1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Naughty Dog: Entwickler von The Last of…

Lächerliche und armselige Würstchen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lächerliche und armselige Würstchen

    Autor: Der schwarze Ritter 06.07.20 - 11:05

    Wer sich derartig nicht im Griff hat und bei jedem kleinen Dreck mit Mord und Totschlag droht, der sollte sich einfach nur in ein dunkles Zimmer setzen und niemals Kontakt zu irgendjemand anderem aufnehmen - derjenige könnte ja bei irgendwas eine andere Meinung haben.

    Ich habe keinerlei Verständnis, dass man einen Geschichtenerzähler bedroht, weil einem die Geschichte nicht passt. Dann erzählt eigene Geschichten, die euch passen oder lasst es einfach alles ganz sein. Noch schlimmer sind die, die sogar noch die Synchronsprecher bedrohen und beschimpfen, die am allerwenigsten mit dem Charakterskript zu tun haben.

    Man kommt aus dem Staunen teilweise nicht mehr raus, was für Gestalten teilweise unterwegs sind.

  2. Re: Lächerliche und armselige Würstchen

    Autor: Barbapapa 06.07.20 - 11:14

    Ich weiß auch nicht. Scheinbar nimmt die Anzahl der Bekloppten immer schneller zu.

  3. Re: Lächerliche und armselige Würstchen

    Autor: BlindSeer 06.07.20 - 11:17

    Oder das Internet hat ihnen eine Stimme gegeben...

  4. Re: Lächerliche und armselige Würstchen

    Autor: AllDayPiano 06.07.20 - 11:27

    Vielleicht merkt man nur in der heutigen Zeit, wie gestört manche Mitmenschen sind.

    Und gestört meine ich wortwörtlich. Wer sich so verhält, hat definitiv eine Störung.

    Ich entschuldige mich schon jetzt dafür: Falls ein Beitrag beim falschen Adressat landet, oder gar beim ganz falschen Thema landet, dann liegt es

    AN DER VERDAMMTEN SPRINGEREI VON GOLEM.DE!

  5. Re: Lächerliche und armselige Würstchen

    Autor: wupme 06.07.20 - 11:45

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder das Internet hat ihnen eine Stimme gegeben...

    Genau so wird es auch sein.

    Früher waren die Drofdeppen nur im eigenen Dorf bekannt.
    Sie hatten wenig Gleichgesinnte.

    Heutzutage treffen sie sich in Foren und anderen Communities, finden Unterstützung für ihre Ansichten, und halten sich für erleuchtet.
    Das selbe trifft auf alle anderen gestörten zu, wie in diesem fall diese Hasserfüllten Ar***geigen denen einer abgeht weil ihnen irgendetwas am Spiel nicht gefällt.

  6. Re: Lächerliche und armselige Würstchen

    Autor: Muhaha 06.07.20 - 11:52

    wupme schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das selbe trifft auf alle anderen gestörten zu, wie in diesem fall diese
    > Hasserfüllten Ar***geigen denen einer abgeht weil ihnen irgendetwas am
    > Spiel nicht gefällt.

    Nein, denen geht es nicht darum, dass ihnen etwas an einem Spiel nicht gefällt. Was diese Leute zur Weißglut bringt, ist der Umstand, dass anderen Menschen etwas gefällt, was ihnen nicht gefällt.

    Würde die Videospielwelt TloU2 weitestgehend ignorieren, weil es ein belangloses, nicht einmal besonders gutes Spielchen wäre ... keine Aufregung, kein Rumgekreische. Ja, ist so, das Teil stinkt. Weiter gehts.

    Da nun aber es Leute gibt, die dieses Spiel für The Second Coming of Video Game Jesus halten, müssen diese Arschgeigen natürlich Meinungsamok laufen. Denn diesen Menschen genügt es nicht einfach zu sagen, dass sie anderer Meinung sind und sie das Spiel scheisse finden. Die müssen dagegen ankämpfen, dass andere Menschen ANDERER Meinung sind. DAS kotzt sie so an, dass sie jedes Augenmal verlieren und austicken.

  7. Re: Lächerliche und armselige Würstchen

    Autor: Gamma Ray Burst 06.07.20 - 12:14

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder das Internet hat ihnen eine Stimme gegeben...


    “Computer beschleunigen jeden Prozess, gute und schlechte Prozesse. Gute Prozesse werden besser, schlechte Prozesse werden schlechter.” (Autor habe ich vergessen, war irgendsoein Prozess Typ)

    Das ist hier nur die Fortsetzung von Gamer Gate, oder “Aufstand der Incels” ... die haben ein Problem damit, dass die virtuelle Realität immer mehr Aspekte der echten Realität annimmt, und sie so ihres Rückzugsraums beraubt.

    Heißt weiter so, das Gejammer von diesen Typen muss man weder akzeptieren noch verstehen.

  8. Re: Lächerliche und armselige Würstchen

    Autor: cuthbert34 06.07.20 - 12:33

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder das Internet hat ihnen eine Stimme gegeben...

    Ja, ehrlich gesagt denke ich da immer öfter drüber nach. Bei allen Vorzügen des Internet in Sachen Bildung und Informationsbeschaffung. Wäre TLOU ein Spiel der 1980er oder 90er.... man würde über das Spiel auf dem Pausenhof reden oder bei nem Bier mit einem oder zwei Kollegen. Vielleicht einen Leserbrief schreiben/lesen und ansonsten wohlwollende Tests in Printmagazinen.

    Keine Foren, keine Kommentare, keine Diskussionen.... einfach das Spiel und jeder hat seine Meinung.

    Heute: zu allem wird diskutiert, zu allem muss man eine Meinung haben, alles ist Böse oder Gut. Und dann gibt das Internet gefühlt nur den Frustrierten eine Stimme. Keiner schreibt ja im Internet: Die Sonne scheint, der Himmel ist blau, es ist Montagmorgen und ich freu mich drauf.... man liest doch nur noch Frustration, Drohungen, extreme Standpunkte und völliges Fehlen von Empathie und vor allem liest man zu allem, alles. Getreu dem Motto, ich kann, also mache ich es auch. Auch hier wurden ja schon Meinungen vertreten, die sehr kalt sind. Ich kann kritisieren, also mache ich es auch. Den Sinn daran erkennt doch kaum einer... sein wir ehrlich. Interessiert es den Lauf der Dinge, ob wir hier über ein Spiel streiten, die nächste Konsole oder ob Tesla nun gut oder nicht gut ist? Nein, es ist vergebene Mühe. Hey, ich mache mit. Aber am Ende: wir sind alles Fremde und streiten über Dinge, die unwichtig sind und der Streit oder die Diskussion im besten Fall, ändert was? Richtig, nichts. Eigentlich total bekloppt... aber, es ist auch ein unterhaltsamer Zeitvertreib. Mehr ist es aber halt auch wieder nicht.

    Schlimm, dass einige wenige, dann noch austicken und die Schauspielerin der fiktiven Figur bedrohen... irre.

  9. Re: Lächerliche und armselige Würstchen

    Autor: genussge 06.07.20 - 12:34

    Generell aber leider auch nichts neues. Ein Beispiel ist ein Bericht der Gamestar aus dem Jahr 2018:
    [www.gamestar.de]

    Bei Spielen, die ohnehin im Fokus der Presse stehen - wie hier The Last of Us 2, ploppen dann solche Nachrichten mal wieder in die Schlagzeilen.

  10. Re: Lächerliche und armselige Würstchen

    Autor: DX12forWin311 06.07.20 - 12:52

    Bei Twitter sind schon nur 10% der us Bevölkerung monatlich aktive Nutzer. Abzüglich der ganzen doppelten und Fake Accounts bleibt da nicht viel. 100 Leute reichen eben für einen shitstorm. Alle anderen gehen arbeiten und leben genau so ein normales Leben wie vor 30 Jahren.

  11. Re: Lächerliche und armselige Würstchen

    Autor: gutenmorgen123 06.07.20 - 12:59

    Barbapapa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß auch nicht. Scheinbar nimmt die Anzahl der Bekloppten immer
    > schneller zu.

    Das meinen auch nur Leute, die überhaupt keine Ahnung von Geschichte haben.
    Es gibt mehr als genug Beispiele von Bekloppten in der Geschichte der Menschheit...

  12. Re: Lächerliche und armselige Würstchen

    Autor: HerrWingler 06.07.20 - 13:05

    Ich glaube nicht, dass das Internet alleinig ein Lautsprecher und ein Treffpunkt für Gleichgesinnte - gleich welcher Thematik - ist.

    Ich glaube aber auch, dass Menschen nicht per se naiv und dümmlich sind, sondern sehr genau Muster erkennen. Und auch dem Allerletzten dürfte aufgefallen sein, dass "Cancel Culture" und die ganzen Soziokulturellen Spaltkeile der letzten Jahre darauf abzielen, dass die lautstärkste und extremste, gerade noch akzeptablen Stimme appeased wird.

    Aber das ist vermutlich nur meine Meinung.

  13. Re: Lächerliche und armselige Würstchen

    Autor: yumiko 06.07.20 - 13:11

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde die Videospielwelt TloU2 weitestgehend ignorieren, weil es ein
    > belangloses, nicht einmal besonders gutes Spielchen wäre ... keine
    > Aufregung, kein Rumgekreische. Ja, ist so, das Teil stinkt. Weiter gehts.
    Müsste es objektiv gesehen andere Wertungen erhalten haben. Also ist es zumindest ein besonders gutes Spielchen ^^

    > Denn diesen Menschen genügt es nicht einfach zu sagen, dass sie anderer
    > Meinung sind und sie das Spiel scheisse finden. Die müssen dagegen
    > ankämpfen, dass andere Menschen ANDERER Meinung sind. DAS kotzt sie so an,
    > dass sie jedes Augenmal verlieren und austicken.
    Sieht man ja auch bei Fußballspielen wie so Leute aufeinander losgehen wegen solcher Belanglosigkeit.
    Die gehen aber wenigstens vor die Tür ^^

  14. Re: Lächerliche und armselige Würstchen

    Autor: BlindSeer 06.07.20 - 13:19

    Ich denke noch an eine andere Logik:
    Der durchschnittliche IQ einers Mobs berechnet sich aus dem niedrigstem IQ - Anzahl der Teilnehmer des Mobs.

  15. Re: Lächerliche und armselige Würstchen

    Autor: notnagel 06.07.20 - 13:20

    HerrWingler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube nicht, dass das Internet alleinig ein Lautsprecher und ein
    > Treffpunkt für Gleichgesinnte - gleich welcher Thematik - ist.
    >
    > Ich glaube aber auch, dass Menschen nicht per se naiv und dümmlich sind,
    > sondern sehr genau Muster erkennen. Und auch dem Allerletzten dürfte
    > aufgefallen sein, dass "Cancel Culture" und die ganzen Soziokulturellen
    > Spaltkeile der letzten Jahre darauf abzielen, dass die lautstärkste und
    > extremste, gerade noch akzeptablen Stimme appeased wird.
    >
    > Aber das ist vermutlich nur meine Meinung.


    Gerade der Glaube an eine "Cancel Culture" beweist dass diese Menschen
    durchaus naiv und dümmlich sind...

  16. Re: Lächerliche und armselige Würstchen

    Autor: svnshadow 06.07.20 - 13:30

    Ein ganz großes Problem hier bei ist auch.... die Annonymität des Internets!

    Hier ist es schnell und easy jemanden Morddrohungen und andere "Nettigkeiten" an den Kopf zu werfen und sich wie der King zu fühlen, egal wie es dem Empfänger geht. Konfrontiert man diese Leute aber mit ihren Aussagen dann sind die soooo klein mit Hut und versuchen zu beschwichtigen.

    Eigentlich sind solche Menschen absolut erbärmlich und würden Mitleid verdienen, wenn sie nicht in Kauf nehmen Menschen kaputt zu machen! Im Falle von Laura Bailey konnte man ja einige Auszüge auf Twitter lesen.... einfach nur erbärmlich und krank

  17. Re: Lächerliche und armselige Würstchen

    Autor: HerrWingler 06.07.20 - 13:32

    notnagel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade der Glaube an eine "Cancel Culture" beweist dass diese Menschen
    > durchaus naiv und dümmlich sind...

    Wieso "Glaube"? Man sieht doch beinahe täglich, wie Menschen blöde, unüberlegte Sachen ins Netz stellen und irgendjemand das als Stein des Anstoßes nimmt, um sich beim AG zu beschweren? Meist sogar egal, ob es strafrechtlich relevante oder auch nur ziemlich dämliche Aussagen sind. Darauf beziehe ich mich.

    Hättest du einen anderen Namen dafür, wenn du "Cancel Culture" als Glaube abtust?

  18. Re: Lächerliche und armselige Würstchen

    Autor: Karl-Heinz 06.07.20 - 13:45

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke noch an eine andere Logik:
    > Der durchschnittliche IQ einers Mobs berechnet sich aus dem niedrigstem IQ
    > - Anzahl der Teilnehmer des Mobs.

    Diese Formel kann nicht korrekt sein – es sei denn, auch negative IQ wären möglich.

  19. Re: Lächerliche und armselige Würstchen

    Autor: BlindSeer 06.07.20 - 13:51

    Könnte auch geteilt gewesen sein und wenn man sich anschaut wie einige Mobs agieren könnte man einen negativen IQ auch mit "den Verstand verloren haben" gleich setzen ;)

    Ok, dann Niedrigster IQ / Anzahl Mobteilnehmer

  20. Re: Lächerliche und armselige Würstchen

    Autor: Muhaha 06.07.20 - 13:58

    HerrWingler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wieso "Glaube"? Man sieht doch beinahe täglich, wie Menschen blöde,
    > unüberlegte Sachen ins Netz stellen und irgendjemand das als Stein des
    > Anstoßes nimmt, um sich beim AG zu beschweren? Meist sogar egal, ob es
    > strafrechtlich relevante oder auch nur ziemlich dämliche Aussagen sind.
    > Darauf beziehe ich mich.

    Das ist aber nicht Cancel Culture. "Cancel Culture" bezeichnet ein Verhalten, wo subjektiv anstößige Inhalte grundsätzlich für alle entfernt werden sollen. Beispiel: Ein Gemälde soll nicht länger in einem Museum ausgestellt werden, weil Inhalt X phöse ist. DAS ist Cancel Culture.

    Was Du aber beschreibst, sind Individuen, deren Handlung entsprechende Konsequenzen NUR für sie selbst haben können. Sprich, wenn ein Angestellter sich offen zu einer Partei mit umstrittenen Positionen bekennt, ist es dem Arbeitgeber in manchen (!) Situationen erlaubt dieser Person zu kündigen, wenn andere Rechte höher gewertet werden als das Recht auf Meinungsfreiheit. Diese Person darf sich aber weiterhin öffentlich zu ihrer politischen Einstellung bekennen. Andere Personen dürfen sich weiterhin zu dieser Partei bekennen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. Digital Building Solutions GmbH, Sendenhorst
  3. Haufe Group, Freiburg, München, Süddeutschland (Home-Office möglich)
  4. ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 593,53€ (mit Rabattcode "YDE1NUMXRJSHH3QM" - Bestpreis!)
  2. 68,23€ (PS4, Xbox One)
  3. (u. a. Crucial Ballistix 16GB DDR4-3200 RGB für 78,78€, Crucial Ballistix 32GB DDR4-2666 für...
  4. (aktuell u. a. Beboncool 5-in-1-Ladestation für Switch Joy Cons für 13,69€, Kopfhörer von...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de