1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo Switch: Neue Pokémon…

Abwarten

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abwarten

    Autor: Flyron 06.06.17 - 17:45

    Die Hardware könnte wohl eine Verbindung zwischen Switch und 3DS zulassen, aber wie das für Japan angekündigte Monster Hunter XX Switch Version zeigt, ist so eine Verbindung nur mit Umweg Internet möglich bis jetzt. Würde nun Ultra-Mond und -Sonne für Switch portiert, gäbe es eine unschöne Spaltung der Benutzerbasis. Die Pokémon-Spiele sind dafür gemacht, dass man sich persönlich trifft und ad-hoc miteinander kämpfen und tauschen kann.

    Die Switch ist in meinen Augen eine portable Konsole - ich benutze sie mehr außerhalb des Docks als darin. Ein Hauptableger der Pokémon-Serie würde auch in meinen Augen Sinn auf der Switch ergeben. Allerdings ist diese auch erst 3 Monate auf dem Markt und hat noch nicht einmal einen fertig ausgerollten Online-Service. Darum rate ich dazu, die Ankündigung der nächsten Pokémon-Generation abzuwarten.

    Ich wünsch der Switch ein vollwertiges Pokémon-Spiel, auch wenn ich selbst da wohl weniger zuschlagen werde. Habe es mit den letzten beiden Generationen ausprobiert, kam aber nie sehr weit darin, bis mich das Interesse wieder verließ. Aber meine Switch ist in regem Gebrauch (aktuell Disgaea 5 Complete) und ich wünsche mir darum natürlich, dass sie weiterhin positive Aufmerksamkeit auf sich zieht.

  2. Re: Abwarten

    Autor: My1 06.06.17 - 17:59

    vor allem das wäre mal pokemon in HD, das will ich sowas von haben.

    Asperger inside(tm)

  3. Re: Abwarten

    Autor: razer 06.06.17 - 20:00

    steigert die entwicklungskosten extrem, oder es sieht scheisse aus. wirst du nicht bekommen. game freak will mit minimalem aufwand maximales geld

  4. Re: Abwarten

    Autor: My1 06.06.17 - 20:54

    gibts für Modelle nicht so ne art vektorformat oder wie auch immer man das im 3D nennen will, so dass das zeug einfach hochskaliert werden kann?

    Asperger inside(tm)

  5. Re: Abwarten

    Autor: razer 06.06.17 - 22:08

    naja, du kannst auch das 3D Zelda vom N64 auf 4k hochstrecken, aber dadurch wirds nicht schoen. Polygone sind eckig, um runde charaktere musst du polygone erhoehen (kosten), texturen deutlich aufwerten (kosten) und vor allem im falle von pokemon den hintergrund aufhuebschen.

    Die hintergruende in den Kaempfen beim 3DS sind mehr oder minder wuerfel. Das faellt bei 400×240 pixel nicht auf, aber bei 1280x720 oder gar 1920x1080 sehr wohl.

  6. Re: Abwarten

    Autor: mnementh 06.06.17 - 22:09

    Flyron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Hardware könnte wohl eine Verbindung zwischen Switch und 3DS zulassen,
    > aber wie das für Japan angekündigte Monster Hunter XX Switch Version zeigt,
    > ist so eine Verbindung nur mit Umweg Internet möglich bis jetzt. Würde nun
    > Ultra-Mond und -Sonne für Switch portiert, gäbe es eine unschöne Spaltung
    > der Benutzerbasis. Die Pokémon-Spiele sind dafür gemacht, dass man sich
    > persönlich trifft und ad-hoc miteinander kämpfen und tauschen kann.
    >
    > Die Switch ist in meinen Augen eine portable Konsole - ich benutze sie mehr
    > außerhalb des Docks als darin. Ein Hauptableger der Pokémon-Serie würde
    > auch in meinen Augen Sinn auf der Switch ergeben. Allerdings ist diese auch
    > erst 3 Monate auf dem Markt und hat noch nicht einmal einen fertig
    > ausgerollten Online-Service. Darum rate ich dazu, die Ankündigung der
    > nächsten Pokémon-Generation abzuwarten.
    >
    > Ich wünsch der Switch ein vollwertiges Pokémon-Spiel, auch wenn ich selbst
    > da wohl weniger zuschlagen werde. Habe es mit den letzten beiden
    > Generationen ausprobiert, kam aber nie sehr weit darin, bis mich das
    > Interesse wieder verließ. Aber meine Switch ist in regem Gebrauch (aktuell
    > Disgaea 5 Complete) und ich wünsche mir darum natürlich, dass sie weiterhin
    > positive Aufmerksamkeit auf sich zieht.

    Nintendo hat schon längst Pokebank, was den Transfer Deine rPokemons zwischen Spielen über das Internet ermöglicht. Wenn Pokemon auf die Switch kommt, dann wird es da auch eine Pokebank-App geben.

  7. Re: Abwarten

    Autor: mnementh 06.06.17 - 22:18

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gibts für Modelle nicht so ne art vektorformat oder wie auch immer man das
    > im 3D nennen will, so dass das zeug einfach hochskaliert werden kann?

    3D lässt sich beliebig skalieren in der Auflösung, aber es sieht irgendwann scheiße aus. Die Geometrie enthält zu wenig Details was zu sichtbaren Ecken führt und die Texturen sind zu gering aufgelöst was zu Pixelbrei führt. Anscheinend traf das anfangs die PS3 und die XBox360 hart. Spieleentwicklung dauerte plötzlich viel länger und verschlang mehr Ressourcen, was dazu führte dass es ewig dauerte bis Spiele herauskamen und diese verschoben wurde (erinnert sich noch jemand an Delaystation). Ich habe gehört dass bei Gran Turismo dass modellieren eines Autos mehr als die Zehnfache Zeit in Anspruch nahm. Anscheinend hat Nintendo das Problem bei der WiiU genauso getroffen, jedenfalls passt dazu dass Spiele verschoben wurden und Nintendo Schwierigkeiten hatte Spiele rauszuhauen. Mit der Zeit entwickeln die Studios Werkzeuge, die ihnen helfen. Beispielsweise Objekte einscannen und deren Modell automatisch erstellen oder bestimmte Formvorgaben machen und der Computer berechnet Details die dann von Hand nachjustiert werden. Aber am Anfang war HD-Entwicklung für jeden eine brutale Hürde. Und Gamefreak hat diese Hürde noch nicht genommen.

  8. Re: Abwarten

    Autor: My1 06.06.17 - 22:31

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja, du kannst auch das 3D Zelda vom N64 auf 4k hochstrecken, aber dadurch
    > wirds nicht schoen. Polygone sind eckig, um runde charaktere musst du
    > polygone erhoehen (kosten), texturen deutlich aufwerten (kosten) und vor
    > allem im falle von pokemon den hintergrund aufhuebschen.
    >
    > Die hintergruende in den Kaempfen beim 3DS sind mehr oder minder wuerfel.
    > Das faellt bei 400×240 pixel nicht auf, aber bei 1280x720 oder gar
    > 1920x1080 sehr wohl.

    warum designt man nicht gleich in höherer auflösung, dann kann mans besser wieder verwenden und zur ausgabe auf 3DS und anderen low power kram wirds runtergerechnet auf weniger polygone.

    und warum eig. polygone? gibt das konzept von bspw kugeln oder ellipsoiden nicht?

    und ja, sorry ich hab kein plan von 3D designing.

    Asperger inside(tm)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.17 22:33 durch My1.

  9. Re: Abwarten

    Autor: ubuntu_user 06.06.17 - 23:26

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > steigert die entwicklungskosten extrem, oder es sieht scheisse aus. wirst
    > du nicht bekommen. game freak will mit minimalem aufwand maximales geld

    glaube ich nicht mal.
    guck dir die HD-Spiele an, gearde von Spielen, die sich eher schwach verkauft haben: sonic, tales of, etc
    was meinst du, was das kostet das alles noch auf dem 3ds lauffähig zu haben? Das ruckelt ja jetzt schon ohne Ende und häßlicher geht es kaum.
    Auch monster Hunter war ja schnell fertig.

    ich denke eher, dass die zeitlich das nicht gebacken bekommen haben. Sonne/Mond kam 2016. Da ist viel zu wenig Zeit für 2017er Release. Guck doch mal wann die wirklichen Versions/Generationssprünge kamen.
    Ich hätte bei Pokemon eher auf November 2018 getippt. Wenn man das Mai 18 ankündigt, hätte man noch Potential, falls die switch absacken sollte. Weihnachten 17 hat man noch Mario. Dazu denke ich pikmin und wahrscheinlich noch wiiu-remakes. Star fox könnte ich mir vorstellen, dass man da noch die Kritikpunkte ausbessert

  10. Re: Abwarten

    Autor: ubuntu_user 06.06.17 - 23:35

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja, du kannst auch das 3D Zelda vom N64 auf 4k hochstrecken, aber dadurch
    > wirds nicht schoen.

    sicher?
    https://www.youtube.com/watch?v=ZbLAbye1CtE&t=55s
    also da geht schon viel

    > Polygone sind eckig, um runde charaktere musst du
    > polygone erhoehen (kosten), texturen deutlich aufwerten (kosten) und vor
    > allem im falle von pokemon den hintergrund aufhuebschen.
    >
    > Die hintergruende in den Kaempfen beim 3DS sind mehr oder minder wuerfel.
    > Das faellt bei 400×240 pixel nicht auf, aber bei 1280x720 oder gar
    > 1920x1080 sehr wohl.

    naja wenn du dir mal die nintendo ds-Spiele anguckst, sieht das eigentlich ganz gut aus. Der 3ds sieht (meiner Meinung nach) nur so extrem schlecht aus, weil man viele Polygone hat und so eine niedrige Auflösung, warum es eben viel flimmert.
    Pokemon nutzt zudem eher comic shader look. Da wird viel berechnet und wenig mit Texturen gearbeitet.
    https://www.vg247.com/2016/07/29/new-pokemon-sun-moon-screenshots-pop-up-ahead-of-mondays-reveal/

    wenn man das neurendert, sieht das sehr gut aus.
    Da muss man dann ne Handvoll Texturen anpassen. Eventuell wurden die auch durch rendering erzeugt.

  11. Pokemon HD

    Autor: ubuntu_user 06.06.17 - 23:40

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > warum designt man nicht gleich in höherer auflösung, dann kann mans besser
    > wieder verwenden und zur ausgabe auf 3DS und anderen low power kram wirds
    > runtergerechnet auf weniger polygone.

    https://www.youtube.com/watch?v=ZF5HCymrEQY

    so sieht das aus, wenn nur allein der Emulator hochskaliert.
    Texturen anpassen ist ein Witz.
    Die Modelle sind natürlich etwas wenig detailreich, aber das Grundgerüst ist relativ schnell gemacht. Sieht alles natürlich WESENTLICH besser aus, als Pokemon Sonne/Mond für 45 euro in 420x240 Pixeln. Da sieht jedes 10 euro handyspiel besser aus.

  12. Re: Pokemon HD

    Autor: My1 06.06.17 - 23:51

    texturen kann man theoretisch in vektorformaten machen und dann auf die höhere auflösung exportieren.

    und modelle könnte man auch ne abstraktionsebene höher gestalten bspw dass der computer weiß dass dies bspw ne Kugel ist anstelle nur polygone zu haben, und dann für die jeweilige konsole runtergerechnet wird. theoretisch müsste es mit alles assets gehen.

    Asperger inside(tm)

  13. Re: Abwarten

    Autor: razer 06.06.17 - 23:52

    da kommt eben das problem rein, was ich schon zur ankeundigung der switch genannt habe: nintendo ist sich selbst nicht sicher, was ihr aktuelels handheld ist. fuer den 3ds gibts keinen nachfolger, sogar ein new 2ds kommt gerade erst raus. die switch ist deutlich teurer.

    was kaufen eltern ihren 8 jaehrigen kids jetzt? ne switch mit 3 erhaeltlichen spielen? einen 3DS der tausende spiele hat und mit tausenden DS spielen kompatibel ist?

    der 3ds hat ne riesige basis, die switch ist zu teuer. das einzig richtige waere gewesen die switch auch in zweiter version rauszubringen: switch go, preis des 3DS, nur mobil, kein TV dock, schwaechere CPU (eben gleich stark wie switch im mobilmodus), kleineres display.. schon hat man einen nachfolger zum 3DS und hat nurnoch eine aktive konsole.

    so ists leider nicht fisch nicht fleisch.

  14. Re: Abwarten

    Autor: My1 06.06.17 - 23:54

    und why es nicht wie bei zelda machen und ne doppelversion bringen?

    Asperger inside(tm)

  15. Re: Abwarten

    Autor: Z101 07.06.17 - 09:17

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da kommt eben das problem rein, was ich schon zur ankeundigung der switch
    > genannt habe: nintendo ist sich selbst nicht sicher, was ihr aktuelels
    > handheld ist. fuer den 3ds gibts keinen nachfolger, sogar ein new 2ds kommt
    > gerade erst raus. die switch ist deutlich teurer.

    Nintendo ist sich sehr sicher, dass sie nicht die riesige Userbasis des 3DS einfach so zurücklassen. Warum sollten sie auch? Von der Wii gab es auch noch eine billige Mini-Version bevor sie dann ganz verschwand.

    Was Pokémon angeht, das Spiel der 8. Generation wird natürlich für die Switch erscheinen. Das sie die Userbasis von Sonne/Mond spalten war völlig illusorisch.

    Davon mal abgesehen, auch der Switch würde Pokemon wirtschaftlich gesehen dieses Jahr nichts bringen. Nintendo kann momentan sowieso nicht mal ansatzweise die riesige Nachfrage befriedigen. Bis Dezember erscheinen noch Spiele wie Mario Odyssey, Fire Emblem Warriors, Splatoon2, Xenoblade 2 etc. Das wird dazu führen, dass selbst die nun stark gesteigerte Switch Produktion vermutlich völlig ausverkauft wird und viele potentielle Käufer trotzdem keine bekommen werden. Ein neues Pokemon dieses Jahr hätte das Problem nich verstärkt.

  16. Re: Abwarten

    Autor: countzero 07.06.17 - 09:33

    mnementh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nintendo hat schon längst Pokebank, was den Transfer Deine rPokemons
    > zwischen Spielen über das Internet ermöglicht. Wenn Pokemon auf die Switch
    > kommt, dann wird es da auch eine Pokebank-App geben.

    Darum geht es aber nicht. Pokémon lebt auch davon, dass sich zwei Konsolen lokal verbinden, um gegen einander zu kämpfen oder Pokémon zu tauschen. Softwareseitig ist es aktuell wahrscheinlich nicht vorgesehen, dass sich ein 3DS per direkter WLAN-Verbindung mit einer Switch verbindet. Somit könnten Spieler nicht hardwareübergreifend mit einander spielen.

  17. Re: Abwarten

    Autor: My1 07.06.17 - 09:38

    warum sollen überhaupt die konsolen da bedeutung haben in dem wer kann mit wem verbinden, ich meine kann das nicht so gemacht werden dass das egal ist welche konsole solange es das selbe spiel ist?

    Asperger inside(tm)

  18. Re: Abwarten

    Autor: Dwalinn 07.06.17 - 09:38

    Leider werden auf der Pokemon Bank die Pokemon relativ schnell gelöscht wenn das 1 Jahres Abo abgelaufen ist..... da waren teilweise Taschenmonster drauf die ich 2005 gefangen hatte :(

  19. Re: Abwarten

    Autor: My1 07.06.17 - 09:44

    ist ja aber auch logisch. muss man halt verlängern.

    Asperger inside(tm)

  20. Re: Abwarten

    Autor: mnementh 07.06.17 - 17:53

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mnementh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nintendo hat schon längst Pokebank, was den Transfer Deine rPokemons
    > > zwischen Spielen über das Internet ermöglicht. Wenn Pokemon auf die
    > Switch
    > > kommt, dann wird es da auch eine Pokebank-App geben.
    >
    > Darum geht es aber nicht. Pokémon lebt auch davon, dass sich zwei Konsolen
    > lokal verbinden, um gegen einander zu kämpfen oder Pokémon zu tauschen.
    > Softwareseitig ist es aktuell wahrscheinlich nicht vorgesehen, dass sich
    > ein 3DS per direkter WLAN-Verbindung mit einer Switch verbindet. Somit
    > könnten Spieler nicht hardwareübergreifend mit einander spielen.

    Ahja, da stimme ich zu. Deswegen macht es wohl Sinn die Spiele der SuMo-Generation auf dem 3DS zu belassen und die nächste Generation dann auf der Switch zu haben.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Gutex GmbH, Gutenburg
  3. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gigaset C570HX Universal-Mobilteil für 29€, Gigaset AS690 Duo für 48,99€, Gigaset...
  2. (u. a. Netatmo Wetterstationen und Kameras günstiger, Yarber Bluetooth In-Ear (2020) für 42,49€)
  3. 77,90€ (Vergleichspreis 85€)
  4. (u. a. Dell OptiPlex 3040 MP, i5, 256GB SSD, generalüberholt für 399€, Grand Canyon Rundzelte...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de