1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo Switch: Deutscher…

Wieso kann ichs dann ganz normal auf Amazon bestellen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso kann ichs dann ganz normal auf Amazon bestellen?

    Autor: Fabian2992 20.10.21 - 20:06

    Ich versteh die ganzen Regelungen nicht. 😅 Einmal auf Amazon eingegeben. Als Cardrige lieferbar. Vielleicht kennt sich ja jemand aus.

  2. Re: Wieso kann ichs dann ganz normal auf Amazon bestellen?

    Autor: forenuser 20.10.21 - 20:30

    Verkauf durch Markethändler, ggf. aus dem (EU)-Ausland.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  3. Re: Wieso kann ichs dann ganz normal auf Amazon bestellen?

    Autor: Fabian2992 20.10.21 - 22:02

    Also kann man ganz normal alles Verkaufen solange man eine Firma im Ausland hat? Kommt mir irgendwie nicht sinnvoll und hart benachteiligend vor.

  4. Re: Wieso kann ichs dann ganz normal auf Amazon bestellen?

    Autor: forenuser 20.10.21 - 22:10

    Zum einen ist das JuSchG aus der Pre-Internet- und Pre-Schengen-Zeit. Zum anderen war Ü18 Privatpersonen der Einkauf und Besitz nie untersagt. Also galt auch in dunkler Vorzeit, dass man den Titel ggf. aus dem Ausland einführte. Wohl dem der in Grenznähe wohnte oder jemanden dort kannte.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  5. Re: Wieso kann ichs dann ganz normal auf Amazon bestellen?

    Autor: Blindie 21.10.21 - 00:49

    Eventuell weil es einfach nur ein öffentliches Werbeverbot gibt aber noch einfach gekauft werden darf?

  6. Re: Wieso kann ichs dann ganz normal auf Amazon bestellen?

    Autor: countzero 21.10.21 - 01:37

    Fabian2992 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also kann man ganz normal alles Verkaufen solange man eine Firma im Ausland
    > hat? Kommt mir irgendwie nicht sinnvoll und hart benachteiligend vor.

    Da gibt's mit Sicherheit einige Lücken, weil es heute nun mal viel einfacher ist, etwas im Ausland zu bestellen. Grundsätzlich bist aber du als Importeur dafür verantwortlich, daß deutsche Gesetze eingehalten werden. Sollte das Paket beim Zoll hängenbleiben, wir es einem 17 Jährigen wahrscheinlich nicht ausgehändigt. Ansonsten gibt es aber keine Probleme, indizierte Spiele zu importieren, besitzen und weiter zu verkaufen ist ja nicht verboten. Nur bei beschlagnahmten Spielen oder Filmen könnte es Ärger geben, da in den Verkehr bringen verboten ist. Da sollte man möglichst nicht ein zweites Exemplar für den Kumpel mitbestellen.

  7. Re: Wieso kann ichs dann ganz normal auf Amazon bestellen?

    Autor: trinkhorn 21.10.21 - 06:39

    Ein öffentliches Werbeverbot?
    Dann macht Golem mit diesem Artikel aber ganzschön mist.
    Immerhin schreiben die über das Spiel und dann sind da Amazon Links...
    In anderem Kontext gilt ja auch z.B. die Information darüber dass Schwangerschaftsabbrüche angeboten werden als illegale Werbung für selbige.
    Hier informiert Golem darüber das das Spiel existiert und verlinkt "Reklame: Hier geht es zu Dying Light 2 bei Amazon" sogar noch mit dem Stichwort Reklame

    Ok, direkt nach dem Senden gesehen, die Links gehören zu Dying Light 2, was ja wohl nicht indiziert ist scheinbar... Trotzdem wäre die Frage wo hier ein Werbeverbot beginnt und wo tatsächlich Journalismus...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.10.21 06:40 durch trinkhorn.

  8. Re: Wieso kann ichs dann ganz normal auf Amazon bestellen?

    Autor: BlindSeer 21.10.21 - 07:07

    Du kommst mit Argumenten die die Gaming Zeitschriften aus den 80ern und 90ern noch kennen. Da wurde auch Bericht == Werbung gesetzt und dann ganze Auflagne eingezogen, was dazu führte dass einige Spiele einfach verschwanden, oder lustige Umschreibungen wie "Beben" genutzt wurden...

  9. Re: Wieso kann ichs dann ganz normal auf Amazon bestellen?

    Autor: booyakasha 21.10.21 - 07:21

    Ich kann es in der Schweiz bei meinen bevorzugten lokalen Gameshops bestellen, aber nicht im E-Shop von Nintendo kaufen. Egal, dort wäre es eh zu teuer.

  10. Re: Wieso kann ichs dann ganz normal auf Amazon bestellen?

    Autor: trinkhorn 21.10.21 - 08:59

    Ich gehe da mit dem mit was an anderen Stellen als Werbung durchgeht.
    a) das genannte Beispiel bei den Schwangerschaftsabbrüchen, was zuletzt viel durch die Medien ging. Da war die Information das es in einer Praxis durchgeführt wird verbotene Werbung.
    b) die Gerichtsfälle (ebenfalls in den Medien gewesen) zu Influencern und auch normalen Instagram-Nutzern die erwähnt haben welche Produkte sie nutzen/tragen/etc. und das als Schleichwerbung angeprangert wurde, wenn es nicht gekennzeichnet war. Auch da ging es nicht um "hey, kauft XY von YZ", sondern "ich nutze XY von der Firma YZ", teils tatsächlich in einfachem informationskontext. Dazu wurden die Urteile zwar teils gekippt, aber eben nur teilweise.

  11. Re: Wieso kann ichs dann ganz normal auf Amazon bestellen?

    Autor: nachwuchsmisanthrop 21.10.21 - 09:12

    Fabian2992 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also kann man ganz normal alles Verkaufen solange man eine Firma im Ausland
    > hat? Kommt mir irgendwie nicht sinnvoll und hart benachteiligend vor.

    Deutsche Onlineshops schalten den Bereich mit indizierten Titeln normal nur nach Altersnachweis frei. Im Ausland ist das meines Wissens nirgends vorgeschrieben und man kann fröhlich los bestellen. Wobei ich in Österreich auch schon öfter einen Altersnachweis vorzeigen musste, damit meine Bestellung bearbeitet wird.
    Plattformen wie eBay oder Amazon müssen eigentlich darauf achten, dass keine indizierten oder beschlagnahmen Titel angeboten werden und die Angebote löschen, da die keine explizit nur Personen Ü18 zugänglichen Shops haben.

    Aber ich denke so lange sich keiner beschwert und es meldet, interessiert es keinen. Auf Filmbörsen bekommt man auch an jedem Stand beschlagnahmte Filme.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BI-Manager (w/m/d)
    VGH Versicherungen, Hannover
  2. Partner & Business Operations Manager (w/m/d) OZG-Umsetzung
    HanseVision GmbH, Hamburg
  3. Projektmanager / Lead Product Owner ERP (m/w/d)
    über Hays AG, Landshut
  4. ERP-Administrator / Specialist (m/w/d)
    FLUX-GERÄTE GMBH, Köln, Maulbronn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (PC-Hardware, Zubehör und mehr im Angebot)
  2. 456,57€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  3. 94,90€ (Bestpreis)
  4. 299,87€ (Bestpreis) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
Activision Blizzard
Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
Eine Analyse von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
  2. Activision Blizzard Doug Bowser versus Bobby Kotick
  3. Phil Spencer Xbox-Chef "überprüft" Beziehungen zu Activision Blizzard

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

  1. Eisenoxid-Elektrolyse Stahlherstellung mit Strom statt Kohle

IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor