1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nächstes MMOG: Blizzard bestätigt "Titan"

WoW noch bis 2013 !?!?!?!?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WoW noch bis 2013 !?!?!?!?

    Autor: Rudi Mentär 17.12.10 - 15:25

    Leeeeeuuuute!

    Ich hab das schon anno 2005 gespielt und bin zum Glück seit 2008 clean.
    Seitdem warte ich eeeewig auf ein Lebenszeichen eines neuen MMORPGs von Blizzard und das soll erst 2013 kommen?!?!? :-(

    Ich mein, WoW is doch total ausgelutscht. Die Welt ist bereit für was Neues.

  2. Re: WoW noch bis 2013 !?!?!?!?

    Autor: ich_bin 17.12.10 - 15:54

    solang sie damit massenhaft Geld verdienen, warum sollten sie es stoppen?

  3. Re: WoW noch bis 2013 !?!?!?!?

    Autor: 17.12.10 - 15:56

    Was soll daran ausgelutscht sein? Ist doch eben alles frisch aufgebürstet worden. Ich frage mich auch, inwiefern jemand, der seit 2 Jahren nicht mehr spielt, die nötige Kompetenz mitbringt, den Inhalt zu beurteilen?

  4. Re: WoW noch bis 2013 !?!?!?!?

    Autor: Dakine 17.12.10 - 15:59

    Kompetenz und WoW im selben Satz ... verrückt...

  5. Jopp...

    Autor: DER GORF 17.12.10 - 16:05

    Dakine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kompetenz und WoW im selben Satz ... verrückt...

    Ja, lang lebe das Internet.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  6. Re: WoW noch bis 2013 !?!?!?!?

    Autor: Knilch 20.12.10 - 08:29

    Nun, ganz unrecht hat er nicht.

    Ich hab etwa 1,5 Jahre nicht mehr gespielt. Hatten Ulduar clear und danach hab ich aufgehört, weils nach über 3 Jahren keinen Spaß mehr gemacht hat.
    Nun hab ich zu Cataclysm wieder mal reingeschaut. Der erste Char ist 85, hab inzwischen jede Ini gesehen, einige auch schon heroisch und Raids interessieren mich inzwischen nicht mehr.

    Kurz umrissen:
    Ich hab jetzt eigentlich schon wieder genug von dem Spiel.
    Der Drops ist gelutscht. Das Spielprinzip, auch wenn man es durch eine massiv veränderte Spielwelt und einen weiteren Beruf (Archäologie) aufbretzelt, hat sich kein Stück verändert und ist aus diesem Grunde auf die Zeit eher langweilig geworden.
    Auch wenn die Vertrautheit mit der Spielmechanik einen gewissen Reiz versprüht, hege ich kaum Interesse am weiterspielen.

    Durch den gefühlt höheren Schwierigkeitsgrad der Erweiterung sinkt der Spielspaß noch weiter, weil du kaum fähige Random-Gruppen findest.

    Der Dezember war wohl der erste und letzte Monat in Cataclsym.

  7. Re: WoW noch bis 2013 !?!?!?!?

    Autor: omfg 20.12.10 - 09:34

    Knilch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun, ganz unrecht hat er nicht.
    >
    > Ich hab etwa 1,5 Jahre nicht mehr gespielt. Hatten Ulduar clear und danach
    > hab ich aufgehört, weils nach über 3 Jahren keinen Spaß mehr gemacht hat.
    > Nun hab ich zu Cataclysm wieder mal reingeschaut. Der erste Char ist 85,
    > hab inzwischen jede Ini gesehen, einige auch schon heroisch und Raids
    > interessieren mich inzwischen nicht mehr.
    >
    > Kurz umrissen:
    > Ich hab jetzt eigentlich schon wieder genug von dem Spiel.
    > Der Drops ist gelutscht. Das Spielprinzip, auch wenn man es durch eine
    > massiv veränderte Spielwelt und einen weiteren Beruf (Archäologie)
    > aufbretzelt, hat sich kein Stück verändert und ist aus diesem Grunde auf
    > die Zeit eher langweilig geworden.
    > Auch wenn die Vertrautheit mit der Spielmechanik einen gewissen Reiz
    > versprüht, hege ich kaum Interesse am weiterspielen.
    >
    > Durch den gefühlt höheren Schwierigkeitsgrad der Erweiterung sinkt der
    > Spielspaß noch weiter, weil du kaum fähige Random-Gruppen findest.
    >
    > Der Dezember war wohl der erste und letzte Monat in Cataclsym.

    Wer geht denn bitte random?!?, nimmst 4 gildies und gut ist.

  8. Re: WoW noch bis 2013 !?!?!?!?

    Autor: Admiral Fullackbar 20.12.10 - 09:40

    genau so sieht es aus. wird ja auch schon wieder leerer auf den realms.

  9. Re: WoW noch bis 2013 !?!?!?!?

    Autor: Knilch 20.12.10 - 09:56

    Ich gehe in keine Gilde mehr und sag dir auch gerne warum.

    Sobald die merken dass jemand spielen kann, wirste für alles und jeden eingespannt. Ich habs über 3 Jahre hinter mir. Du kommst on und gleich gehts los. Ini hier, Ini da. Meld dich zum Raid an! Ach wass, meld dich nicht an, du kommst sowieso mit.
    Dann schreibste im Forum 2-3 kluge Sätze und schwupps biste Klassenleiter.

    Ich hab die Nase voll davon, nach meiner Arbeit auch noch in einem Spiel die Verantwortung für 50-60 Leute zu übernehmen und deren kindische Streitigkeiten zu ertragen.

    Ich hab 3 Jahre lang "ganz oben" auf unserem Realm gespielt. War bei vielen Server-Firstkills und bei praktisch jedem Gilden-Firstkill dabei. Mein Leben bestand die 3 Jahre nur noch aus WoW. WoW war mein zweiter Job geworden. Mit Hobby hatte das schon lange nichts mehr zu tun.

    Gildenleben in einer Raid-Gilde ist anstrengend, das will ich nicht mehr.

    Wenn ich in ne Casual-Gilde gehe, hab ich zwar nen Haufen liebe Leute um mich, deren Skill aber von der Firewall geblockt wird.

    Da kann ich dann auch gleich Random gehen.Die sind zwar häufig auch hochgradig unskillig, aber wenn man die Gruppe verlässt, sieht man die Deppen wenigstens in aller Regel niemals wieder.

  10. Re: WoW noch bis 2013 !?!?!?!?

    Autor: unwissender 21.12.10 - 12:12

    Rudi Mentär schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leeeeeuuuute!
    >
    > Ich hab das schon anno 2005 gespielt und bin zum Glück seit 2008 clean.

    Clean-Ex ?
    Nahezu jeder Ex- WoW Spieler ist angeblich der Meinung, dass er oder sie nun "clean" oder "davon befreit" ist. Wieso ist das eigentlich so ? Gibt es keine ehemaligen Spieler, die vielleicht einen viel einfacheren Grund haben oder hatten WoW nicht mehr zu spielen oder nur noch ganz selten "anzufassen" ? In etwa sowas wie "keine Lust mehr", "Gilde hat sich aufgelöst; alleine Spielen macht keinen Spass.", "Die Arbeit (Freundin usw.) nimmt einen sehr in Anspruch" etc., wobei letztere Aussage postitiv verstanden werden sollte ;-).

    Viel Spiel:
    World of Warcraft macht sicherlich auch heute noch viel Spass, besonders weil hier immer wieder neue Updates und Erweiterungen in kürzester Zeit herauskommen und Blizzards Lieblingssoftware recht gut gepflegt wird. Das "bindet" den Spieler vielleicht ein wenig, allerdings muss man nicht jeden WoW Spieler oder EX-Zocker deswegen gleich als süchtige Person betiteln...

    Noch ein wirklich guter Tipp:
    Alle WoW (oder Online-) Spieler, die sich für jede Geschichte einspannen lassen, weil sie offensichtlich "zu aktiv" sind, sollten versuchen sich entbehrlich zu machen. So bleibt man aus vielen zwanghaften und angeblichen Pflichten raus und kann sich der Hauptsache in dem Online Spiel widmen: dem eigentlichen spielen ;-).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Entwickler Elektronik und Kommunikationstechnik (IoT) (m/w/d)
    Gratz Engineering GmbH, Stuttgart
  2. Systemadministrator*in Desktopmanagement Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  3. Absolvent (m/w/d) für die Softwareentwicklung
    Planets Software GmbH, Dortmund
  4. Referent Technik / Technische IT (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt, Leipzig, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
    Kryptominer in Anti-Virensoftware
    Norton 360 jetzt noch sinnloser

    Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
    2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT