1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Naughty Dog: "Ein erfahreneres…

Nettigkeit wird im Kapitalismus ausgenutzt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nettigkeit wird im Kapitalismus ausgenutzt

    Autor: Blackbird 15.03.20 - 11:00

    Wer sich fragt warum gerade soziale Berufe mies bezahlt werden, obwohl der gesellschaftliche Nutzen massiv ist, und Berufszweige, welche sich eher durch destruktives Handeln auszeichnen, gut entlohnt werden: Ein Grund ist sicher auch. Die Leute sind zu nett. Sie sehen den Job nicht als finanzielle Bereicherung, sondern eher als Passion und machen sich zu perfekten Arbeitssklaven.

    Die Unternehmen, gerade in dem IT Business, haben die Vorteile schon längst erkannt und versuchen mit Mitarbeiter- Küchen, - Kickern und Teambildenen Maßnahmen wie Yoga und Kochkursen ein möglichst Familiäres Umfeld zu schaffen. Oft nur mit dem Ziel - dass die Leute am Ende nicht mehr zwischen Arbeit und Privatleben unterscheiden.

  2. Re: Nettigkeit wird im Kapitalismus ausgenutzt

    Autor: Speckpfanne 15.03.20 - 13:17

    Manchmal wird man einfach nur gut behandelt wenn man gut behandelt wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Manager Testautomation (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. powercloud Solution Architect (m/w/d) IT 128
    DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, Dresden
  3. Fachinformatiker*in für Systemintegration
    3A Composites GmbH, Singen (Hohentwiel)
  4. Leiter Softwareverifikation für Fahrwerksysteme Automotive (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Koalitionsvertrag: Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?
Koalitionsvertrag
Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?

Nach dem Willen der Ampelkoalition sollen 15 Millionen Elektroautos bis 2030 auf deutschen Straßen unterwegs sein. Wir haben uns angeschaut, wie das genau umgesetzt werden soll.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroauto Bild von getarntem Polestar 3 veröffentlicht
  2. Feldversuch E-Mobility-Chaussee So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
  3. Ranger XP Kinetic Polaris bringt Elektro-Buggy mit 82 kW

Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    In eigener Sache: Wo ITler am besten arbeiten
    In eigener Sache
    Wo ITler am besten arbeiten

    Gutes Gehalt, cooler Tech-Stack - aber wie ist das Unternehmen wirklich? Golem.de hilft: Hier sind die Top-50-Arbeitgeber für IT-Profis.

    1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
    2. Bundesdatenschutzbeauftragter Datenschutz-Kritik an 3G-Regelung am Arbeitsplatz
    3. Holacracy Die Hierarchie der Kreise