1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nächstes MMOG: Blizzard bestätigt…

Titan bestätigt; mehr nicht

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Titan bestätigt; mehr nicht

    Autor: chris_me 17.12.10 - 12:44

    Nur weil er den Namen/Projektnamen vom nächsten MMO bestätigt hat, hat der Herr noch lange nicht (weder direkt noch indirekt!) diesen ominösen Zeitplan und die entsprechenden Veröffentlichungstermine bestätigt.

  2. Re: Titan bestätigt; mehr nicht

    Autor: Queen B. 17.12.10 - 12:46

    Vor allem wenn man bedenkt dass Blizzard Zeitpläne oft keinen Pfifferling wert sind... nicht dass das schlecht wäre.

  3. Re: Titan bestätigt; mehr nicht

    Autor: The Duky 17.12.10 - 13:07

    Queen B. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor allem wenn man bedenkt dass Blizzard Zeitpläne oft keinen Pfifferling
    > wert sind... nicht dass das schlecht wäre.

    hmm ich war eigentlich der Meinung das Blizzards termine immer sehr zuverlässig sind. Wenn blizz sagt das kommt da dann raus.. War dem so..

  4. Re: Titan bestätigt; mehr nicht

    Autor: serious business 17.12.10 - 13:15

    The Duky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Queen B. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vor allem wenn man bedenkt dass Blizzard Zeitpläne oft keinen
    > Pfifferling
    > > wert sind... nicht dass das schlecht wäre.
    >
    > hmm ich war eigentlich der Meinung das Blizzards termine immer sehr
    > zuverlässig sind. Wenn blizz sagt das kommt da dann raus.. War dem so..

    Bei Blizzard ists eher so das sie sich die Qualität des Spiels anschauen und es verschieben solange sie nicht zufrieden sind.

    SC2 als Beispiel sollte ursprünglich laut ersten Planungen 2008 veröffentlicht werden.

  5. Re: Titan bestätigt; mehr nicht

    Autor: The Duky 17.12.10 - 13:18

    echt ? Das war ne offizielle aussage von Blizz ?

    meist lese ich nur.. Neues Spiel.. hier sc2.. schauts euch an.. dann berichte ect.

    Aber dann kommen Zeitschriften und Onlineportale und spekulieren dann wild umher, wobei Blizz selbst nichts dazu sagt bis sie meist ein paar monate vor dem Release ein monat angeben und den normal auch einhalten..

    gibts ne quelle dazu wo blizz angab das SC2 2008 kommt ?

  6. Re: Titan bestätigt; mehr nicht

    Autor: Queen B. 17.12.10 - 13:23

    Es geht um die Zeitpläne. Bei den Terminen hast du recht, die werden meist erst angekündigt wenn man sich sicher ist sie einhalten zu können.

  7. Re: Titan bestätigt; mehr nicht

    Autor: Tingelchen 17.12.10 - 13:31

    SC2 wurde tatsächlich immer wieder verschoben. So oft das ich schon gar nicht mehr weis wann der erste Termin eigentlich war. SC2 hat hier allerdings auch eine Sonderposition, wegen SC1, das sich in dem professionellen Bereich stark etabliert hat. Da steckt eine gewaltige Menge Geld drinn und daher muste SC2 bei Veröffentlichung einen hohen Qualitätsanspruch gerecht werden.

    Daher war die Testphase von SC2 auch so derart lange.



    Alle anderen Spiele, werden mehr oder weniger gleich gut/schlecht veröffentlich wie bei allen anderen Publishern auch. Mit einer fülle an Bugs.

  8. Re: Titan bestätigt; mehr nicht

    Autor: robinx 17.12.10 - 13:33

    ehrlich gesagt erscheint mir dieser Zeitplan auch etwas Komisch. Fünfte WoW erweiterung und ein neues MMO im Gleichen Quartal, ist das nicht irgendwie problematisch zweei blockbuster innerhalb eines quartals veröffentlichen zu wollen?

  9. Re: Titan bestätigt; mehr nicht

    Autor: LOLHEHE 17.12.10 - 14:02

    Warum sollte es? Solange andere Menschen beteiligt sind, ist das kein Problem.

  10. Re: Titan bestätigt; mehr nicht

    Autor: reala 17.12.10 - 14:03

    Doch hat er.

    Der "geleakte" zeitplan hat erstmals den Titel Titan überhaupt erwähnt. Wenn der Name bestätigt wurde, dann wurde damit auch deutlich die glaubwürdigkeit des Zeitplans angehoben. Bis hin zu, dass dieses Dokument echt ist und damit auch alle anderen Punkte dadrauf.

  11. Re: Titan bestätigt; mehr nicht

    Autor: Fast 17.12.10 - 14:16

    Du hast zwar Recht mit dem Zeitplan. Erstmals erwähnt wurde der Projektname "Titan" allerdings schon von Insidern der Seite mm-champion.com noch bevor der Zeitplan Leak öffentlich wurde.

  12. Re: Titan bestätigt; mehr nicht

    Autor: Cyrion 17.12.10 - 14:33

    Denkt mal weiter als bis zur nasenspitze
    Zeitplan Ende 2013.
    das sind 3 Jahre!.

    Und da behauptet ernsthaft einer, dass das Spiel dann auch rauskommen muss? Es ist kein Termin, das Projekt ist auch sicher nicht in der Betaphase, wenn gar überhaupt noch der großteil davon in den Köpfen der entwickler.

    Und wegen SC2.

    Ich hab damals gelesen es sollte 2005 rauskommen.
    dann 2008, dann, nicht einmal an der Blizzcon als es vorgestellt wurde, gab man einen konkreten Termin, its done when its done.

    Aber festgelegt auf die 3 Monate irgendwann ende 2013..

    was Titan angeht, evtl wohl scifi, sicher nicht wieder Fantasy, da hat eben auch die Firmenleitung namentlich Activision Blizzard mitzureden.

    Und nein, es hies eigentlich ActivisionVivendi, wurde nur aus marktgründen umbenannt.
    Blizz steht nur under der Fuchtel von momentan bobby kot und hat das seltene privileg sich gewisse Freiheiten leisten zu können, auch die Veröffentlichungstermine betreffend.
    Und das Privileg werden sie nutzen wie es ihnen grad so in die Quere kommt.

    Auch wenn der Projektname "Titan" sich als wahr herausgestellt hat, ist der Rest des Leakdokuments deswegen nicht in Stein gemeißelt.
    Selbst wenn es von Blizz persönlich gekommen wäre, kann sich in 3 Jahren noch viel ändern.
    Was die Termine von SC2 .2 und .3 angeht, das war vorher schon klar, da man sagte: circa alle 18 Monate der nächste Teil!

  13. Re: Titan bestätigt; mehr nicht

    Autor: wowspielender 17.12.10 - 15:45

    So unwahrscheinlich ist das gar nicht. Blizzard hat den Schwierigkeitsgrad mit der aktuellen Erweiterung ein gutes Stück angezogen, und Viele, die sich mit WoW nur einer seichten Vergnügung hingeben wollten, sind damit überfordert. Das ist Blizzards Reaktion auf die langjährigen Bitten der Kernspieler, WoW doch bitte wieder etwas anspruchsvoller zu gestalten.
    Einige von diesen, nennen wir sie Seichtlinge, werden nun aufhören WoW zu spielen. Das schafft den Entwicklern und Designern mehr Raum für Möglichkeiten. Ich könnte mir vorstellen, daß dieser Raum genutzt wird, um den Schwierigkeitsgrad mit der nächsten Erweiterung nochmals etwas anzuziehen. Die Seichtlinge die bis dahin abgesprungen sind, können sich dann dem neuen, leichten, seichten MMO von Blizzard hinwenden.

  14. Re: Titan bestätigt; mehr nicht

    Autor: GodsBoss 17.12.10 - 23:03

    Ist das wirklich so? M.E. hat Blizzard es doch dank der Möglichkeit, Instanzen in mehreren Schwierigkeitsgraden zu spielen, geschafft, sowohl die Casuals als auch die Kernspieler (ich übernehme mal den Begriff von dir) anzusprechen. Alle sehen den eigentlichen Inhalt, aber die Profis haben was zum Knacken.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Business Data Analyst (m/w/d)
    ONTRAS Gastransport GmbH, Leipzig (Home-Office)
  2. Senior IT-Projektmanager (m/w/d)
    HiScout GmbH, Berlin
  3. Senior Financial IT Expert (w/m/d)
    CureVac Corporate Services GmbH, Tübingen bei Stuttgart
  4. Fachinformatiker*in (w/m/d) Aufgabenschwerpunkt Telekommunikationssystem
    Universität Konstanz, Konstanz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Patriot Burst Elite 120 GB für 10,49€ + 6,99€ Versand)
  2. 15% Extra-Rabatt mit Code MMS15 bei eBay


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de