Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo Switch im Test: Klack und los…

Nintendo Switch im Test: Klack und los, egal wie und wo

Die Nintendo Switch lässt sich als Handheld, Tablet oder Konsole nutzen. Wir haben Nintendos Neue in allen Szenarios ausführlich getestet: unter bewölktem Himmel und Sonnenschein, auf der Couch mit TV und Hi-Fi-Anlage, auf dem Küchentisch und im Bett.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Finde das ding einfach zu Teuer 15

    Mastercontrol | 02.03.17 07:47 10.03.17 12:47

  2. Da bekommt man Lust (Seiten: 1 2 ) 23

    Kakiss | 01.03.17 15:12 06.03.17 11:33

  3. Kostenpflichtige Multiplayer Features 7

    Feverbird | 02.03.17 10:28 04.03.17 17:47

  4. Verfügbarkeit? 6

    wuwolle | 01.03.17 23:05 04.03.17 17:46

  5. Ausblick: Nintendo als zukünftiger Spiele- und Hardwarelieferant für Android und iOS (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 82

    Kondratieff | 01.03.17 15:49 04.03.17 17:07

  6. OT: Vita im Video 1

    shazed88 | 04.03.17 15:55 04.03.17 15:55

  7. @Golem: A Knopf zur Bestätigung unüblich in EU?? 4

    Gemüseistgut | 02.03.17 15:45 04.03.17 09:51

  8. Akkulaufzeit 9

    countzero | 01.03.17 16:42 03.03.17 14:55

  9. Heise berichtet von FPS drops in Zelda 16

    Peace Ð | 02.03.17 10:08 03.03.17 12:25

  10. Wer hat wessen Artikel geklaut? 4

    Seitan-Sushi-Fan | 03.03.17 02:32 03.03.17 09:50

  11. 4 / 8 Seiten Hardware-Bericht 3

    Tyler_Durden_ | 02.03.17 01:22 02.03.17 18:12

  12. @golem 4

    Grover | 01.03.17 15:27 02.03.17 15:49

  13. @Golem: Orientierung trotz USB-Typ-C im Dock wichtig? 2

    Zuujin | 02.03.17 12:42 02.03.17 15:31

  14. Homebrew 10

    dEEkAy | 01.03.17 17:59 02.03.17 11:11

  15. @Golem Natürlich ist längst klar, das die Switch leider die Wii U beerben soll! 8

    motzerator | 01.03.17 16:41 02.03.17 10:45

  16. Framedrops ... 10

    lumks | 01.03.17 18:40 02.03.17 10:20

  17. USB Audio 2

    nakamura | 02.03.17 07:49 02.03.17 09:54

  18. Re: Finde das ding einfach zu Teuer

    Paralyta | 02.03.17 10:25 Das Thema wurde verschoben.

  19. Zelda Wii U 11

    Vollstrecker | 01.03.17 16:17 02.03.17 09:47

  20. was soll dieser 2

    triplekiller | 01.03.17 16:50 02.03.17 09:41

  21. Ich hoffe ... 2

    MrReset | 02.03.17 07:44 02.03.17 09:34

  22. Zelda Review? 4

    x00x | 01.03.17 16:38 01.03.17 23:14

  23. Wird Power Delivery benutzt? Einfache Antwort. 1

    chithanh | 01.03.17 16:49 01.03.17 16:49

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Amt Wachsenburg
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Qimia GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
    Battlefield 5 im Test
    Klasse Kämpfe unter Freunden

    Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

    1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
    2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
    3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
    Coachingbuch
    Metapher mit Mängeln

    Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
    Von Cornelia Birr

    1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
    2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
    3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

    1. Apple: iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen
      Apple
      iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen

      Das iPad Pro 2018, das Apple erst vor wenigen Wochen vorgestellt hat, soll einigen Berichten zufolge besonders leicht verbiegen.

    2. Smartphone: Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
      Smartphone
      Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen

      Bekommt Googles Pixel-Smartphone wieder einen Kopfhöreranschluss? Ein russisches Blog hat Fotos veröffentlicht, die eine vereinfachte Version des Pixel 3 zeigen sollen. Ob es sich auf den Fotos um ein echtes Pixel 3 Lite handelt, ist aber unklar.

    3. Akkuzellfertigung: Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf
      Akkuzellfertigung
      Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf

      Volkswagen will für die Umstellung auf Elektroautos jetzt nicht nur 34 Milliarden, sondern gleich 44 Milliarden Euro investieren. Der Grund: Den Wolfsburgern fehlen Akkuzellen.


    1. 12:55

    2. 12:25

    3. 11:48

    4. 10:46

    5. 09:00

    6. 00:02

    7. 18:29

    8. 16:45