1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NES Classic Mini: Neue und alte Hardware…

Weitere Spiele installieren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weitere Spiele installieren

    Autor: Vollstrecker 14.05.18 - 12:04

    Wieso wird im Artikel so explizit darauf hingewiesen, dass man keine weiteren Titel auf den SNES Mini installieren kann. Das ist sogar recht simpel.

  2. Re: Weitere Spiele installieren

    Autor: LH 14.05.18 - 12:07

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso wird im Artikel so explizit darauf hingewiesen, dass man keine
    > weiteren Titel auf den SNES Mini installieren kann. Das ist sogar recht
    > simpel.

    Weil sich Golem sicherlich auf die offiziellen Möglichkeiten der Konsole bezieht, nicht auf Hacks.

  3. Re: Weitere Spiele installieren

    Autor: Dwalinn 14.05.18 - 12:27

    Wobei man dann gleich sagen könnte

    "Weitere Titel lassen sich offiziell nicht installieren"

  4. Re: Weitere Spiele installieren

    Autor: genussge 14.05.18 - 13:26

    Da Nintendo mit seinem kostenpflichtigen Online Service ab Herbst 2018 ebenfalls diverse NES- Games für die Switch bereitstellen möchte, lohnt sich der Kauf des NES Classic Mini nur als Sammler oder jemand, der tatsächlich weitere NES Spiele nutzen möchte. Auf der Switch wird man nicht ohne weiteres zusätzliche NES Games installieren können.

    Ist aber auch möglich, dass Nintendo mit der hier genannten Neuauflage des NES Classic Mini weitere Hürden eingebaut hat um zumindest das Hochladen weiterer Spiele auf das System zu erschweren.

  5. Re: Weitere Spiele installieren

    Autor: HansHorstensen 14.05.18 - 19:33

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da Nintendo mit seinem kostenpflichtigen Online Service ab Herbst 2018
    > ebenfalls diverse NES- Games für die Switch bereitstellen möchte, lohnt
    > sich der Kauf des NES Classic Mini nur als Sammler oder jemand, der
    > tatsächlich weitere NES Spiele nutzen möchte.

    Nintendo wird nur eine kleine Auswahl an NES Spielen für die Switch bereitstellen ( -> Google). Ein NES Klassik Mini lohnt sich (neben zahlreichen weiteren Gründen, die mir dazu noch einfallen) bereits für all diejenigen, die mittels „haxchi“ die Möglichkeit des Spielens von Sicherheitskopien Ihrer NES Originale erhalten (und übrigens ebenso die weiterer Konsolen, die auf der NES Mini Classic emuliert werden können), gerne mit Nintendos NES Classic Mini Controllern zocken und die Bildschirmfilter nutzen.


    Auf der Switch wird man nicht
    > ohne weiteres zusätzliche NES Games installieren können.

    Doch wird man, denn auch die Switch besteht aus löchriger Soft- und Hardware. Die aktuelle Revision der Switch ist u.a. von einer von Nintendo per Software nicht behebbaren Sicherheitslücke im Bootrom betroffen und gilt somit als vollkommen kompromittiert. Entsprechende Homebrew Software ist eine Frage der Zeit, wenn nicht sogar bereits existent.

    >
    > Ist aber auch möglich, dass Nintendo mit der hier genannten Neuauflage des
    > NES Classic Mini weitere Hürden eingebaut hat um zumindest das Hochladen
    > weiterer Spiele auf das System zu erschweren.

    Laut vorliegendem golem Artikel soll sich an Hard- und Software der künftigen Neuauflage nichts ändern.

  6. Re: Weitere Spiele installieren

    Autor: TarikVaineTree 15.05.18 - 08:48

    HansHorstensen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Entsprechende Homebrew Software
    > ist eine Frage der Zeit, wenn nicht sogar bereits existent.



    Ist bereits existent.
    Habe auf meiner Switch bereits mehrere SNES und NES Games problemlos durch spielen können.

    Das Gleiche gilt natürlich für Wii und Wii U.

    Wer also eine der 3 Konsolen besitzt, hat quasi keinen Anschaffungsgrund für die Dinger. :)

  7. Re: Weitere Spiele installieren

    Autor: HansHorstensen 15.05.18 - 10:04

    TarikVaineTree schrieb:
    -------------------------------------------------

    > Wer also eine der 3 Konsolen besitzt, hat quasi keinen Anschaffungsgrund
    > für die Dinger. :)

    Aus deiner Perspektive. Es gibt Leute, die sogar noch mehr Homebrew-fähige Konsolen besitzen und dennoch ein NES Classic Mini bevorzugen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Karlsruhe
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  3. Hochschule Ruhr West, Mülheim an der Ruhr
  4. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 139,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
    IT in Behörden
    Modernisierung unerwünscht

    In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
    Ein Bericht von Andreas Schulte

    1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
    2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
    3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

    Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
    Indiegames-Rundschau
    Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

    Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
    2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
    3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch