mich sind solche Spielstand Verluste schlimmer als der Always On DRM selbst.

    Ich wollte mir ursprünglich Sim City holen, weil ich zu dem Zeitpunkt gerade richtig Lust drauf hatte, dann kamen die Startprobleme und ich wollte erst mal abwarten... und in den Tagen lass ich einmal zu oft, wie einfach die ganze gebaute Stadt einfach so weg war, weil die Verbindung abbrach.

    Mit Always on DRM hab ich selbst jetzt das kleinere Problem, hab eine zuverlässige DSL Leitung. Aber Speicherprobleme sind für mich ein Show Stopper (wer mit dem Begriff nichts anfangen kann: Bugs der übelsten Sorte, die einem das weiterspielen verhindern - was für mich auch ein Verlust des Spielstandes ist).

  6. Sorry, mal eine blöde Frage,...

    Autor: JanZmus 15.04.13 - 15:15

    ... hab das nicht verfolgt mit Sim City. Muss man dort immer online sein, auch, wenn man Single-Player spielt?

  7. Re: Sorry, mal eine blöde Frage,...

    Autor: Hotohori 15.04.13 - 15:18

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... hab das nicht verfolgt mit Sim City. Muss man dort immer online sein,
    > auch, wenn man Single-Player spielt?

    Korrekt. Wobei das neue Sim City stark auf Multiplayer ausgelegt wurde, aber eine Ausrede dafür ist das natürlich nicht (wollte EA aber schon dafür nutzen).

  8. Re: Sorry, mal eine blöde Frage,...

    Autor: JanZmus 15.04.13 - 15:20

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JanZmus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... hab das nicht verfolgt mit Sim City. Muss man dort immer online
    > sein,
    > > auch, wenn man Single-Player spielt?
    >
    > Korrekt. Wobei das neue Sim City stark auf Multiplayer ausgelegt wurde,
    > aber eine Ausrede dafür ist das natürlich nicht (wollte EA aber schon dafür
    > nutzen).

    Danke für die Info. Dann ist das doch schon mal ein guter Vorgeschmack auf "Always On". Tut mir leid für alle, die davon "betroffen" sind, aber hoffentlich fallen sie damit richtig auf die Klappe.

  9. Re: Sorry, mal eine blöde Frage,...

    Autor: Hotohori 15.04.13 - 15:26

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > JanZmus schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ... hab das nicht verfolgt mit Sim City. Muss man dort immer online
    > > sein,
    > > > auch, wenn man Single-Player spielt?
    > >
    > > Korrekt. Wobei das neue Sim City stark auf Multiplayer ausgelegt wurde,
    > > aber eine Ausrede dafür ist das natürlich nicht (wollte EA aber schon
    > dafür
    > > nutzen).
    >
    > Danke für die Info. Dann ist das doch schon mal ein guter Vorgeschmack auf
    > "Always On". Tut mir leid für alle, die davon "betroffen" sind, aber
    > hoffentlich fallen sie damit richtig auf die Klappe.

    Wird nicht passieren, weil die meisten Käufer kein Problem damit haben. Die Server Probleme bei Sim City liegen ja nicht an dem DRM sondern sind Probleme des Multiplayer Spiels selbst, die es auch ohne dieses DRM hätte.

  10. Re: Einfach die letzte Folge des Sim City Let's PLays von Gronkh schauen.

    Autor: titho 15.04.13 - 16:31

    Ich habe mir SimCity aufgrund der "Wiedergutmachungsaktion" (kostenloses Spiel wg. Serverproblemen) gekauft. Durch EAs wahnsinnige Vorstellung, man könne im Internet das Spiel in verschiedenen Ländern zu unterschiedlichen Preisen verkaufen, kam ich so über den indischen Origin-Store für ₹1,499.00 (aka ~21 ¤) an 2 Spiele (BF 3 dazu).

    Nun dachte ich, warte ich mit SimCity lieber noch ein paar Tage, bis sich das gelegt hat. Nachdem ich nun die letzten Tage nichts Wildes mehr las, dachte ich am Wochenende, ich spiele es mal etwas intensiver an. Samstagnachmittag eine 2. Stadt in einer Region gegründet, ca. 3 Stunden dran gebastelt... Sonntag nochmal ca. 60 Minuten ran - schon leicht verärgert, dass eine Straßenbahn, die ich Samstag kurz vor dem "speichern" gebaut hatte, nicht mehr vorhanden war.

    Nach besagter Zeit nur eine kurze Meldung a la "Ihr Speicherstand ist kaputt... Entweder zum letzten gültigen Spielstand zurücksetzen oder verlassen... [Zurücksetzen] [Verlassen]". Ich Idiot drücke also erstmal auf [Verlassen], da ich hoffe, dass ich das Spiel auch einfach später nochmal dort starten kann. Entweder funktionierts doch an der Stelle oder er bietet mir nochmal an zu Reparieren. Falsch gedacht... Durch das Verlassen war nun die gesamte Stadt und 4 Stunden Spielzeit dahin.

    Danach sah ich Gronkhs Video und konnte genau nachfühlen, warum er sich am Ende so aufregt. Ich weiß noch nicht, ob ich das Spiel jemals wieder anrühren werde... Naja BF3 für 21 ¤ ist jetzt auch nicht mehr DAS Schnäppchen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.04.13 16:37 durch titho.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADAC SE, München
  2. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  3. OEDIV KG, Oldenburg
  4. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. 344,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Zenbook Flip 14 (UM462): Das neue Asus-Convertible nutzt eine AMD-Ryzen-CPU
    Zenbook Flip 14 (UM462)
    Das neue Asus-Convertible nutzt eine AMD-Ryzen-CPU

    Auch Asus bietet mittlerweile einige AMD-Notebooks an. Ein Beispiel ist das Zenbook Flip 14, welches einen Ryzen 5 oder Ryzen 7 verwendet. Dazu kommen ein um 360 Grad drehbares Touchpanel und ein Nummernblock im Touchpad. Der Startpreis: 750 Euro.

  2. Raumfahrt: SNC stellt Aufblas-Habitat für künftige Raumstationen vor
    Raumfahrt
    SNC stellt Aufblas-Habitat für künftige Raumstationen vor

    An einer Raumstation soll das Modul möglichst groß sein, aber beim Transport ins All nur wenig Platz wegnehmen. Das US-Raumfahrtunternehmen Sierra Nevada Corporation hat ein Habitat entwickelt, das ein Drittel des Volumens der ISS hat, aber trotzdem in eine Rakete passt.

  3. Ascend 910: Huaweis KI-Chip kann gekauft werden
    Ascend 910
    Huaweis KI-Chip kann gekauft werden

    Huawei macht seine Ankündigung zur Realität und hat den KI-Chip Ascend 910 fertiggestellt. Kunden können den ARM-Prozessor als vorgefertigten Server kaufen. Dort arbeiten 1.024 der Chips parallel an neuronalen Netzwerken. Passend dazu gibt es mit Mindspore ein Framework.


  1. 12:59

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:02

  5. 11:58

  6. 11:50

  7. 11:38

  8. 10:56