Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nächste Xbox: "Ich verstehe das Problem…

Ganz unrecht...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ganz unrecht...

    Autor: NochEinLeser 05.04.13 - 12:11

    ... hat er nicht. Oft sind die Protestierer gegen "Always-on" die, die ohnehin den ganzen Tag auf Facebook, Twitter und Co. abhocken, wenn sie nicht gerade am Zocken sind.

  2. Re: Ganz unrecht...

    Autor: Seasdfgas 05.04.13 - 12:15

    wie schön war die welt als es noch hieß, der kunde sei könig...

  3. Re: Ganz unrecht...

    Autor: withered 05.04.13 - 12:15

    Das weißt du woher genau?

  4. Re: Ganz unrecht...

    Autor: Muhaha 05.04.13 - 12:16

    NochEinLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... hat er nicht. Oft sind die Protestierer gegen "Always-on" die, die
    > ohnehin den ganzen Tag auf Facebook, Twitter und Co. abhocken, wenn sie
    > nicht gerade am Zocken sind.

    Du verstehst es auch nicht. Die Kritik an Always-On richtet sich nicht gegen das Internet und seine Dienste, sondern dass Produkte, die vorher wunderbar OFFLINE ihren Zweck erfüllt haben, nun mit aller Gewalt und ohne dem Kunden entsprechende Vorteile bieten zu können, auf Always-On umgebogen werden.

    Siehe Sim Shitty.

  5. Re: Ganz unrecht...

    Autor: zilti 05.04.13 - 12:18

    Es gibt da einen Unterschied zwischen Online-Service nutzen und Offline-Service nutzen, der aber ein always-on erfordert.
    Ich kaufe mir ja auch keinen Staubwedel, den man an die Steckdose anschliessen muss, damit man damit Staub abstauben kann.

  6. Re: Ganz unrecht...

    Autor: NochEinLeser 05.04.13 - 12:18

    Erfahrungen in meinem Umfeld. Oder auch Beobachtungen an den U/S-Bahnhöfen: alles voller Smartphone-Zombies, die den ganzen Tag "on" sind.

    Wenn die Xbox es jedoch optional ermöglichen würde, "immer on" zu sein, dann wäre es vermutlich sogar ein geiles Features, dass jeder haben muss und schon immer habenwolte und dann immer anhat.

    Wir wissen doch alle, wie das immer läuft mit den Kunden.

  7. Re: Ganz unrecht...

    Autor: Brooklands 05.04.13 - 12:19

    Es geht auch nicht so sehr ums immer online sein, sondern darum, dass ehrliche Kunden immer mehr gegengelt werden. Der Staubsaugervergleich zbs. ist einfach nur Scheisse. -Der braucht Strom um überhaupt funktionieren zu können, nicht um zu checken ob die Beutel raubkopien sind. Von daher: F*** this guy...

  8. Re: Ganz unrecht...

    Autor: Thinal 05.04.13 - 12:19

    Warum darf ich nicht zocken, wenn mein Internet-Zugang kaputt ist? Sei es der Router ist im Eimer oder der ISP hat Probleme. Dann kann ich schon nicht ins Internet, aber die Zeit mit zocken vertreiben, darf ich mir auch nicht?

  9. Re: Ganz unrecht...

    Autor: Thinal 05.04.13 - 12:21

    Kann ja optional on sein, damit man evtl nen Chat Client drauf hat, sieht, welche Freunde online sind um mit ihnen gemeinsam zu spielen. Alles kein Problem, aber wieso geht das Spiel aus, wenn es 3 Minuten die Verbindung verliert? Welchen Vorteil bringt mir das? Wo ist das das "geile Feature"?

  10. Re: Ganz unrecht...

    Autor: kingstyler001 05.04.13 - 12:24

    Mit ner Konsole spiele zu spielen und auf Facebook zu sein ist was anderes. Bei Facebook und Twitter wird eine Internetverbindung zwingend benötigt damit diese Dienste funktionieren. Bei der Konsole - wenn sie so einen zwang haben wird - ist nicht zwingend eine Online Verbindung nötig um zu funktionieren. Wir werden also absichtlich eingeschränkt, denn um zu spielen ist ja nicht mal eine Verbindung nötig, solange ich im Single Player bin.

  11. Re: Ganz unrecht...

    Autor: TheUnichi 05.04.13 - 12:24

    Thinal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum darf ich nicht zocken, wenn mein Internet-Zugang kaputt ist? Sei es
    > der Router ist im Eimer oder der ISP hat Probleme. Dann kann ich schon
    > nicht ins Internet, aber die Zeit mit zocken vertreiben, darf ich mir auch
    > nicht?

    Wenn dein Stromprovider Probleme hat oder deine Steckdosen durchbrennen, kannst du auch nicht zocken.

  12. Unklar.

    Autor: 486dx4-160 05.04.13 - 12:24

    Ich verstehe das Problem auch nicht.
    Es sollte doch jedem Kunden daran gelegen sein, dass Microsoft die Konsole so optimal wie möglich gestaltet, und dazu muss Microsoft wissen was die Leute denn damit so tun. Anders geht es eben nicht.

    Nur mit always-online lässt sich auch sicherstellen, dass man immer die neueste Version der Spiele hat, man muss nicht mehr selber schauen, ein großer Vorteil!

    Auch das mit der wackeligen Internetverbindung kann ich nicht nachvollziehen: Ich hab hier VDSL vom Qualitätsprovider Telekom, und das Internet ist nur alle paar Tage für ein paar Minuten weg. Gut, gelegentlich bricht das WLAN wegen zu vieler Nachbarn zusammen, aber da kann weder Microsoft noch die Telekom was dafür. Man darf halt nicht am falschen Ende sparen, evtl. muss man sich eben um eine redundante Internetverbindung (z.B. zusätzlich UMTS oder auf dem Land eben GPRS) kümmern.

    Und mal ehrlich: Wer nutzt denn eine Konsole länger als ein paar Jahre? Solange werden die Microsoft-Server schon laufen. Und wenn eine neue XBox rauskommt kauft man die ja eh und rührt die alte nicht mehr an. Warum auch?

  13. Re: Ganz unrecht...

    Autor: Fragile Heart 05.04.13 - 12:25

    Das mag ja alles stimmen, nur ist das Problem doch ein anderes. ;)

    Bei den einen will ich immer online sein, was keine Konsequenzen hat wenn ich es mal nicht bin (außer das die "Zombies" meinen sie würden was verpassen), bei den anderen muss ich es aber, da sonst mein Spiel nicht läuft. ;)

    Ich wohne etwas weiter ab von der Stadt, da kommt es schon mal vor, dass ab und zu die Verbindung abbricht (nicht oft und auch nicht lange, aber immer dann wenn es mir nicht passt :D), da wäre die Konsole dann Unbrauchbar, selbst wenn ich nur ein Single Player Spiel spielen will

    -------------------
    Only fools believe that nothing changes, nothing leaves, but I need to believe that we at least will have some dignity

  14. Re: Ganz unrecht...

    Autor: JanZmus 05.04.13 - 12:25

    Thinal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann ja optional on sein, damit man evtl nen Chat Client drauf hat, sieht,
    > welche Freunde online sind um mit ihnen gemeinsam zu spielen. Alles kein
    > Problem, aber wieso geht das Spiel aus, wenn es 3 Minuten die Verbindung
    > verliert? Welchen Vorteil bringt mir das? Wo ist das das "geile Feature"?

    Das ist doch das Hauptproblem. "Always on" hat nur Nachteile und keinen einzigen Vorteil. Es ist also gar kein "Feature", sondern einzig und allein eine Einschränkung.

  15. Re: Ganz unrecht...

    Autor: DER GORF 05.04.13 - 12:27

    NochEinLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erfahrungen in meinem Umfeld. Oder auch Beobachtungen an den U/S-Bahnhöfen:
    > alles voller Smartphone-Zombies, die den ganzen Tag "on" sind.
    >
    > Wenn die Xbox es jedoch optional ermöglichen würde, "immer on" zu sein,
    > dann wäre es vermutlich sogar ein geiles Features, dass jeder haben muss
    > und schon immer habenwolte und dann immer anhat.
    >
    > Wir wissen doch alle, wie das immer läuft mit den Kunden.

    Wer ist "wir" und woher glaubt Ihr das zu wissen?

    Und ja, optional wäre das Feature cool weil meine Speicherstände dann als Backup irgendwo auf einem Server liegen ich ich nicht erst mein Handy an die Xbox anschließen muss wenn der Straßenbautrupp in seiner Unfähigkeit mal wieder irgendwelche Kabel angebohrt hat und ich aber trotzdem mal ein Spiel starten will.

    Optional machen Leute auf ihrem Smartfon auch mal GPS an, optional besorgen sich Leute auch mal eine Gürteltasche in die das Handy dann reingesteckt wird. Bei Zwang nennt man das dann elektronische Fußfessel und wird im Strafvollzug verwendet.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  16. Re: Ganz unrecht...

    Autor: JanZmus 05.04.13 - 12:27

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thinal schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum darf ich nicht zocken, wenn mein Internet-Zugang kaputt ist? Sei
    > es
    > > der Router ist im Eimer oder der ISP hat Probleme. Dann kann ich schon
    > > nicht ins Internet, aber die Zeit mit zocken vertreiben, darf ich mir
    > auch
    > > nicht?
    >
    > Wenn dein Stromprovider Probleme hat oder deine Steckdosen durchbrennen,
    > kannst du auch nicht zocken.

    Ja, weil deine Hardware nicht ohne Strom funktioniert. Aber ohne Internet funktioniert sie (bislang). Es ist also eine Einschränkung, ohne irgendeinen Mehrwert für dich.

  17. Re: Ganz unrecht...

    Autor: NochEinLeser 05.04.13 - 12:28

    Thinal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum darf ich nicht zocken, wenn mein Internet-Zugang kaputt ist? Sei es
    > der Router ist im Eimer oder der ISP hat Probleme. Dann kann ich schon
    > nicht ins Internet, aber die Zeit mit zocken vertreiben, darf ich mir auch
    > nicht?

    Glückwunsch. Du bist noch einer der wenigen verbleibenen Menschen auf der Erde, die einer spaßigen Tätigkeit nachgehen können, wenn sie kein Internet haben, anstatt in Panik auszubrechen und auf den Provider zu schimpfen und stundenlang Kopfschüttelnd im Kreis zu laufen, bis es wieder geht.

  18. Re: Ganz unrecht...

    Autor: Fragile Heart 05.04.13 - 12:29

    Was aber wieder ein ganz anderes Problem ist!

    Deine Konsole wäre technisch ja in der Lage zu funktionieren (sofern für das Spiel keine Internetverbindung notwendig wäre, Beispiel MMO oder ähnliches ... nicht die SimCity Show von EA! ;) ), nur darf sie es halt nicht, weil der Hersteller sagt "Wenn ich nicht schauen kann was du tust, dann darfst du auch nichts tun" ;)

    -------------------
    Only fools believe that nothing changes, nothing leaves, but I need to believe that we at least will have some dignity

  19. Re: Ganz unrecht...

    Autor: NochEinLeser 05.04.13 - 12:29

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, weil deine Hardware nicht ohne Strom funktioniert. Aber ohne Internet
    > funktioniert sie (bislang). Es ist also eine Einschränkung, ohne
    > irgendeinen Mehrwert für dich.

    Eben, und das "(bislang)" ist der Punkt. Das kann sich ändern.

    Du bist frei, die Konsole nicht zu kaufen.

  20. Re: Ganz unrecht...

    Autor: SirFartALot 05.04.13 - 12:30

    Fragile Heart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Wenn ich nicht schauen kann was du tust, dann darfst du auch nichts tun" ;)

    Genau das pisst so viele Leute an.

    Remember, remember the 1st of September!
    Beslan, 2004: als innerhalb weniger Tage die Stadt zur Stadt der kleinen Engel wurde. Eine Wasserflasche und eine Blume fuer jedes tote Kind.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  2. Debitos GmbH, Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

  1. OmniOS: Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende
    OmniOS
    Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende

    Die finanzielle Unterstützung für OmniOS wird größtenteils eingestellt. Damit steht eine der letzten noch verbliebenen Distributionen des Opensolaris-Nachfolgers Illumos vor dem Aus. Künftig soll aber eine Community das Projekt übernehmen.

  2. Cybercrime: Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu
    Cybercrime
    Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu

    Die Anzahl der Taten im Bereich Cybercrime steigt rasant - auf den ersten Blick. Tatsächlich dürfte sich die statistisch gesehen hohe Zunahme mit neuen Straftatbeständen und veränderten Kategorien erklären lassen. Der Innenminister hat die aktuelle Statistik vorgestellt.

  3. Red+ Kids: Vodafone führt Tarif für Kinder unter zehn Jahren ein
    Red+ Kids
    Vodafone führt Tarif für Kinder unter zehn Jahren ein

    Vodafone hat eine Zusatzoption für Red-Tarife vorgestellt, bei denen Nutzer unter zehn Jahren eine eigene SIM-Karte bekommen. Bei Red+ Kids haben Kinder eine Flatrate zur Hauptkarte, aber ansonsten beschränktes Telefonie- und SMS-Volumen. Eltern können Webseiten sperren und Surfzeiten bestimmen.


  1. 14:17

  2. 13:52

  3. 12:45

  4. 12:03

  5. 11:54

  6. 11:15

  7. 11:00

  8. 10:45