1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NC Soft sperrt 16.000 Spieler aus Aion…

ich kann die botter schon verstehen...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich kann die botter schon verstehen...

    Autor: haxxx0r 24.11.09 - 12:25

    ich selbst kenne auch ein paar leute die aion gezockt haben und manche davon nutzen nun einen bot um wenigstens noch ein bischen spaß am spiel zu haben. es ist halt einfach grottenschlecht und aus ihrer enttäuschung heraus nutzen sie halt nun einen bot.

  2. Re: ich kann die botter schon verstehen...

    Autor: Denkstörung 24.11.09 - 12:28

    ..das Argument kommt mir bekannt vor..
    hmm.. was war das nochmal..
    Achja.. :
    "..ich kaufe mir das Spiel für 60€ nicht weil es das Geld nicht wert ist.. stattdessen lade ich es mir und zocke es.."
    dummes Gelaber.. wenn das Spiel schlecht ist, warum dann noch Geld und Zeit rein investieren?

  3. Re: ich kann die botter schon verstehen...

    Autor: patlecat 24.11.09 - 12:28

    Da sieht mans! Die Hersteller hören einfach zu wenig auf ihre Kunden und verdienen sich trotzdem dumm und dämlich und meinen noch mit aggressiver Repression antworten zu müssen. Das nervt mich!

  4. Re: ich kann die botter schon verstehen...

    Autor: Denkstörung 24.11.09 - 12:30

    Da sind aber die Kunden selber schuld dran !!
    Wer schlechte Arbeit/Ware für viel Geld akzeptiert, dem ist nicht mehr zu helfen.

  5. Re: ich kann die botter schon verstehen...

    Autor: patlecat 24.11.09 - 12:32

    Denkstörung schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da sind aber die Kunden selber schuld dran !!
    > Wer schlechte Arbeit/Ware für viel Geld akzeptiert, dem ist nicht mehr zu
    > helfen.
    Ach! Weisst du denn immer schon im Voraus wie du das Spiel in 1-2 Monaten finden wirst? So alt ist Aion ja noch nicht.

  6. Re: ich kann die botter schon verstehen...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 24.11.09 - 12:36

    patlecat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach! Weisst du denn immer schon im Voraus wie du das Spiel in 1-2 Monaten
    > finden wirst? So alt ist Aion ja noch nicht.

    Die ersten 30 Tage sind doch inklusive? Danach zahle ich noch genau einen Monat, und wenn es mir dann keinen Spaß mehr macht kündige ich halt das Abo. Alternativ warte ich bei einem MMO/RP/G bis es einen kostenlose Testphase gibt. Oder wie?

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  7. Re: ich kann die botter schon verstehen...

    Autor: patlecat 24.11.09 - 12:37

    Eben, aber bis dahin weiss mans halt nicht.

  8. Re: ich kann die botter schon verstehen...

    Autor: root666 24.11.09 - 12:37

    Dann kündige den Account und geh zu einem qualitativ hochwertigen Spiel Age of Conan oder Warhammer :D

    Dort hast du eine ganze Welt für dich "alleine" und kannst dort deine komischen Fantasien der realen Welt ausleben.

  9. Re: ich kann die botter schon verstehen...

    Autor: patlecat 24.11.09 - 12:40

    root666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann kündige den Account und geh zu einem qualitativ hochwertigen Spiel Age
    > of Conan oder Warhammer :D
    > Dort hast du eine ganze Welt für dich "alleine" und kannst dort deine
    > komischen Fantasien der realen Welt ausleben.
    Escht? Kann man da auch so richtig schweinische Sachen machen die einem peinlich wären wenns die Mudder sähe? :-D

  10. Re: ich kann die botter schon verstehen...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 24.11.09 - 12:41

    Kundenfreundlicher wäre wohl eine tages- oder sogar stundengenaue Abrechnung. Bei Blizzard und Co. weiß man aber vermutlich sehr genau, warum man das nicht will. Auf der Kehrseite würden sich die Leute so aber vermutlich etwas weniger langweilen und vielleicht zumindest nicht mehr aus diesem Grund zu Bots greifen.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  11. Re: ich kann die botter schon verstehen...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 24.11.09 - 12:42

    patlecat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Escht? Kann man da auch so richtig schweinische Sachen machen die einem
    > peinlich wären wenns die Mudder sähe? :-D

    Bei "Age of Onan" schon.

    (SCNR)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  12. Habe gehört, dass einige Freunde von mir Freunde haben die jemanden kennen...

    Autor: Pat The Baker 24.11.09 - 13:01

    ...der Aion ganz toll findet, auch ohne Bots.

    Mal im Ernst: wenn du ein Spiel kritisieren willst dann bitte aus eigener Erfahrung und mit Argumenten, nicht mit Hörensagen.

    Ich selbst spiele Aion (mit Freunden!) schon eine Weile, wie jedes Spiel hat es Stärken und Schwächen, überwiegend macht es mir aber großen Spaß.

    Klar ist es anders als WoW, "Grinding" ist Teil des Spiels (wie fast in alle Vorabtests zu lesen), hält sich aber m.E. im Rahmen, gerade gegenüber anderen Asia-MMOs.
    Die Klassen sind bisher ganz gut ausgewogen, die klassische Tank-DPS-TangeDPS-Support-Aufteilung funktioniert und im PvP kann man auch Spaß haben (wenn man auf dem richtigen Server spielt).

    Und dafür dass es relativ neu ist läuft das Spiel stabil und die Bugs halten sich in Grenzen. Und Lösungen für einige bestehende Probleme bzw. Verbesserungen (Quest-XP, PvP-Belohnungen) sind angekündigt, was will man mehr.

  13. Re: Habe gehört, dass einige Freunde von mir Freunde haben die jemanden kennen...

    Autor: patlecat 24.11.09 - 13:05

    Pat The Baker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dafür dass es relativ neu ist läuft das Spiel stabil und die Bugs
    > halten sich in Grenzen. Und Lösungen für einige bestehende Probleme bzw.
    > Verbesserungen (Quest-XP, PvP-Belohnungen) sind angekündigt, was will man
    > mehr.
    Es ist nicht neu, es wurden nur westliche Sprachen hinzugefügt in diesem Sommer. Das Spiel gibt es schon seit 2008! Und im übrigen ist es mehrheitlich ein erweitertes Konzept von Lineage2 (die Optik ähnelt noch stark der von L2).

  14. Re: Habe gehört, dass einige Freunde von mir Freunde haben die jemanden kennen...

    Autor: Pat The Baker 24.11.09 - 13:17

    patlecat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pat The Baker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und dafür dass es relativ neu ist läuft das Spiel stabil und die Bugs
    > > halten sich in Grenzen. Und Lösungen für einige bestehende Probleme bzw.
    > > Verbesserungen (Quest-XP, PvP-Belohnungen) sind angekündigt, was will
    > man
    > > mehr.
    > Es ist nicht neu, es wurden nur westliche Sprachen hinzugefügt in diesem
    > Sommer. Das Spiel gibt es schon seit 2008!

    Ende 2008, genauer ab 28. November 2008 in Süd-Korea (mein täglich Fakt gib mir oh Wikipedia), das Spiel ist also nicht mal ein Jahr alt.
    Damit dürfte meine Aussage "relativ neu" gedeckt sein, oder? ;)

    gruß

  15. Re: Habe gehört, dass einige Freunde von mir Freunde haben die jemanden kennen...

    Autor: patlecat 24.11.09 - 13:57

    Pat The Baker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ende 2008, genauer ab 28. November 2008 in Süd-Korea (mein täglich Fakt gib
    > mir oh Wikipedia), das Spiel ist also nicht mal ein Jahr alt.
    > Damit dürfte meine Aussage "relativ neu" gedeckt sein, oder? ;)

  16. Re: ich kann die botter schon verstehen...

    Autor: Trollfeeder 24.11.09 - 14:19

    haxxx0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich selbst kenne auch ein paar leute die aion gezockt haben und manche
    > davon nutzen nun einen bot um wenigstens noch ein bischen spaß am spiel zu
    > haben. es ist halt einfach grottenschlecht und aus ihrer enttäuschung
    > heraus nutzen sie halt nun einen bot.


    Mann, dann kann ich ja das nächste Mal wenn ich mir eine schlechte DVD gekauft habe, jemanden engagieren der sie sich für mich anschaut. Da kann ich dann auch Spass haben, ohne mich über die schlechte Qualität zu ärgern.[/ironie] O.O

    Wie wäre es einfach mit, nicht spielen. Ich weiß klingt verrückt, aber soll auch funktionieren.

    P.S. Wobei ich hier nicht die Qualität von Aion bewerten will, ich habs noch nicht gespielt.

  17. Re: Habe gehört, dass einige Freunde von mir Freunde haben die jemanden kennen...

    Autor: Pat The Baker 24.11.09 - 14:25

    patlecat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pat The Baker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ende 2008, genauer ab 28. November 2008 in Süd-Korea (mein täglich Fakt
    > gib
    > > mir oh Wikipedia), das Spiel ist also nicht mal ein Jahr alt.
    > > Damit dürfte meine Aussage "relativ neu" gedeckt sein, oder? ;)
    > Nö

    Dann hast du nicht viele MMOs gespielt.
    Bei einigen Titeln hat es länger als ein Jahr gedauert bis die überhaupt irgendwie spielbar waren, alle Klassen verfügbar und auch alle ihre Fähigkeiten bekommen haben (und diese auch einen Effekt hatten), High-Level-Inhalte existierten, es überhaupt PvP als Option gab oder einfach alle Gegenstände auch einen Namen, ein Icon und eine Beschreibung hatten.

    Naja ist vielleicht auch eine Altersfrage wie man Zeit wahrnimmt...

  18. Re: Habe gehört, dass einige Freunde von mir Freunde haben die jemanden kennen...

    Autor: patlecat 24.11.09 - 15:58

    Ein Spiel dass vor ca. 1 Jahr veröffentlicht wurde ist nicht mehr neu, daran gibts nichts zu rütteln. Dass es heute und vor allem bei MMORPGs üblich ist erst nach vielen Monaten im Handel und nach zahllosen Patches eine brauchbare Version zu veröffentlichen ändert ja nichts am Alter des Spiels ;)

  19. Re: Habe gehört, dass einige Freunde von mir Freunde haben die jemanden kennen...

    Autor: AyunaKendara 24.11.09 - 17:47

    Ich finde es unerhört, das in dem Bericht erwähnt wird das viele Spieler gesperrt wurden wegen Kinah verkauf gegen echtes Geld, aber auch der gleichen Seite genau für diese Spieler Werbung gemacht wird. Ich als Spieler finde es sehr lästig, wenn ich mit einen Bot um die Mops streite die ich für ein quest benötige. oder wenn so ein dummer Bot kommt und mir die XP klaut, weil er auf alles draufhaut.Wer durch kauf von Kinah sich unrechtmässig Waren aneignet oder schneller dadurch nach oben kommt, also allgemein besser gestellt ist als ehrliche Spieler, hat den Sinn des Spiels nicht verstanden

  20. Re: Habe gehört, dass einige Freunde von mir Freunde haben die jemanden kennen...

    Autor: käufer 25.11.09 - 09:46

    AyunaKendara schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es unerhört, das in dem Bericht erwähnt wird das viele Spieler
    > gesperrt wurden wegen Kinah verkauf gegen echtes Geld, aber auch der
    > gleichen Seite genau für diese Spieler Werbung gemacht wird. Ich als
    > Spieler finde es sehr lästig, wenn ich mit einen Bot um die Mops streite
    > die ich für ein quest benötige. oder wenn so ein dummer Bot kommt und mir
    > die XP klaut, weil er auf alles draufhaut.Wer durch kauf von Kinah sich
    > unrechtmässig Waren aneignet oder schneller dadurch nach oben kommt, also
    > allgemein besser gestellt ist als ehrliche Spieler, hat den Sinn des Spiels
    > nicht verstanden




    ach und der sinn des spiels ist jeden tag 20 stunden spielen, um ehrlich voranzukommen ?
    ich kann jeden goldkäufer verstehen (bin ja selber einer :-)), weil man sonst als person mit job und echtem leben (ihr wißt eh, was das ist ?) sonst noch weniger chance im einem pvp(!)-spiel gegen die dauerzocker hat.

    sorry, ist so und deshalb kauf ich auch ein, weil geld bei mir absolut 0 problem darstellt (wie halt bei euch die zeit).

    wenn ich gebannt werde, spiele ich halt was anderes und ncsoft geht geld durch die lappen (zumindest die abo-gebühr + die abos der/des farmers)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Berater Informationssicherheit (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz
  2. IT Servicetechniker Security Response Support (m/w/d)
    G DATA CyberDefense AG, Bochum
  3. IT-Spezialist (m/w/d)
    Lotto Bayern | Abteilung 1 Referat 12 | HR-Marketing & Entwicklung, München
  4. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 59,99€
  3. 564,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020