1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo: Spielesommer auf der…

Wenig Zelda für die Switch

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenig Zelda für die Switch

    Autor: Myxin 16.08.21 - 10:40

    insg. gibt es meinem Ermessen nach recht wenig Zelda Versionen für die Switch. Da war die Wii schon etwas weiter, aber auch eben länger am Markt. Die Switch gibt es aber nun auch schon recht lange und ich bin ehrlich gesagt recht überrascht, wie wenig von den alten Games (Zelda) auf die Switch portiert werden.

    Habe mich aber auch ehrlich gesagt nie informiert ob noch was in Arbeit ist.

  2. Re: Wenig Zelda für die Switch

    Autor: BrechMichel 16.08.21 - 11:28

    Es gibt streng genommen nur eine exklusive Version für die Switch: Zelda - Links awakening

    Alles andere sind aufgewärmte Brötchen.. :(

  3. Re: Wenig Zelda für die Switch

    Autor: Johnny1187 16.08.21 - 11:33

    BrechMichel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt streng genommen nur eine exklusive Version für die Switch: Zelda -
    > Links awakening

    Und selbst das ist nur ein Remake.

  4. Re: Wenig Zelda für die Switch

    Autor: davidcl0nel 16.08.21 - 11:36

    Links awakening ist das Gameboy-Zelda von 1993... aber natürlich gründlich verändert und keine 4 Graustufen-Grafik mehr...

    Eigentlich gibt es noch gar kein Zelda für Switch, denn Breath of the Wild gab es zeitgleich dann auch für die Wii U.

  5. Re: Wenig Zelda für die Switch

    Autor: ello 16.08.21 - 12:29

    Der Mangel an Zelda-like Spielen auf der Switch hat mich irgendwann zu Blossom Tales geführt. Vielleicht wäre das was für dich?

  6. Re: Wenig Zelda für die Switch

    Autor: the_doctor 16.08.21 - 14:33

    Johnny1187 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BrechMichel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gibt streng genommen nur eine exklusive Version für die Switch: Zelda
    > -
    > > Links awakening
    >
    > Und selbst das ist nur ein Remake.

    Aber ein imho sehr gutes. BotW kam aber auch für die Switch raus, wenn auch nicht exklusiv (Wii-U-Port)

  7. Re: Wenig Zelda für die Switch

    Autor: Myxin 16.08.21 - 18:35

    ello schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Mangel an Zelda-like Spielen auf der Switch hat mich irgendwann zu
    > Blossom Tales geführt. Vielleicht wäre das was für dich?

    Sieht schon stark nach Zelda von SNES aus, danke werde es mir mal anschauen. Dennoch bin ich nach wie vor verwundert über Nintendo's Zelda-Zurückhaltung. Von mir aus können die auch die ganzen alten Dinger Portieren, z.B. WindWaker. Würde es sofort kaufen.

  8. Re: Wenig Zelda für die Switch

    Autor: Astorek 16.08.21 - 18:48

    Myxin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sieht schon stark nach Zelda von SNES aus, danke werde es mir mal anschauen. Dennoch bin ich nach wie vor verwundert über Nintendo's Zelda-Zurückhaltung. Von mir aus können die auch die ganzen alten Dinger Portieren, z.B. WindWaker. Würde es sofort kaufen.

    Ist tatsächlich eine der (wenigen) Gründe, weshalb ich meine WiiU noch nicht abgebaut habe (neben der Metroid Prime-Trilogy, aber das ist ein anderes Thema...): Ich glaube, es gibt keine andere Nintendo-Konsole derzeit, wo man so ziemlich alle Zelda-Teile nachholen kann als bei der WiiU. Das WindWaker-Remake sieht auch super aus...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Linux Administrator (m/w/d)
    profiforms gmbh, Leonberg
  2. Senior Solution Architekt - Netzwerk (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Hamburg, München
  3. (Junior) Integration Developer (m/w/d)
    Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH (F.A.Z.), Frankfurt am Main
  4. IT-Systembetreuer (m/w/d)
    Keller Lufttechnik GmbH & Co.KG, Kirchheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Terminologie: Der Name der Dose
Terminologie
Der Name der Dose

Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.
Von Johannes Hauser

  1. Hybrides Arbeiten bei d.velop Training für die Arbeitswelt von morgen
  2. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  3. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten

Canon: Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann
Canon
Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann

Endlich gibt auch mal ein Hersteller zu, dass DRM nur der Kundengängelei dient. Es wird Zeit, das endlich zu lassen.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Daan.Tech Bob Geschirrspüler nutzt DRM - und wurde geknackt

Glasfaser: Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen
Glasfaser
Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen

Wenig Glasfaser findet sich in Deutschland. 2021 begannen deshalb Investoren, Milliarden-Euro-Pakete abzuwerfen und neue Anbieter anzulocken.
Von Achim Sawall

  1. Fiber Broadband Association Glasfaser für 43 Prozent der US-Haushalte verfügbar
  2. Globalconnect HomeNet macht seinen 1 GBit/s Tarif symmetrisch
  3. Migration Telekom will DSL-Kunden direkt Glasfaser anbieten