Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo: Google Maps und weitere…

Ich glaube, die Leute wollen statt Google Maps...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich glaube, die Leute wollen statt Google Maps...

    Autor: JanZmus 06.12.12 - 13:07

    ... viel lieber Dinge wie Metroid-U/Metroid-3DS, Zelda-U/Zelda-3DS, Resident Evil 6-U usw.

  2. Re: Ich glaube, die Leute wollen statt Google Maps...

    Autor: mnementh 06.12.12 - 14:06

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... viel lieber Dinge wie Metroid-U/Metroid-3DS, Zelda-U/Zelda-3DS,
    > Resident Evil 6-U usw.
    Wie im Artikel steht, war die Google-Anwendung nur ein Thema im Direct. Lego City Undercover (cool), Luigis Mansion, Castlevania, Pikmin (yeah), Ninja Gaiden, Scribblenauts, Animal Crossing, Fire Emblem (darauf freue ich mich), Monster Hunter (darauf freue ich mich noch mehr) waren ebenfalls Thema.

  3. Re: Ich glaube, die Leute wollen statt Google Maps...

    Autor: elgooG 06.12.12 - 14:23

    mnementh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JanZmus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Fire Emblem (darauf freue ich mich)
    dito ^^

    Mir würde im Übrigen eine Pokemon-Adaptierung von den alten Gameboy-Spielen gefallen. Die neuen Controller würden da sicher sehr viel hergeben. ;-)

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: Ich glaube, die Leute wollen statt Google Maps...

    Autor: glurak15 06.12.12 - 14:50

    [Ironie] Besonders da die Spiele ja von Google produziert werden resp. Google Maps von Nintendo [/Ironie]

  5. Re: Ich glaube, die Leute wollen statt Google Maps...

    Autor: KleinerWolf 06.12.12 - 15:03

    Vermutlich sieht man nur irgendwelche Stats darauf wie z.b in Skylanders

  6. Re: Ich glaube, die Leute wollen statt Google Maps...

    Autor: Anonymer Nutzer 06.12.12 - 19:26

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... viel lieber Dinge wie ...
    > Resident Evil 6-U usw.

    Nein, Resident Evil 6-U will niemand!

    http://www.amazon.co.jp/product-reviews/B006ZT4RCC/ref=dp_top_cm_cr_acr_txt?ie=UTF8&showViewpoints=1

  7. Re: Ich glaube, die Leute wollen statt Google Maps...

    Autor: JanZmus 06.12.12 - 21:12

    Wahrheitsbombe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JanZmus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... viel lieber Dinge wie ...
    > > Resident Evil 6-U usw.
    >
    > Nein, Resident Evil 6-U will niemand!
    >
    > www.amazon.co.jp

    Sorry, aber was soll der Schwachsinns-Link?

  8. Re: Ich glaube, die Leute wollen statt Google Maps...

    Autor: Anonymer Nutzer 07.12.12 - 18:36

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wahrheitsbombe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > JanZmus schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ... viel lieber Dinge wie ...
    > > > Resident Evil 6-U usw.
    > >
    > > Nein, Resident Evil 6-U will niemand!
    > >
    > > www.amazon.co.jp
    >
    > Sorry, aber was soll der Schwachsinns-Link?

    Der "Schwachsinns-Link" zeigt die Rezessionen von Resident Evil 6 in Japan.
    Dies ist für eine Firma wie Capcom sehr wichtig weil sie in Japan ihren Heimsitz haben.
    Da die Rezessionen eine eindeutige Sprache sprechen (japanisch, oder für dich "Schwachsinnig"), kann man von einem Gesichtsverlust sprechen.
    Deshalb wird eine Wii U Version von Resident Evil 6 in dieser Form unwahrscheinlich.
    Es sei denn Capcom will sich noch weiter blamieren.

    P.S. Nicht alles was man nicht versteht muß nicht gleich "Schwachsinn sein", oder wie ein japanisches Sprichwort sagt:
    馬鹿は死ななきゃ直らない。

  9. Re: Ich glaube, die Leute wollen statt Google Maps...

    Autor: JanZmus 07.12.12 - 20:36

    Wahrheitsbombe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der "Schwachsinns-Link" zeigt die Rezessionen von Resident Evil 6 in
    > Japan.

    Ach ne oder was? Das hat man sich schon denken können. Aber du nutzt den Link ja um deine Aussage "(...)will niemand haben" zu untermauern. Ich sehe aber allein da schon über 150 mal 5 Sterne. Zusammen mit mir wollen das also doch ein paar Leute haben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co KG, Köln
  4. Hochschule Furtwangen, Furtwangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,00€ + Versand
  2. 299,00€
  3. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  4. 334,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

  1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

  2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
    Konsolenleak
    Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

    Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

  3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
    FCC
    Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


  1. 18:21

  2. 18:06

  3. 16:27

  4. 16:14

  5. 15:59

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:38