1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo Switch Online: Bezahlkunden…

Eigentlich fair.

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eigentlich fair.

    Autor: non_existent 08.05.18 - 10:30

    Wenn man sich so bei der Konkurrenz umsieht, ist da schon ne Menge mehr an Barem fällig. Ich will meine Spielstände zwar nicht in der Cloud speichern, aber 20¤/Jahr, um alte Klassiker spielen zu können, klingt gar nicht so unfair.

  2. ich will nur zelda botw speichern können!

    Autor: jake 08.05.18 - 10:35

    den ganzen restlichen bohei brauche ich nicht. diesen "cloud-zwang" finde ich albern, da es sicherlich kein problem wäre, savegames auf einer sd-karte zu speichern. online-zwang, cloud-zwang, abo-zwang - das sind wirklich die negativen seiten moderner computerspiele.

    (dennoch würde ich mich freuen, wenn man savegames endlich sichern könnte).

  3. Re: Eigentlich fair.

    Autor: m_jazz 08.05.18 - 10:36

    Alle 3 genannten Spiele betreiben den Multiplayer auf Basis von P2P Technologie. Was ist daran fair 20 Euro pro Jahr Zahlen zu müssen damit Nintendo meine Switch und meinen Internetanschluss als Ersatz für ihre Netzwerk-Infrastruktur missbraucht? Müsste Nintendo nicht eigentlich mich bezahlen?

  4. Re: ich will nur zelda botw speichern können!

    Autor: Ely 08.05.18 - 10:42

    Weil alle Nintendo-Kisten der letzten zehn, zwölf Jahre über manipulierte Spielstände kompromittiert wurden, geht das nur noch per Cloud. Daher finde ich es nicht schlecht, wenn Nintendo mit allen Mitteln versucht, die Online-Spiele von Cheatern und Hackern sauberzuhalten.

    Bisher wurden diese Spiele durch Cheater allesamt zerstört. Das bleibt der Switch hoffentlich (lang) erspart. Ich möchte online schlichtweg Spaß am Daddeln haben, ohne Cheater und solchem Mist.

  5. Re: Eigentlich fair.

    Autor: Peh 08.05.18 - 10:43

    m_jazz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle 3 genannten Spiele betreiben den Multiplayer auf Basis von P2P
    > Technologie. Was ist daran fair 20 Euro pro Jahr Zahlen zu müssen damit
    > Nintendo meine Switch und meinen Internetanschluss als Ersatz für ihre
    > Netzwerk-Infrastruktur missbraucht? Müsste Nintendo nicht eigentlich mich
    > bezahlen?

    Genau, und eigentlich müssten die Provider alle mir das Geld zu schicken für die Ganze Werbung, die ich über deren Zugang ertragen muss!!!!!!

  6. Re: ich will nur zelda botw speichern können!

    Autor: zoeck 08.05.18 - 10:45

    Ely schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil alle Nintendo-Kisten der letzten zehn, zwölf Jahre über manipulierte
    > Spielstände kompromittiert wurden, geht das nur noch per Cloud. Daher finde
    > ich es nicht schlecht, wenn Nintendo mit allen Mitteln versucht, die
    > Online-Spiele von Cheatern und Hackern sauberzuhalten.
    >
    > Bisher wurden diese Spiele durch Cheater allesamt zerstört. Das bleibt der
    > Switch hoffentlich (lang) erspart. Ich möchte online schlichtweg Spaß am
    > Daddeln haben, ohne Cheater und solchem Mist.


    Du hast schon mitbekommen dass es einen Fehler im Bootrom der Switch (bzw. Nvidia Tegra) gibt, der von Nintendo nicht gepatcht werden kann (außer mit einer neuen Hardware Revision)? Also sind die etwas spät dran, das System ohne den Export von Savegames sicher zu machen :D

  7. Re: P2P

    Autor: Missingno. 08.05.18 - 10:51

    Komisch. Bei der Xbox 360 (wo das Online-Abo (offiziell) 60¤/Jahr kostet), war P2P noch der absolut heiße Scheiß, den man unbedingt haben musste. Aber wahrscheinlich ist es jetzt, wo Nintendo sich das auch bezahlen lässt, Kinderkacke, weil das (aufgesetzte) Kiddy-Image bekommen sie einfach nicht los.

    --
    Dare to be stupid!

  8. Re: Eigentlich fair.

    Autor: m_jazz 08.05.18 - 10:54

    @Peh
    Dein Vergleich hinkt ein wenig. Die Werbung kommt nicht vom Provider sondern von den Webseitenbetreibern, deren Infrastruktur und Personal ich in Anspruch nehme, und mit dem Werbekonsum bezahle. Würde Golem z.B. seine Artikel nicht auf ihren eigenen Servern hosten, sondern dafür sorgen das andere die Seiten über P2P aus meinem Cache herunter laden, ja, dann müsste Golem mich auch dafür (z.B. mit Werbefreiheit) kompensieren. Und wenn Nintendo eine eigene Server-Infrastruktur einspart, und diese auf die Spieler abwälzt, und durch das P2P Modell noch ein Vielfaches an Datentraffic verursacht, ja, dann müsste mich Nintendo dafür im Prinzip auch kompensieren. Z.B. mit einer kostenlosen Nutzung ihrer Lobby-Server.

    Ich weiß, die Nintendo Switch ist momentan en vogue. Aber die Stockholm-artigen Abwehrreflexe bei jeder von Nintendos fragwürdigen Geschäftsentscheidungen, lassen mich in letzter Zeit doch arg an der Zurechnungsfähigkeit vieler Nintendo-Kunden zweifeln.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.05.18 10:56 durch m_jazz.

  9. Re: ich will nur zelda botw speichern können!

    Autor: jake 08.05.18 - 10:57

    zelda botw ist ein singleplayer-spiel. selbst wenn ich da cheaten und hacken sollte - was interessiert es andere? sollen sie online-/cloud-funktionalität eben für online-/multiplayer-spiele einrichten, aber für singleplayer-spiele lokal belassen. wozu hat die switch denn nun einen sd-kartenslot!?

  10. Re: Eigentlich fair.

    Autor: jake 08.05.18 - 10:59

    raffe ich nicht. meinst du vielleicht das helsinki-syndrom!? ;)

  11. Re: ich will nur zelda botw speichern können!

    Autor: zoeck 08.05.18 - 11:06

    jake schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wozu hat die switch denn nun einen sd-kartenslot!?

    Um den viel zu kleinen internen Speicher zu vergrößern?
    Du kannst ja AAA-Titel im eShop kaufen, die brauchen dementsprechend viel Speicherplatz... da ist der interne Speicher schnell voll!

  12. Re: Eigentlich fair.

    Autor: Dwalinn 08.05.18 - 11:15

    Dafür gibt es bei den anderen auch deutlich mehr fürs Geld.
    Der Jahrespreis liegt bei 60¤, ist aber auch sehr regelmäßig günstiger zu bekommen.
    Dafür hat man dann jeden Monat 2 Games die mal neuer mal älter sind, alte NES Spiele sind ja ganz nett reißen mich aber nicht vom Hocker, zumindest nicht bei einer so kleinen Auswahl.

  13. Re: Eigentlich fair.

    Autor: Z101 08.05.18 - 11:21

    m_jazz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle 3 genannten Spiele betreiben den Multiplayer auf Basis von P2P
    > Technologie. Was ist daran fair 20 Euro pro Jahr Zahlen zu müssen damit
    > Nintendo meine Switch und meinen Internetanschluss als Ersatz für ihre
    > Netzwerk-Infrastruktur missbraucht? Müsste Nintendo nicht eigentlich mich
    > bezahlen?

    Machen viele Spiele, egal auf welcher Platform.

    Aber woher weisst du eigentlich das Splatoon2, Mario Kart, Doom & Co. P2P nutzen? So wie es aussieht ist das nämlich nicht der Fall.

  14. Re: Eigentlich fair.

    Autor: countzero 08.05.18 - 11:24

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber woher weisst du eigentlich das Splatoon2, Mario Kart, Doom & Co. P2P
    > nutzen? So wie es aussieht ist das nämlich nicht der Fall.

    Ich hatte schon oft bei Splatoon die Fermeldung "Verbindung zu Switch-Konsole konnte nicht hergestellt werden" oder so ähnlich. Das deutet zumindest auf P2P hin.

  15. Re: ich will nur zelda botw speichern können!

    Autor: countzero 08.05.18 - 11:27

    jake schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zelda botw ist ein singleplayer-spiel. selbst wenn ich da cheaten und
    > hacken sollte - was interessiert es andere? sollen sie
    > online-/cloud-funktionalität eben für online-/multiplayer-spiele
    > einrichten, aber für singleplayer-spiele lokal belassen.

    Die Wii wurde über ein manipuliertes Savegame für Zelda - Twilight Princess geknackt.

  16. Re: Eigentlich fair.

    Autor: mannzi 08.05.18 - 11:28

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür gibt es bei den anderen auch deutlich mehr fürs Geld.
    > Der Jahrespreis liegt bei 60¤, ist aber auch sehr regelmäßig günstiger zu
    > bekommen.
    > Dafür hat man dann jeden Monat 2 Games die mal neuer mal älter sind, alte
    > NES Spiele sind ja ganz nett reißen mich aber nicht vom Hocker, zumindest
    > nicht bei einer so kleinen Auswahl.

    Du solltest aber nur listen Preise vergleichen, da vermutlich das switch Abo irgendwann auch günstiger zu haben sein wird. Abgesehen davon sind die 2 Spiele dann ja nach nem Monat wieder weg. Die nes Spiele, so, wie ich es verstanden habe, jedoch nicht.

  17. Re: Eigentlich fair.

    Autor: countzero 08.05.18 - 11:32

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür gibt es bei den anderen auch deutlich mehr fürs Geld.
    > Der Jahrespreis liegt bei 60¤, ist aber auch sehr regelmäßig günstiger zu
    > bekommen.
    > Dafür hat man dann jeden Monat 2 Games die mal neuer mal älter sind, alte
    > NES Spiele sind ja ganz nett reißen mich aber nicht vom Hocker, zumindest
    > nicht bei einer so kleinen Auswahl.

    Allerdings bekommt man meines Wissens (besitze weder eine Playstation noch Xbox) nur die Spiele, bei denen man schon Mitglieder war, d.h. die Gratis-Spiele vom Januar bekomme ich nicht, wenn ich erst im Februar ein Abo abschließe. Bei Nintendo bekommt man wohl immer Zugriff aud den kompletten Katalog.

  18. Re: ich will nur zelda botw speichern können!

    Autor: Ely 08.05.18 - 12:12

    Das habe ich mitbekommen. Es ist aber möglich, manipulierte Konsolen online zu erkennen und vom Online-Spiel auszuschließen. Heißt es zumindest und hoffe ich ...

  19. Re: Eigentlich fair.

    Autor: Ely 08.05.18 - 12:14

    Es ist schon lang so und entsprechend bekannt, daß das über P2P läuft. Zumindest MK und Splatoon (also Nintendo-Titel) laufen über P2P.

  20. Re: ich will nur zelda botw speichern können!

    Autor: My1 08.05.18 - 12:16

    Ely schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das habe ich mitbekommen. Es ist aber möglich, manipulierte Konsolen online
    > zu erkennen und vom Online-Spiel auszuschließen. Heißt es zumindest und
    > hoffe ich ...

    aber mal ganz ehrlich, mMn ist nur der fakt dass die switch überhaupt hacks erhielt, nicht genug für aussperren, wenn man bspw so nen Hack macht mit dem man wenn man beim boot eben den exploit ausführt linux booten kann und wenn man den hack nicht ausführt normal was switch OS kommt, sollte, solange die daten der switch ungestört sind, kein hack passieren

    Asperger inside(tm)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Eibenstock-Neidhardtsthal
  2. TKI Automotive GmbH, Kösching, Ingolstadt
  3. Hays AG, Berlin
  4. Zech Management GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter