Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo: Switch erscheint am 3. März

Bei Amazon bereits ausverkauft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei Amazon bereits ausverkauft

    Autor: CSCmdr 13.01.17 - 12:50

    Vor ner Stunde war die Switch noch zur Vorbestellung gelistet. War aber mal wieder bereits innerhalb weniger Minuten ausverkauft.

    Irgendwie wiederholt sich hier die Geschichte mit dem NES Classic Mini schon wieder xD

  2. Re: Bei Amazon bereits ausverkauft

    Autor: NMN 13.01.17 - 12:58

    CSCmdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor ner Stunde war die Switch noch zur Vorbestellung gelistet. War aber mal
    > wieder bereits innerhalb weniger Minuten ausverkauft.
    >
    > Irgendwie wiederholt sich hier die Geschichte mit dem NES Classic Mini
    > schon wieder xD

    die ist nach wie vor bestellbar

  3. Re: Bei Amazon bereits ausverkauft

    Autor: Allandor 13.01.17 - 13:01

    CSCmdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor ner Stunde war die Switch noch zur Vorbestellung gelistet. War aber mal
    > wieder bereits innerhalb weniger Minuten ausverkauft.
    >
    > Irgendwie wiederholt sich hier die Geschichte mit dem NES Classic Mini
    > schon wieder xD


    Nintendo hat noch nie viele Konsolen ausgeliefert. Wird auch diesmal wieder knapp werden, auch wenn es ein Totaler flop wird. Selbs die WiiU war ausverkauft. Das passiert heutzutage (wie bei Sony-Konsolen) schon aus dem Grund, das man es am Release-Tag teurer verkaufen kann.
    Da sowohl Sony als auch Nintendo nie ausreichend Hardware zum Start ausliefern, wird es diese künstliche Knappheit und die horrenden eBay Verkaufspreise auch immer geben

  4. Re: Bei Amazon bereits ausverkauft

    Autor: CSCmdr 13.01.17 - 13:07

    NMN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CSCmdr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vor ner Stunde war die Switch noch zur Vorbestellung gelistet. War aber
    > mal
    > > wieder bereits innerhalb weniger Minuten ausverkauft.
    > >
    > > Irgendwie wiederholt sich hier die Geschichte mit dem NES Classic Mini
    > > schon wieder xD
    >
    > die ist nach wie vor bestellbar

    Da werden sie wohl noch kurzfristig das Kontingent erhöht haben. Eben war sie noch ausverkauft^^

  5. Re: Bei Amazon bereits ausverkauft

    Autor: Herr Unterfahren 13.01.17 - 13:10

    CSCmdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Da werden sie wohl noch kurzfristig das Kontingent erhöht haben. Eben war
    > sie noch ausverkauft^^

    Bei ner Vorlaufzeit von 2 Monaten kein Problem.

    Hätte ich an Nintendos Stelle auch so gemacht: Erstmal ein kleines Kontigent vorgeben, und abwarten, wie schnell die im jeweiligen Zielmarkt weggehen. Und dann erst die tatsächlichen Kontingente festlegen.

  6. Re: Bei Amazon bereits ausverkauft

    Autor: CSCmdr 13.01.17 - 13:21

    Herr Unterfahren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Hätte ich an Nintendos Stelle auch so gemacht: Erstmal ein kleines
    > Kontigent vorgeben, und abwarten, wie schnell die im jeweiligen Zielmarkt
    > weggehen. Und dann erst die tatsächlichen Kontingente festlegen.

    In diesem Fall hat wahrscheinlich amazon das so gemacht.
    Ist aber betriebswirtschaftlich gesehen gar keine so schlechte Masche...

  7. Re: Bei Amazon bereits ausverkauft

    Autor: countzero 13.01.17 - 13:22

    Beim NES Mini hat es sich bisher zwar nicht bestätigt aber sowohl bei der Wii U als auch bei verschiedenen Amiibo oder Special Editions von Spielen war es bisher so:

    Bei Amazon ausverkauft, bei eBay gehen die Preise durch die Decke.

    Im örtlichen Mediamarkt oder Toys'R'Us liegt das Zeug aber bergeweise herum.

  8. Re: Bei Amazon bereits ausverkauft

    Autor: genussge 13.01.17 - 13:34

    Amazon ist (derzeit) ausverkauft. Es wird ein Preis angezeigt aber wenn man vorbestellen möchte kommen die folgenden Meldungen:

    "Wichtige Nachrichten zu Artikeln in Ihrem Einkaufswagen:
    Leider ist der Artikel Nintendo Switch Grau nicht mehr über den von Ihnen gewählten Anbieter erhältlich. Bitte klicken Sie hier, um zur Produktseite zurückzukehren und einen anderen Anbieter zu wählen."

    und

    "Hinweis:
    Das uns zum Erscheinungstag von Nintendo zur Verfügung gestellte Kontingent dieses limitierten Artikels ist leider vergriffen. Aufgrund der Limitierung des Artikels kann es vorkommen, dass eine Lieferung zum Erscheinungstermin bei einer nachträglichen Änderung der Daten nicht garantiert werden kann."

  9. Re: Bei Amazon bereits ausverkauft

    Autor: genussge 13.01.17 - 13:54

    Bei Gamestop ist es zum Beispiel derzeit noch möglich zu Bestellen. Jedoch "Lieferzeit unbekannt" und es fallen, wenn man nicht im Store abholt mindestens 3,90 Euro Versandkosten an.

    Gamestop hat auch schon ein paar Spiele auf der Internetseite aufgeführt. Jedoch momentan mit dem (Platzhalterpreis) von 100,77 Euro pro Spiel.

  10. Re: Bei Amazon bereits ausverkauft

    Autor: Thunderbird1400 13.01.17 - 17:41

    Yes, dann hab ich noch Glück gehabt. Hab direkt bestellt, als von Amazon die Verfügbarkeitsbenachrichtigung kam :)

    Abbestellen kann man ja immer noch, falls vor dem Release noch interessante Bundles kommen, dachte ich mir.

  11. Re: Bei Amazon bereits ausverkauft

    Autor: SchmuseTigger 13.01.17 - 18:24

    CSCmdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor ner Stunde war die Switch noch zur Vorbestellung gelistet. War aber mal
    > wieder bereits innerhalb weniger Minuten ausverkauft.
    >
    > Irgendwie wiederholt sich hier die Geschichte mit dem NES Classic Mini
    > schon wieder xD

    Da die Konsole mit dem kostenlosen Spiel und Zelda raus kommt und das nächste Spiel erst einen Monat später dafür raus kommt.. also ein Beinbruch wäre es nicht.. würde eh auf ein Bundle warten.

  12. Re: Bei Amazon bereits ausverkauft

    Autor: My1 14.01.17 - 13:29

    welches kostenlose spiel?

    Asperger inside(tm)

  13. Re: Bei Amazon bereits ausverkauft

    Autor: Heinzel 15.01.17 - 09:56

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > welches kostenlose spiel?

    Schnapp Schnapp

  14. Re: Bei Amazon bereits ausverkauft

    Autor: CSCmdr 15.01.17 - 16:27

    Heinzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > My1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > welches kostenlose spiel?
    >
    > Schnapp Schnapp

    Nie davon gehört oder gelesen und Google findet auch nichts.
    Meinst du vielleicht 1,2 Switch?
    Das wird wohl nicht im Bundle dabei sein sondern nochmal 50¤ kosten. MmN Unfug dass es so ist, aber leider ist es so.

  15. Re: Bei Amazon bereits ausverkauft

    Autor: GenXRoad 15.01.17 - 20:35

    Nicht nur bei Amazon ist sie ausverkauft eigentlich überall wie sie 330¤ kostet..

    Nur media markt und saturn kann man sie noch vorbestellen aber da kostet sie auch 350¤

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Erfurt
  2. TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH, Berlin
  3. Auswärtiges Amt, Berlin
  4. maxon motor GmbH, Sexau nahe Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,99€ (erscheint am 10. April)
  2. (pay what you want ab 0,88€)
  3. 99,99€ (versandkostenfrei)
  4. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
Windenergie
Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
  3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

  1. Huawei: Dorothee Bär verurteilt Anbieter-Blaming bei 5G
    Huawei
    Dorothee Bär verurteilt Anbieter-Blaming bei 5G

    Die Staatsministerin für Digitalisierung steht hinter der Entscheidung der Bundesregierung, alle 5G-Ausrüster gleich zu behandeln. Huawei müsse die gleichen Anforderungen erfüllen wie auch Ericsson und Nokia.

  2. Mobilfunk: Unionsfraktion will staatliche Gesellschaft gegen Funklöcher
    Mobilfunk
    Unionsfraktion will staatliche Gesellschaft gegen Funklöcher

    Die Mobilfunk-Infrastrukturgesellschaft (MIG) soll Standorte in Regionen errichten, in denen entweder keiner der drei Anbieter ein Netz betreibt oder aber nur ein Netz präsent ist. Die Firmen sollen dies nutzen, um Funklöcher zu schließen.

  3. Epic Games: Exklusivspiele und 100 Millionen US-Dollar für Entwickler
    Epic Games
    Exklusivspiele und 100 Millionen US-Dollar für Entwickler

    GDC 2019 Bislang nur für die PS4 erhältliche Spiele wie Detroit Become Human erscheinen exklusiv im Epic Games Store, ebenso wie das nächste Werk von Obsidian. Seine Einnahmen will das Unternehmen im großen Stil für unabhängige Projekte bereitstellen.


  1. 19:04

  2. 18:22

  3. 18:20

  4. 17:26

  5. 16:48

  6. 16:40

  7. 16:38

  8. 16:20