Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo: Mario soll ein bisschen auf…

Game Boy Emulator aufs Tablet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Game Boy Emulator aufs Tablet

    Autor: HerrMannelig 28.01.14 - 11:47

    Monatelange Unterhaltung.

    Also wieso nicht selbst GB Klassiker für Android & Co. anbieten?
    Geld könnten die damit machen... bei kaum Aufwand.

  2. Re: Game Boy Emulator aufs Tablet

    Autor: LH 28.01.14 - 11:54

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Monatelange Unterhaltung.
    > Also wieso nicht selbst GB Klassiker für Android & Co. anbieten?
    > Geld könnten die damit machen... bei kaum Aufwand.

    Viele typische Nintendospiele lassen sich nicht ordentlich mit Touch-Steuerung bedienen. So nett ich Emus auch finde, auf Mobiltelefonen und Tablets sind die Spiele deutlich schlechter zu steuern.

  3. Re: Game Boy Emulator aufs Tablet

    Autor: Cohaagen 28.01.14 - 12:23

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HerrMannelig schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > Viele typische Nintendospiele lassen sich nicht ordentlich mit
    > Touch-Steuerung bedienen. So nett ich Emus auch finde, auf Mobiltelefonen
    > und Tablets sind die Spiele deutlich schlechter zu steuern.

    Jump&Runs und ähnliches profitieren natürlich von echten Sticks und Buttons (wobei es sowohl für iOS- als auch Android-Geräte mittlerweile entsprechendes Zubehör gibt).

    Ein Mario & Luigi RPG oder ein DS-Zelda-Spiel (Spirit Tracks + Phantom Hourglass) oder Animal Crossing oder Pokémon oder Professor Layton oder 999 oder Ace Attorney oder Fire Emblem oder Shin Megami Tensei oder Art Academy oder Theatrhythm sollte sich hingegen auch per Touchscreen passabel steuern lassen. Spiele wie Mario Kart oder Wii Sports könnten auch die Bewegungssensoren nutzen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.14 12:24 durch Cohaagen.

  4. Re: Game Boy Emulator aufs Tablet

    Autor: JanZmus 28.01.14 - 12:44

    Cohaagen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Mario & Luigi RPG oder ein DS-Zelda-Spiel (Spirit Tracks + Phantom
    > Hourglass) oder Animal Crossing oder Pokémon oder Professor Layton (...) sollte sich
    > hingegen auch per Touchscreen passabel steuern
    > lassen.

    Ne sorry, da stimmt einfach nicht. Bei Layton z.B. muss man doch ziemlich präzise mit dem Stylus tippen, das kann man niemals mit dem (im Vergleich) fetten Wurstfingern! Bei einem Phantom Hourglass, steht einem der Finger auch viel mehr im Weg, als der dünne Stylus. Im ersten Moment möchte man meinen, das geht, aber ich bin 100% überzeugt, dass es nicht annähernd so gut gehen würde, wie auf den richtigen Geräten.

  5. Re: Game Boy Emulator aufs Tablet

    Autor: derKlaus 28.01.14 - 13:56

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ne sorry, da stimmt einfach nicht. Bei Layton z.B. muss man doch ziemlich
    > präzise mit dem Stylus tippen, das kann man niemals mit dem (im Vergleich)
    > fetten Wurstfingern! Bei einem Phantom Hourglass, steht einem der Finger
    > auch viel mehr im Weg, als der dünne Stylus. Im ersten Moment möchte man
    > meinen, das geht, aber ich bin 100% überzeugt, dass es nicht annähernd so
    > gut gehen würde, wie auf den richtigen Geräten.
    Das wäre meiner Meinung nch mit die größte Herausforderung: Das ganze müsste entsprechend angepasst werden, dass eine Fingerbedienung funktioniert, aber noch eine gewisse Herausforderung gegeben ist. Mit entsprechendem Finetunig sollte das möclich sein. Ob das allerdings mit einem Emulator möglich wäre, sei mal dahingestellt.

  6. Re: Game Boy Emulator aufs Tablet

    Autor: HerrMannelig 28.01.14 - 15:21

    Bei Super Mario geb ich dir recht, aber bei RPGs wie Pokémon & Co. sieht das wieder ganz anders aus. Pokemon für IOS und Android, mit Plattformübergreifendem Multiplayer, das ding würde sich so pervers verkaufen....

  7. Re: Game Boy Emulator aufs Tablet

    Autor: HerrMannelig 28.01.14 - 15:28

    > Ob das allerdings mit
    > einem Emulator möglich wäre, sei mal dahingestellt.

    Ich sprach ja auch vom Game Boy und nicht vom DS...

  8. Re: Game Boy Emulator aufs Tablet

    Autor: Garius 28.01.14 - 15:45

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Monatelange Unterhaltung.
    >
    > Also wieso nicht selbst GB Klassiker für Android & Co. anbieten?
    > Geld könnten die damit machen... bei kaum Aufwand.
    Tja. Aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen, schafft Nintendo das nichtmal bei der eigenen Hardware. Die Zahl der bisher erschienenen Virtual Console Klassiker ist ein Witz. Ich kann ja verstehen, dass es da bei einigen Titeln lizensrechtliche Hürden gibt. Allerdings sind ja nichtmal die hauseigenen Produktionen komplett erschienen.
    Auch die bislang nicht erschienenen SNES Games für den 3DS wirken ganz schön beschämend.
    Nintendo sollte sich erstmal um den plattformübergreifenden Support bei den eigenen Geräten kümmern, statt Werbedemos auf anderen Geräten auszuliefern, welche man dann nichtmal objektiv bewerten kann, dank eines gänzlich anderen Steuerunginterface.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.14 15:45 durch Garius.

  9. Re: Game Boy Emulator aufs Tablet

    Autor: NormanLeFreaque 28.01.14 - 15:50

    > Auch die bislang nicht erschienenen SNES Games für den 3DS wirken ganz
    > schön beschämend.

    Da haste recht. das ist einfach NUR peinlich. es sind alle tasten vorhanden. die leistung sowieso... dennoch bekomme ich SNES spiele nur auf der WII zu kaufen... und hier muss man dann erst wieder adaptern bzw zusatzhardware kaufen... SUBOPTIMAL gelöst.

  10. Re: Game Boy Emulator aufs Tablet

    Autor: Anonymer Nutzer 28.01.14 - 17:08

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Monatelange Unterhaltung.
    >
    > Also wieso nicht selbst GB Klassiker für Android & Co. anbieten?
    > Geld könnten die damit machen... bei kaum Aufwand.

    Weil das schon von zig verschiedenen Apps angeboten wird.

  11. Re: Game Boy Emulator aufs Tablet

    Autor: martinboett 28.01.14 - 18:26

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HerrMannelig schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Monatelange Unterhaltung.
    > > Also wieso nicht selbst GB Klassiker für Android & Co. anbieten?
    > > Geld könnten die damit machen... bei kaum Aufwand.
    >
    > Viele typische Nintendospiele lassen sich nicht ordentlich mit
    > Touch-Steuerung bedienen. So nett ich Emus auch finde, auf Mobiltelefonen
    > und Tablets sind die Spiele deutlich schlechter zu steuern.


    gott sei dank kann man wirklich super einfach einen ps3 controller verbinden.
    anders gesagt: mit einem spottbilligen mk808 hat man quasi einen Gameboy in jeder version + n64 und je nach leistung des mini pcs sogar noch eine ps1

    und jetzt kommt mir nicht mir "roms sind illegal"

  12. Re: Game Boy Emulator aufs Tablet

    Autor: martinboett 28.01.14 - 18:27

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Super Mario geb ich dir recht, aber bei RPGs wie Pokémon & Co. sieht
    > das wieder ganz anders aus. Pokemon für IOS und Android, mit
    > Plattformübergreifendem Multiplayer, das ding würde sich so pervers
    > verkaufen....

    ALTER! 9,99¤ im playstore und es würde trotzdem boomen :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.14 18:28 durch martinboett.

  13. Re: Game Boy Emulator aufs Tablet

    Autor: LH 29.01.14 - 13:58

    Cohaagen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spiele wie Mario Kart oder Wii Sports könnten auch die
    > Bewegungssensoren nutzen.

    Arg, Mario Kart mit Kippsteuerung ist grauenvoll :)
    Das sehen wohl viele so, das Sonic & All-Stars Racing Transformed hat für seine Sensor-Only Steuerung ziemlich viele schlechte Bewertungen bekommen.

  14. Re: Game Boy Emulator aufs Tablet

    Autor: Dwalinn 29.01.14 - 15:23

    Ich fand das zocken von GBA spielen schrecklich auf dem handy gerade die steuerung beim laufen hat garnicht gut funktioniert

  15. Re: Game Boy Emulator aufs Tablet

    Autor: Lala Satalin Deviluke 29.01.14 - 15:26

    Was mir immer auffiel, schnelle Bedienfolgen funktionierten nicht. Also laufen + springen gleichzeitig betätigen war nicht...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  16. Re: Game Boy Emulator aufs Tablet

    Autor: Cohaagen 29.01.14 - 18:51

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cohaagen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Spiele wie Mario Kart oder Wii Sports könnten auch die
    > > Bewegungssensoren nutzen.
    >
    > Arg, Mario Kart mit Kippsteuerung ist grauenvoll :)

    War das nicht das große Feature bei Mario Kart Wii?

    http://www.amazon.de/Nintendo-RVLAHA-Wii-Wheel-Lenkrad/dp/B0013B30SY/ref=pd_sim_vg_1

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EWE TRADING GmbH, Bremen
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. abilex GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 164,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

  1. Quartalsbericht: Aus Microsofts Cloud regnet es Dollar-Milliarden
    Quartalsbericht
    Aus Microsofts Cloud regnet es Dollar-Milliarden

    Das neue Microsoft ist ein höchst erfolgreiches Cloud-Unternehmen. Allein in drei Monaten werden fast neun Milliarden US-Dollar Gewinn erwirtschaftet.

  2. VKU: Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter
    VKU
    Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter

    Drei Verbände schlagen Gutscheine für den Glasfaserausbau vor. Darunter ist auch der Verband kommunaler Unternehmen. Gefördert werden soll der Tiefbau mit 1.500 Euro, auch für Haushalte die keinen Vertag mit Telekombetreibern haben.

  3. Actionspiel: Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab
    Actionspiel
    Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab

    Nach fast elf Jahren ist Schluss: Crytek will Mitte Oktober die Multiplayerserver von Crysis abschalten. Der Grund: Es gibt nicht mehr genug Spieler für den Actiontitel.


  1. 22:45

  2. 19:19

  3. 16:53

  4. 16:44

  5. 16:41

  6. 16:05

  7. 15:29

  8. 15:18