1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NHL 16: Eishockey mit Bart

Endlich!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich!

    Autor: Gordon Freeman 20.05.15 - 19:47

    Hab die Bartwuchs Funktion schon sehensüchtig erwartet, ea macht träume wahr.

  2. Re: Endlich!

    Autor: teenriot* 20.05.15 - 20:12

    Geht mir genauso. Ich hab gehört die Falten-Simulation, Rede-Speichel-Spuck-Simulation, Schuppen-Simulation und "Dreck unter der den Fingelnägel"-Simulation macht auch große Fortschritte. Man hat auch den Prototypen einer Nasenhaar-Simulation entwickelt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.05.15 20:12 durch teenriot*.

  3. Re: Endlich!

    Autor: Moe479 20.05.15 - 20:46

    warte ab, bis die siumulation von arschhaaren simuliert wird, das wird ein fest!

  4. Re: Endlich!

    Autor: III 20.05.15 - 22:47

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warte ab, bis die siumulation von arschhaaren simuliert wird, das wird ein
    > fest!

    ach komm so schwer ist das nicht, da wird einfach das Barthaarmodul adaptiert, kommt dann als DLC für 4,99

  5. Re: Endlich!

    Autor: Anonymer Nutzer 21.05.15 - 12:52

    Das realistische Ausschlagen der Zähne wird auch als DLC kommen. Die fehlenden Zähne wachsen dann auch im Laufe der Zeit wieder nach (Auf Grundlage der Bartwuchssimulation) xD
    Ein realistisches Puck-, Pass-, Spieler- und KI-verhalten ist aber erst als 15GB großer DayOne-Patch verfügbar.

    Das Spiel muss ja Bombe werden, wenn die mit solchen Nebensächlichkeiten werben können, ohne sich lächerlich machen zu wollen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Hannover
  2. Care Center Deutschland GmbH, Bochum
  3. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  4. über experteer GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu errichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17