1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo Switch im Test: Klack und los…

Kostenpflichtige Multiplayer Features

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kostenpflichtige Multiplayer Features

    Autor: Feverbird 02.03.17 - 10:28

    Gerade was die jüngere Generation angeht (auf welche die Konsole ja scheinbar immernoch abzielt) sehe ich kostenpflichtige Multiplayerfunktionalitäten als problematisch.

    Die meisten Eltern haben es jetzt schon satt ihr Kind 24/7 am Smartphone zu sehen, die bezahlen mit Sicherheit nicht monatlich dafür dass ihr Kind jetzt noch mehr Zeit vor so einem Gerät verbringt.

  2. Re: Kostenpflichtige Multiplayer Features

    Autor: Garius 02.03.17 - 10:37

    Also bei allen Kindern die ich kenne, sind die Internetfunktionen der Nintendo Geräte (3DS, Wii U) ohnehin deaktiviert. Wenn das Kind online spielen will, darf es gern sein Taschengeld dafür investieren. So lerinen Kinder gleich, auf welcher Plattform sie abgezockt werden und auf welcher nicht ;)

  3. Re: Kostenpflichtige Multiplayer Features

    Autor: Kondratieff 02.03.17 - 11:08

    Das Forum ist nicht repräsentativ, aber als erste Tendenz kann festgehalten werden, dass sich durchaus auch Erwachsene diese Konsole gönnen.

  4. Re: Kostenpflichtige Multiplayer Features

    Autor: Garius 02.03.17 - 11:26

    Kondratieff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Forum ist nicht repräsentativ, aber als erste Tendenz kann festgehalten
    > werden, dass sich durchaus auch Erwachsene diese Konsole gönnen.
    Durchaus? Ich gehe davon aus, dass sich fast ausschließlich Erwachsene die Switch holen. Das Start Line Up ist jetzt auch nicht unbedingt übertrieben kinderfreundlich gehalten.

  5. Re: Kostenpflichtige Multiplayer Features

    Autor: Anonymer Nutzer 02.03.17 - 12:17

    War es nicht so, dass der 3DS von Nintendo aus der Ferne stillgelegt werden konnte, wenn die Software oder Hardware geändert wurde?
    Wie sieht es da beim Switch aus?
    Kann man Importspiele auf der Switch spielen?

  6. Re: Kostenpflichtige Multiplayer Features

    Autor: Garius 02.03.17 - 13:42

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War es nicht so, dass der 3DS von Nintendo aus der Ferne stillgelegt werden
    > konnte, wenn die Software oder Hardware geändert wurde?
    Weiß jetzt nicht ob du sowas wie ein voreingebauten Schalter meinst, aber softwareseitig hat sicherlich jeder der Hersteller prinzipiell die Möglichkeit dazu. Es sei denn du trennst sie vom Internet.
    > Wie sieht es da beim Switch aus?
    > Kann man Importspiele auf der Switch spielen?
    Ja, bei der Switch setzt Nintendo endlich nicht mehr auf Region Lock.

  7. Re: Kostenpflichtige Multiplayer Features

    Autor: elknipso 04.03.17 - 17:47

    Kondratieff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Forum ist nicht repräsentativ, aber als erste Tendenz kann festgehalten
    > werden, dass sich durchaus auch Erwachsene diese Konsole gönnen.

    Weit über 95 Prozent der Nutzer dürften Erwachsene sein :).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eckert & Ziegler Radiopharma GmbH, Braunschweig
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Saalfeld
  3. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  4. Netze BW GmbH, Biberach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
    Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
    Die mit Abstand besten Desktop-APUs

    Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
    2. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
    3. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"