1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Next-Gen im Test: Playstation 5…

Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

    Autor: motzerator 06.11.20 - 17:24

    Ich hatte es ja schon befürchtet, das die XBOX Series X sowohl das leistungsfähigere, als auch das leisere Modell ist, die Kaminbauweise ist eine sehr gute Idee, wenn auch schon vorher etwa im Mac Pro dagewesen.

    Das die Playstation 5 wieder lauter als die XBOX ist zeigt einfach, das SONY seine Hausaufgaben nicht gemacht hat, denn über den lauten Lüfter haben sich viele Gamer beschwert.

    Dabei bestand wirklich die Hoffnung, das dieses unförmige und überdimensionierte Gehäuse wenigstens den Geräuschpegel niedrig hält.

    Dafür baut man dann allerlei neuen Schnick Schnack ein und blockiert die guten, alten Playstation 4 Controller auch noch für den Einsatz bei Playstation 5 Spielen und das, obwohl man den ganzen Firlefanz mit übertriebenem Rumble und adaptiv blockierenden Triggern zum Glück dann doch wieder ausschalten kann.

    Ich war ja schon beim Ansehen des Kühlkonzeptes skeptisch und meine Befürchtungen scheinen wohl berechtigt zu sein, auch wenn es laut Test nicht mehr ganz so schlimm ist wie bei meiner PS4.

    Ganz traurig ist aber, die schwächere Hardware zu haben und trotzdem mehr Lärm aufzuwirbeln, normalerweise bedeutet ja mehr Leistung auch mehr abzuführende Wärme.

    Man kann nur hoffen, das SONY mit einer Revision hier nachbessern kann. Von der absurden Gehäuseform inklusive der im Test beschriebenen Probleme mit dem Standfuß im Liegen mal ganz zu schweigen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.20 17:26 durch motzerator.

  2. Re: Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

    Autor: Thug 06.11.20 - 17:28

    Abwarten, andere Tester sagen sie ist flüsterleise.. Mal sehen

  3. Re: Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

    Autor: BrechMichel 06.11.20 - 17:53

    Laut Sony sollen die Lüfterkurven an die Spiele individuell angepasst werden. Dann stehen die Chancen gut dass die Pre-Release Konsolen noch nicht auf die Spiele optimiert sind. Hoffen wirs zumindest...

  4. Re: Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

    Autor: Hotohori 06.11.20 - 18:38

    Schwächere Hardware... ich kann es langsam echt nicht mehr hören...

    Noch hat uns nicht ein Game gezeigt, dass die XBox Series X so viel besser ist. Davon ab hat Microsoft immer noch den gleichen 08/15 Controller während Sony ihren Sinnvoll weiterentwickelt hat und das ist mir 1000x wichtiger als eine nur etwas schwächere Hardware, wenn überhaupt, zu haben.

  5. Re: Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

    Autor: Thug 06.11.20 - 18:39

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schwächere Hardware... ich kann es langsam echt nicht mehr hören...
    >
    > Noch hat uns nicht ein Game gezeigt, dass die XBox Series X so viel besser
    > ist. Davon ab hat Microsoft immer noch den gleichen 08/15 Controller
    > während Sony ihren Sinnvoll weiterentwickelt hat und das ist mir 1000x
    > wichtiger als eine nur etwas schwächere Hardware, wenn überhaupt, zu haben.

    Ganz im Gegenteil, die Ps5 hat stand jetzt die hübscheren Spiele mit Spiderman MM und Demons Souls..

  6. Re: Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

    Autor: DieSchlange 06.11.20 - 18:47

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schwächere Hardware... ich kann es langsam echt nicht mehr hören...
    >
    > Noch hat uns nicht ein Game gezeigt, dass die XBox Series X so viel besser
    > ist. Davon ab hat Microsoft immer noch den gleichen 08/15 Controller
    > während Sony ihren Sinnvoll weiterentwickelt hat und das ist mir 1000x
    > wichtiger als eine nur etwas schwächere Hardware, wenn überhaupt, zu haben.

    Warum was ändern was gut funktioniert. Ich habe sehr große Hände und dadurch war für mich ein PS Gamepad schon immer miserabel. Nach einer Stunde zocken musste ich aufhören aufgrund von Schmerzen (Stand PS3 ) . Die Haltbarkeit der ps Controller waren auch unterirdisch
    (Erfahrungswerte aus dem Freundeskreis).
    Der der PS5 sieht habtisch deutlich besser aus .
    Was ich am x Controller nicht mag , er ist für Rennsportspiele schlecht geeignet, da sind die ps besser .

  7. Re: Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

    Autor: Keyla 06.11.20 - 18:48

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schwächere Hardware... ich kann es langsam echt nicht mehr hören...
    >
    > Noch hat uns nicht ein Game gezeigt, dass die XBox Series X so viel besser
    > ist. Davon ab hat Microsoft immer noch den gleichen 08/15 Controller
    > während Sony ihren Sinnvoll weiterentwickelt hat und das ist mir 1000x
    > wichtiger als eine nur etwas schwächere Hardware, wenn überhaupt, zu haben.

    Ich verstehe den Fanboy Krieg auch nicht. Jungs, wir stehen alle auf einer Seite, wir wollen nur Zocken.....

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  8. Re: Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

    Autor: Thug 06.11.20 - 18:48

    DieSchlange schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schwächere Hardware... ich kann es langsam echt nicht mehr hören...
    > >
    > > Noch hat uns nicht ein Game gezeigt, dass die XBox Series X so viel
    > besser
    > > ist. Davon ab hat Microsoft immer noch den gleichen 08/15 Controller
    > > während Sony ihren Sinnvoll weiterentwickelt hat und das ist mir 1000x
    > > wichtiger als eine nur etwas schwächere Hardware, wenn überhaupt, zu
    > haben.
    >
    > Warum was ändern was gut funktioniert. Ich habe sehr große Hände und
    > dadurch war für mich ein PS Gamepad schon immer miserabel. Nach einer
    > Stunde zocken musste ich aufhören aufgrund von Schmerzen (Stand PS3 ) . Die
    > Haltbarkeit der ps Controller waren auch unterirdisch
    > (Erfahrungswerte aus dem Freundeskreis).
    > Der der PS5 sieht habtisch deutlich besser aus .
    > Was ich am x Controller nicht mag , er ist für Rennsportspiele schlecht
    > geeignet, da sind die ps besser .


    Zwischen dem Dualshock 3 und 4 lagen schon Welten.. und das gleiche ist jetzt nochmal mit dem Dualsense passiert.

  9. Re: Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

    Autor: Anonymouse 06.11.20 - 18:52

    DieSchlange schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    >
    > Warum was ändern was gut funktioniert. Ich habe sehr große Hände und
    > dadurch war für mich ein PS Gamepad schon immer miserabel. Nach einer
    > Stunde zocken musste ich aufhören aufgrund von Schmerzen (Stand PS3 ) . Die
    > Haltbarkeit der ps Controller waren auch unterirdisch
    > (Erfahrungswerte aus dem Freundeskreis).


    Man muss schon sage, dass der Unterschied zwischen DS3 und DS4 schon enorm war, was die Haptik und Qualität anging.
    Aber ja, die ersten DS4-Controller hatten Probleme mit der Gummierung der Sticks. Die war doch recht schnell durch. Das wurde glücklicherweise dann recht schnell behoben. Für die ersten Käufer aber sehr ärgerlich.

  10. Re: Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

    Autor: Keyla 06.11.20 - 18:56

    Thug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zwischen dem Dualshock 3 und 4 lagen schon Welten.. und das gleiche ist
    > jetzt nochmal mit dem Dualsense passiert.

    Den Dualshock 3 kenne ich nicht.

    Ich hatte jetzt ja echt eine lange Pause mit den Konsolen, aber mein Dualshock 4 erinnert mich von der Haptik her sehr stark an den PS1 und PS2 Controller. Im Groben und ganzen ist es ja auch dasselbe Gehäuse - zum. laut meiner Erinnerung :P

    Den Dual Sense finde ich richtig interessant, von der Größe her könnte der genau im Sweetsspot zwischen Dualshock4 und Xbox Controller liegen.

    Kann man eigentlich dieses nervige blaue Licht ausschalten? Das spiegelt sich immer im TV...
    in den Option habe ich nur die Option "Schwach" gefunden..

    Verifizierte Top 10 Posterin!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.20 18:56 durch Keyla.

  11. Re: Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

    Autor: Thug 06.11.20 - 18:56

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DieSchlange schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > >
    > > Warum was ändern was gut funktioniert. Ich habe sehr große Hände und
    > > dadurch war für mich ein PS Gamepad schon immer miserabel. Nach einer
    > > Stunde zocken musste ich aufhören aufgrund von Schmerzen (Stand PS3 ) .
    > Die
    > > Haltbarkeit der ps Controller waren auch unterirdisch
    > > (Erfahrungswerte aus dem Freundeskreis).
    >
    > Man muss schon sage, dass der Unterschied zwischen DS3 und DS4 schon enorm
    > war, was die Haptik und Qualität anging.
    > Aber ja, die ersten DS4-Controller hatten Probleme mit der Gummierung der
    > Sticks. Die war doch recht schnell durch. Das wurde glücklicherweise dann
    > recht schnell behoben. Für die ersten Käufer aber sehr ärgerlich.

    Ich habe von Sony neue bekommen wegen den Sticks. Gab ein Austauschprogramm.

  12. Re: Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

    Autor: DieSchlange 06.11.20 - 18:58

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DieSchlange schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > >
    > > Warum was ändern was gut funktioniert. Ich habe sehr große Hände und
    > > dadurch war für mich ein PS Gamepad schon immer miserabel. Nach einer
    > > Stunde zocken musste ich aufhören aufgrund von Schmerzen (Stand PS3 ) .
    > Die
    > > Haltbarkeit der ps Controller waren auch unterirdisch
    > > (Erfahrungswerte aus dem Freundeskreis).
    >
    > Man muss schon sage, dass der Unterschied zwischen DS3 und DS4 schon enorm
    > war, was die Haptik und Qualität anging.
    > Aber ja, die ersten DS4-Controller hatten Probleme mit der Gummierung der
    > Sticks. Die war doch recht schnell durch. Das wurde glücklicherweise dann
    > recht schnell behoben. Für die ersten Käufer aber sehr ärgerlich.

    Ich habe auch die der 4 natürlich gespielt aber fand ich immer noch nicht gut und von Welten würde ich da auch nicht sprechen zwischen 3&4 . Dieser 5er sieht toll aus und erinnert mich an mein Pc gamepad vor 20 Jahren gerade die verlängerten Griffe . Das macht eine gute haptik . Und unterschiedlich Handgrößen können ihn greifen . Kleiner Hände greifen oben und große weiter unten . Bin gespannt wie er sich spielt . Werde ich bei einem Freund spielen , ich selbst bleib noch mindesten 2 Jahre auf der x1x

  13. Re: Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

    Autor: Anonymouse 06.11.20 - 19:05

    Echt? Hab ich nicht mitbekommen. Dammit.

  14. Re: Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

    Autor: motzerator 06.11.20 - 23:57

    Hotohori schrieb:
    -----------------------------
    > Schwächere Hardware... ich kann es langsam echt nicht mehr hören...

    Es ist aber nun mal so, das die XBOX Series X hier nun mal deutlich
    vorne liegt. Daher bin ich als PS4 Besitzer von SONY schon etwas
    enttäuscht.

    Übrigens nicht so sehr, weil sie weniger Leistung bieten, sondern weil
    sie trotz weniger Leistung das deutlich größere Gehäuse und den
    lauteren Lüfter haben, mich stört so ein Lärm nun mal.

    > Noch hat uns nicht ein Game gezeigt, dass die XBox Series X so viel
    > besser ist.

    Das ist auch sekundär, der Unterschied wird wohl auch erst später
    zu sehen sein, wenn die Spiele die Konsolen richtig ausreizen.

    > Davon ab hat Microsoft immer noch den gleichen 08/15 Controller

    Genau das sehe ich, wie Du dir sicher vorstellen kannst, als großen
    Vorteil. Mir wäre es lieber gewesen, wenn SONY einfach eine neue
    und bessere und ansonsten völlig normale Konsole gebaut hätte.

    > während Sony ihren Sinnvoll weiterentwickelt hat und das ist mir
    > 1000x wichtiger als eine nur etwas schwächere Hardware, wenn
    > überhaupt, zu haben.

    Ich sehe in den Veränderungen bisher keinen Nutzen für mich, ich
    bin kein Freund einer noch stärkeren Rumble Funktion, mir ist die
    im Dual Shock PS4 Controller schon zu stark.

    Die adaptiven Trigger würde ich ebenfalls nicht als eine Verbesserung
    betrachten, ich mag lieber leichtgängige Trigger.

    Sicher kann man beide Funktionen ausschalten, sofern sie in einem
    Spiel nicht zu intensiv genutzt und für das vorwärts kommen notwendig
    sind.

    Letztendlich kann man nur hoffen, das die meisten Entwickler sich bei
    der Steuerung für den kleinsten gemeinsamen Nenner entscheiden
    und das ist dann genau das, was die XBOX Series X kann.

    Dieser XBOX Controller ist, genauso wie der PS4 Controller, ein extrem
    optimiertes System. Wenn man Dinge immer wieder verbessert, kommt
    am Ende etwas heraus, das man kaum noch verbessern, aber ganz leicht
    verschlechtern kann.

    Daher sehe ich SONYs Versuche hier extrem skeptisch und natürlich
    neigen Firmen, die der "Veränderitis" erliegen, dann zu der fehlerhaften
    Annahme, das sie alle mit diesen Experimenten beglücken müssen.

    Wie sonst ist es zu erklären, das man den PS4 Controller zwar für die
    Abwärtskompatibilität nutzen kann, nicht aber für PS5 Spiele?

    Auf der XBOX Series X hingegen kann man die alten Controller weiter
    nutzen. Das finde ich spannend und das hätte ich mir von SONY halt
    gewünscht.

    Denn eigentlich liegt hier noch ein ordentlicher Pile of Shame voller
    PS4 Games herum.

  15. Re: Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

    Autor: motzerator 07.11.20 - 00:07

    Keyla schrieb:
    ------------------------
    > Ich verstehe den Fanboy Krieg auch nicht. Jungs, wir stehen alle
    > auf einer Seite, wir wollen nur Zocken.....

    Das ist hier kein Fanboy Post :D

    Ich bin PS4 User und von der Nachfolge Konsole in vielen Punkten
    einfach nur enttäuscht.

    Die Größe nervt, der Look ist hässlich, dann soll das Ding auch noch
    Fragil und wackelig sein (siehe diesen Test von Golem), die Hardware
    ist schwächer, bei gleichem Preis, die Abwärtskompatibilität ist auch
    nicht so toll wie von mir erträumt und dann hat man trotz der Größe
    doch wieder die lautere Konsole und versucht die User mit in meinen
    Augen völlig unnützen User Interface Spielereien abzuspeisen.

    Bei Microsoft wurde da halt vieles besser gemacht, aber auch da habe
    ich so meine Probleme, etwa das Microsoft viel stärker auf Cloud und
    Multiplayer setzt und man so nicht mal sicher sein kann, ob man von
    der Übernahme Bethesdas durch Microsoft irgend etwas hätte.

    Zum Beginn der neuen Generation bin ich auf dem Punkt gelandet,
    das ich keine Ahnung habe, ob die eigentlich schon fast sicher ein-
    geplante PS5 oder die XBOX Series X die bessere Wahl sind. Aber
    stand jetzt liegt die neue XBOX bei mir in fast allen Punkten vorn.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.11.20 00:14 durch motzerator.

  16. Re: Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

    Autor: motzerator 07.11.20 - 00:12

    Thug schrieb:
    -----------------------
    > Zwischen dem Dualshock 3 und 4 lagen schon Welten.. und das
    > gleiche ist jetzt nochmal mit dem Dualsense passiert.

    Ja so sehe ich das auch, ein Schritt vor, ein Schritt zurück.

    Schade das man den PS4 Controller nicht auch an der PS5 für
    alle Spiele nutzen kann, sondern nur für die AK.

    Aber immerhin kann man den Schnick Schnack abschalten und
    dann sollte es wohl ein brauchbarer Controller sein

    Mit aktivierten adaptive Triggern befürchte ich einen deutlich
    schnelleren Verschleiß, weil sie dem Spieler wieder das (bisher
    falsche) Gefühl vermitteln, das fester Drücken auch mehr bringt.

    Fester Drücken bringt aber auch mehr Kräfte ins Spiel und das
    geht früher oder später aufs Material, befürchte ich.

  17. Re: Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

    Autor: D43 07.11.20 - 00:25

    Ich fand die Präsentation des neuen Controllers super und freu mich schon auf die neuen Funktionen in angepassten Spielen.

    Das selbe system wäre für VR auch der Hit !

  18. Re: Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

    Autor: Keyla 07.11.20 - 00:31

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist hier kein Fanboy Post :D

    meins auch nicht

    > Ich bin PS4 User und von der Nachfolge Konsole in vielen Punkten
    > einfach nur enttäuscht.

    Ich bin PS4pro User und bin froh, wenn ich die laute Pro endlich einmotten kann.

    > Die Größe nervt, der Look ist hässlich,

    Ich find sie verdammt schick. Tausendmal schicker wie der misslungene Borgkubus von MS.

    > dann soll das Ding auch noch
    > Fragil und wackelig sein (siehe diesen Test von Golem)

    Mit Ständer steht das Ding stabil (siehe Test von PietSmiet)

    > die Hardware
    > ist schwächer

    Nur unrelevant schlechter. Dafür ist die Hardware vom Controller deutlich besser, da er ein deutlich immersiveres Spielgefühl bietet. Die Series X hat hier... quasi nichts.

    > die Abwärtskompatibilität ist auch
    > nicht so toll wie von mir erträumt

    Eh, doch. Es gibt 18 Spiele welche nicht laufen, alle anderen funktionierne.

    youtu(dot)be/YqL-l-MqIuo?t=832

    > und dann hat man trotz der Größe
    > doch wieder die lautere Konsole

    Die Konsole ist sehr leise (siehe PietSmiet Test).

    > Bei Microsoft wurde da halt vieles besser gemacht, aber auch da habe
    > ich so meine Probleme, etwa das Microsoft viel stärker auf Cloud und
    > Multiplayer setzt und man so nicht mal sicher sein kann, ob man von
    > der Übernahme Bethesdas durch Microsoft irgend etwas hätte.

    MS steht hat bessere Hardware, aber den deutlich schlechteren Controller und es fehlen Exclusiv-Titel. Die Series X hat keine Exclusive Titel, ergo ist sie für mich absolut unsinnig, da ich einen Gaming PC habe.

    > Zum Beginn der neuen Generation bin ich auf dem Punkt gelandet,
    > das ich keine Ahnung habe, ob die eigentlich schon fast sicher ein-
    > geplante PS5 oder die XBOX Series X die bessere Wahl sind. Aber
    > stand jetzt liegt die neue XBOX bei mir in fast allen Punkten vorn.

    Die Series X liegt bei mir quasi im jeden Punkt hinten.
    Einzig die Hardware kann bei der Series X punkten - aber die ist mir egal weil das einer der Gründe ist warum ich von dem PC zur PS wechsel. Sonst hät ich auch gleich beim PC bleiben können, eine 3080 ist im jeden Fall besser als eine Series X oder PS5.

    Verifizierte Top 10 Posterin!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.11.20 00:34 durch Keyla.

  19. Re: Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

    Autor: Keyla 07.11.20 - 00:34

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fand die Präsentation des neuen Controllers super und freu mich schon
    > auf die neuen Funktionen in angepassten Spielen.

    +1
    Die Feedbacks von den Controller sind bis jetzt sehr positive... für mich eines der wichtigsten Neuerungen an der PS5.

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  20. Re: Also doch wieder ein Föhn trotz XXL Gehäuse

    Autor: Dwalinn 07.11.20 - 01:09

    Ist doch egal was Sony macht. Leute wich ich holen die PS5 wegen den PS5 games... Schluss aus fertig

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Applikationsadministrator (w/m/d) Vertriebsmanagementsysteme
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  2. IT-Netzwerk-Ingenieur (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. (Senior) Software Project Manager (m/f/d) Android Automotive
    Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
  4. Junior Software-Entwickler (m/w/d)
    efcom gmbh, Neu Isenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. 10,49€ (UVP 80€)
  3. (stündlich aktualisiert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


25 Jahre Dungeon Keeper: Wir sind wieder richtig böse!
25 Jahre Dungeon Keeper
Wir sind wieder richtig böse!

Nicht Held, sondern Monster: Darum geht's in Dungeon Keeper von Peter Molyneux. Golem.de hat neu gespielt - und einen bösen Bug gefunden.
Von Andreas Altenheimer

  1. Legacy Peter Molyneux verkauft Blockchain-Bauland

Akkutechnik: Was hat es mit der Holzbatterie von Northvolt auf sich?
Akkutechnik
Was hat es mit der "Holzbatterie" von Northvolt auf sich?

Es ist ein Kompromiss für umweltfreundlichere Akkus mit Schnellladung, guter Leistung bei Kälte und etwas weniger Kapazität, der seine Kunden finden wird.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Altris Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden
  2. Akkutechnik Neue Natrium-Ionen-Akkus von Lifun aus China ab 2023
  3. Rohstoffe Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise

Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler
Laptops
Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler

Noch vor einem Jahrzehnt gab es kaum Laptops mit vorinstalliertem Linux. Inzwischen liefern das aber sogar die drei weltgrößten Hersteller - ein überraschender Siegeszug.

  1. Laptop Lenovo will ARM-Thinkpads noch nicht mit Linux ausstatten
  2. Linux Torvalds nutzt Apple-Silicon-Macbook für Linux-Tests
  3. Sicherheit Glibc unterstützt nach 15 Jahren Zufallsfunktion aus OpenBSD